MS-Office-Forum

Zurück   MS-Office-Forum > Microsoft Office > Microsoft Word
Registrieren Forum Hilfe Alle Foren als gelesen markieren

Banner und Co.

Antworten
Ads
Themen-Optionen Ansicht
Alt 19.09.2018, 23:34   #1
LiebeLichtFrieden
Neuer Benutzer
Neuer Benutzer
Standard Word 2013 - Meine Eingabe immer in bestimmter Schriftart

Hallo liebes Forum,

eine Frage: In letzter Zeit bearbeite ich immer wieder Dokumente, die ich von anderen bekomme. Dabei soll klar erkenntlich sein, welcher Teil von mir stammt.

Ich möchte nicht "Änderungen nachverfolgen" aktivieren, sondern im Dokument an verschiedenen Stellen meine Ergänzungen anbringen.

Diese Eingaben von mir sollen stets in einer bestimmten Farbe und Schriftart sein, unabhängig von der an dieser Stelle bereits eingestellten Formatierung.

Ich bräuchte also entweder eine Funktion, mit der ich (evtl. auch im Nachhinein) alle im Dokument seit einem bestimmten Zeitpunkt (z.B. Zeitpunkt der Dateinamenänderung) getippten Worte markieren lassen kann (um sie dann gleichzeitig umzuformatieren),

oder -- noch besser -- eine Funktion, mit der mein Geschreibsel an jeder Stelle, an die ich klicke und schreibe, nach einer bestimmten von mir erstellten Formatvorlage formatiert ist, ohne auf die Umgebung Rücksicht zu nehmen und ohne diese zu beeinflussen.

Beispiel: Ich klicke an eine Stelle im Text, etwa hier, und alles, was ich nach dem "hier" tippe, wird blau, alles rundherum, ab hier ist wieder schwarz.

Weil das viele Stellen sind, würde ich enorm viel Zeit damit verlieren, jeder meiner Eingaben manuell meine Formatvorlage zuzuweisen.

Gibt es da eine Möglichkeit?

Danke im Voraus und Grüße!
LiebeLichtFrieden ist offline  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Alt 20.09.2018, 05:44   #2
MarkMH_K
MOF User
MOF User
Standard

Zeichen-Formatvorlagen.
MarkMH_K ist offline  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Alt 20.09.2018, 08:27   #3
halweg
MOF Koryphäe
MOF Koryphäe
Standard

Alternativ könntest die Kommentarfunktion nutzen. Die bringt schöne Sprechblasen und wird mit Zeitpunkt und deinem Nutzernamen signiert.
Passend dazu könntest du unter deinem Nutzernamen die Änderungsmarkierungen aktivieren, die so eingefügten Texte könnten dann übernommen werden.

__________________

Windows 7, Windows 10, Office 2002, Office 2010
halweg ist offline  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Alt 20.09.2018, 09:07   #4
MarkMH_K
MOF User
MOF User
Standard

Hi,

nach erneuter Lektüre des OP muß ich meinen Post präzisieren.
- Du definierst eine Zeichen-FV (für jede gewünschte Schriftfarbe eine) und weist ihr einen Tastenschlüssel* zu (Format > Tastenkombination bzw. Shortcut)
- Bevor Du Text einfügst, drückst Du diese Tastenkombination. Dann wird alles, was danach geschrieben wird, mit dieser Zeichen-FV formatiert.
- Wenn Du Deine Einfügungen in normalen Text umwandeln willst, reicht es aus, die Zeichen-FV aus dem Dokument zu löschen (in der Formatvorlagen-Verwaltung, nicht im Ersetzen-Dialog, weil das die Einfügungen löschen würde). Dann nehmen Deine Einfügungen die Absatz-Standardschriftart an.
- Wenn Du einen Tastenschlüssel vergeben hast, kannst Du vorhandene Einfügungen nachträglich leichter formatieren.
- Du kannst auch eine Zeichen-FV definieren, die nichts enthält (die Beschreibung lautet dann: Absatz-Standardschriftart +) und damit formatieren. Dann sind Deine Einfügungen unsichtbar gekennzeichnet und Du kannst sie jederzeit mit dem Suchen-Dialog anspringen.

HTH.

Markus
--------------------
* Wenn Du lieber klickst, kannst Du die Zeichen-FV auch ins Menüband aufnehmen. Das würde ich eher nicht empfehlen, da Du beim nachträglichen Formatieren die Maus zum Markieren brauchst.
MarkMH_K ist offline  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Alt 20.09.2018, 14:39   #5
LiebeLichtFrieden
Threadstarter Threadstarter
Neuer Benutzer
Neuer Benutzer
Standard

Hi Markus,

danke für den Hinweis, das Einrichten hat funktioniert, leistet aber nicht das, was ich brauche.
Oft sind es nur einzelne Wörter, die ich an verschiedenen Stellen des Dokuments zwischen den Originaltext einfüge. Das geht effizient nur durch Klicken. Leider tippe ich dann automatisch wieder in der an dieser Stelle gültigen Formatierung und muss vor jedem Eintrag (ein oder wenige Worte) die gesetzte Tastenkombination drücken. Das ist kaum weniger Arbeit, als jedes Mal neu oben die VF anzuklicken (viele tausend Mal die Tastenkombi...).
Ich bräuchte die Möglichkeit, die vorhandene Formatierung des Dokuments quasi zu sperren, damit grundsätzlich ALLES, was ich -- egal wo -- hineinschreibe, meine einmal gewählte Formatierung bekommt.

Hi Halweg,

die Kommentarfunktion benötigt auch jedes Mal mindestens einen Zusatzklick und ich will tatsächlich in das Dokument schreiben. Aber auch dir Dank!

Hmmm, scheint nicht so einfach zu sein.
LiebeLichtFrieden ist offline  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Alt 20.09.2018, 16:52   #6
halweg
MOF Koryphäe
MOF Koryphäe
Standard

Klingt für mich trotzdem genau nach der Spezifikation für "Änderungen nachverfolgen". Einmal eingeschaltet wird alles, was man tippt, in einer anderen Farbe eingetragen. Kann nachträglich alles wieder mit einem Mal entfernt werden. Wird mit einem Zeitstempel versehen. Erfordert keine extra Taste vor dem Tippen.
Gibt es triftige Gründe, die gegen diese ab Werk eingebaute Funktionalität sprechen?

__________________

Windows 7, Windows 10, Office 2002, Office 2010
halweg ist offline  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Alt 20.09.2018, 18:25   #7
MarkMH_K
MOF User
MOF User
Standard

Hi,

nach "die vorhandene Formatierung des Dokuments quasi zu sperren" Bin ich auch für die Kommentarfunktion. Oder den Änderungsmodus.

Gruß, Markus
------------------------------
https://www.heise.de/tipps-tricks/Wo...n-3849367.html
MarkMH_K ist offline  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Alt 21.09.2018, 21:29   #8
LiebeLichtFrieden
Threadstarter Threadstarter
Neuer Benutzer
Neuer Benutzer
Standard

Immerhin, die Ansteuerung der selbst erstellten FV mittels Tastenkombi spart doch Zeit. Brauche nur in den Text klicken und dann nicht mehr mit der Maus zur FV-Auswahl, sondern kann gleich mit der Tastatur arbeiten. War ein wertvoller Tipp, danke!
LiebeLichtFrieden ist offline  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Ads
Antworten


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Besucher: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist An.
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 21:25 Uhr.


Partner und Co.
Access-Paradies -Alles rund um die Datenbank Microsoft Access -Code -Programme-Tools -Tipps   Kostenlose Tipps & Tricks, Downloads und Programme   www.kulpa-online.com - Tipps - Tricks - Tutorials - Meinungen - Downloads uvm...   vb@rchiv · Willkommen in der Welt der VB Programmierung   Access-Garhammer - Hier finden Sie jede Menge Beispiel-Datenbanken zu Access und mehr ...   mcseboard.de   Die Top Seite für Excel-VBA-Makros uvm.

Powered by: vBulletin Version 3.6.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.

Copyright ©2000-2018 MS-Office-Forum. Alle Rechte vorbehalten.
Copyright ©Design: Manuela Kulpa ©Rechte: Günter Kramer
Eine Verwendung der Inhalte in anderen Publikationen, auch auszugsweise,
ist ohne ausdrückliche Zustimmung der Autoren nicht gestattet.