MS-Office-Forum

Zurück   MS-Office-Forum > Microsoft Access & Datenbanken > Microsoft Access
Registrieren Forum Hilfe Alle Foren als gelesen markieren

Banner und Co.

 
Ads
Themen-Optionen Ansicht
Alt 08.10.2018, 16:59   #1
Gizzy3001
Neuer Benutzer
Neuer Benutzer
Standard Acc2013 - Excelprozedur aus Access sehr langsam!

Hallo zusammen,

ich habe es geschafft mit Hilfe eines Buttons den FileDialog aus Access zu starten, um eine Exceldatei auszuwählen. Nach der Auswahl wird eine Prozedur in dieser Exceldatei ausgeführt. Das Problem an der ganzen Sache ist die Dauer der Prozedur.

Die Prozedur fügt diverse Spalten hinzu, löscht Zeilen, fügt Werte ein etc. Wenn ich die Prozedur aus Excel öffnen ist es in nullkommanix fertig. Wenn ich jedoch über Access die Prozedur starte, dauert es mehrere Minuten. Fakt ist, dass ich keinen manuellen Aufwand mehr habe, jedoch würde ich mich echt freuen, wenn ich das Ergebnis deutlich schneller bekomme

Der FileDialog:

PHP-Code:

Public Function DateiAuswaehlen(Optional strPfad As String) As String
    Dim antw 
As Stringint1 As IntegerFd As FileDialog
    
    Set Fd 
Application.FileDialog(msoFileDialogFilePicker)
    
    
With Fd
        
.AllowMultiSelect False
        
.Title "Importdatei auswählen"
        
.ButtonName "Auswählen"
        
        
If Len(strPfad) > 0 Then
            
.InitialFileName strPfad
        End 
If
        
        
int1 = .Show
        
        
If int1 <> 0 Then
            antw 
= .SelectedItems(1)
        Else
            
antw ""
        
End If
    
End With
    
    DateiAuswaehlen 
antw
End 
Function 
Prozedur für das Öffnen der Exceldatei:

PHP-Code:

Private xlApp As Object
Private xlWB As Object
Private xlWS As Object

Sub ExcelAusAccess
()

Dim strDatei As String

    Set xlApp 
CreateObject("Excel.Application")
    
    
strDatei DateiAuswaehlen
    
    
If Len(strDatei) = 0 Then: Exit Sub

    Set xlWB 
xlApp.Workbooks.Open(strDatei)
    
Set xlWS xlWB.Worksheets(1)
    
xlApp.Visible True
    
    BereinigungDaten

    xlApp
.Quit
    Set xlApp 
Nothing

End Sub 
In der Prozedur "BereinigungDaten" werden die einzelnen Spalten, Zeilen und Zellen mithilfe von xlWS.rows, xlWS.columns bzw. xlWS.cells angesprochen. Ich glaube hier liegt auch das Problem. Die Dauer der Prozedur erhöht sich, da immer wieder der Pfad der Datei bis hin zur Spalte, Zeile, Zelle berücksichtigt wird. Kann es daran liegen?

Hat jemand einen Tipp für mich, wie ich mein Problem lösen kann?

Vielen lieben Dank!

Geändert von Gizzy3001 (08.10.2018 um 17:04 Uhr).
Gizzy3001 ist offline  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Ads
 


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Besucher: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist An.
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 21:27 Uhr.


Partner und Co.
Access-Paradies -Alles rund um die Datenbank Microsoft Access -Code -Programme-Tools -Tipps   Kostenlose Tipps & Tricks, Downloads und Programme   www.kulpa-online.com - Tipps - Tricks - Tutorials - Meinungen - Downloads uvm...   vb@rchiv · Willkommen in der Welt der VB Programmierung   Access-Garhammer - Hier finden Sie jede Menge Beispiel-Datenbanken zu Access und mehr ...   mcseboard.de   Die Top Seite für Excel-VBA-Makros uvm.

Powered by: vBulletin Version 3.6.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.

Copyright ©2000-2018 MS-Office-Forum. Alle Rechte vorbehalten.
Copyright ©Design: Manuela Kulpa ©Rechte: Günter Kramer
Eine Verwendung der Inhalte in anderen Publikationen, auch auszugsweise,
ist ohne ausdrückliche Zustimmung der Autoren nicht gestattet.