MS-Office-Forum

Zurück   MS-Office-Forum > Microsoft Access & Datenbanken > Microsoft Access
Registrieren Forum Hilfe Alle Foren als gelesen markieren

Banner und Co.

Antworten
Ads
Themen-Optionen Ansicht
Alt 27.09.2005, 14:46   #1
Joggingbrot25
Neuer Benutzer
Neuer Benutzer
Standard Acc2000 - "Neue Abfrage" sperren

Hallo,

ich habe in einer DB gesehen, dass sich im DB-Fenster der Button für "Neue Abfrage erstellen" sperren lässt und dann auch nicht die Zeilen "Erstellt eine neue Abfrage..." zu sehen sind.
Leider hab ich in den Optionen und Extras nicht in der Art gefunden.
Kann man das gesondert, z.B. per VBA ausblenden?

Thx
Joggingbrot25 ist offline  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Alt 27.09.2005, 15:07   #2
Morli
MOF Koryphäe
MOF Koryphäe
Standard

Extras / Optionen - Registerkarte "Ansicht" - Haken bei "Neue OPbjektverknüpfungen" entfernen.

Morli

__________________

SQL-Server/Access2010/WinXP
Morli ist offline  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Alt 28.09.2005, 12:16   #3
Joggingbrot25
Threadstarter Threadstarter
Neuer Benutzer
Neuer Benutzer
Standard

so weit so schön. dann ist aber immer noch der button im oberen teil des datenbankfensters. da vielleicht auch noch ne idee?
Joggingbrot25 ist offline  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Alt 28.09.2005, 12:27   #4
Morli
MOF Koryphäe
MOF Koryphäe
Standard

Haken bei "Eingebaute Symbolleisten zulassen" entfernen

Geht bei Extras - Start.

Nur mit selbsterstellten Symbolleisten arbeiten, da sollte dann der Button wohl besser nicht draufsein

Morli

__________________

SQL-Server/Access2010/WinXP

Geändert von Morli (28.09.2005 um 12:30 Uhr).
Morli ist offline  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Alt 28.09.2005, 12:36   #5
Joggingbrot25
Threadstarter Threadstarter
Neuer Benutzer
Neuer Benutzer
Standard

nee
mich stört weniger die symbolleiste von access allgemein (die hab ich auch längst ausgeblendet), sondern dass in dem datenbankfenster (tabellen, abfragen, formulare, etc.) immer noch "NEU" steht.
Joggingbrot25 ist offline  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Alt 28.09.2005, 12:47   #6
Nouba
MOF Guru
MOF Guru
Standard

Das Datenbankfenster dient dem Entwickler und wird nie dem Benutzer angezeigt - wo ist also das Problem?

__________________

Gruss Nouba

Codekabinett - Tipps zu Access, VBA und Co.
Nouba ist offline  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Alt 28.09.2005, 13:14   #7
Joggingbrot25
Threadstarter Threadstarter
Neuer Benutzer
Neuer Benutzer
Standard

na das nicht anzeigen kann man ja beim öffnen mit shift leicht umgehen. und da hier die gesamten DBen hin- und hergereicht werden, is das halt nich unbedingt so, wie du sagst. zumal es hier nich ne trennung von entwickler/anwender gibt. die db um die es geht soll nur als infoquelle genutzt werden, und nicht, um darin zu arbeiten. da man aber nich immer daneben stehn kann und das den leuten sagen, wär das schon ganz schön gewesen.
Joggingbrot25 ist offline  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Ads
Antworten


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Besucher: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist An.
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 15:53 Uhr.



Powered by: vBulletin Version 3.6.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.

Copyright ©2000-2018 MS-Office-Forum. Alle Rechte vorbehalten.
Copyright ©Design: Manuela Kulpa ©Rechte: Günter Kramer
Eine Verwendung der Inhalte in anderen Publikationen, auch auszugsweise,
ist ohne ausdrückliche Zustimmung der Autoren nicht gestattet.