MS-Office-Forum

Zurück   MS-Office-Forum > Microsoft Office > Microsoft Excel
Registrieren Forum Hilfe Alle Foren als gelesen markieren

Banner und Co.

Antworten
Ads
Themen-Optionen Ansicht
Alt 14.03.2019, 17:19   #1
Ostivaldo
Neuer Benutzer
Neuer Benutzer
Standard Excel 2013 - Spielplan Doppel Jeder gegen Jeden mit 2 Töpfen

Hallo zusammen

Ich bin an einem Spielplan für ein Tennis Doppelturnier. Insgesamt machen 16 Teilnehmer mit. Diese haben wir in2 Töpfe à je 8 Spieler eingeteilt. Topf 1 sind die besseren Spieler und Topf 2 die schlechteren Spieler. Nun möchte ich einen Spielplan machen bei dem immer ein Spieler von Topf 1 mit einem Spieler von Topf 2 gegen einen anderen Spieler aus Topf 1 und Topf 2 spielt. Jedoch sollte ein Spieler nur einmal mit einem Spieler aus dem selben Topf spielen und nur einmal gegen je einen Gegner spielen. Das müsste doch in einem Excel möglich sein? Ich finde keine Formel.

Vielen Dank für Eure Hilfe
Ostivaldo ist offline  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Alt 14.03.2019, 21:12   #2
Oge
MOF Profi
MOF Profi
Standard

Hallo O...,

A) Gibts nicht
zu

Zitat:

... Jeder gege Jeden ....Ich finde keine Formel.

Das geht auch nicht mit deinen Bedingungen.
Wenn ich gegen jeden Spieler aus dem anderen "Topf" spielen möchte, muss ich 8 Spiele machen.
Wenn ich gegen jeden Spieler aber nur einmal spielen darf, kann ich nur 7 Spiele machen, da ich nur 7 Gegner in meinem Topf habe.
Das ist ein Widerspruch.

B) Begrenzung der Spiele pro Spieler (nicht mehr gegen Jeden)
Auch wenn du "Jeder gegen Jeden" nicht ganz wörtlich nimmst und die Anzahl der Spiele pro Spieler auf < 8 begrenzt kenne ich keinen festen Algorithmus und damit auch keine Formel, die die Nebenbedingungen einhält. Man könnte aber über ein Programm sehr viele Kombinationen ausprobieren und jeweils prüfen, ob sie die Nebenbedingungen einhalten.

Wenn ein solches Programm für dich in Ordnung ist habe ich noch zwei Fragen:
1. Wieviele Spiele soll jeder Spieler durchführen?
Je grösser die Zahl ist, desto unwahrscheinlicher ist es, ob es überhaupt ein Lösung gibt, oder wenn ja, ob sie in einer akzeptablen Zeit vom Programm ermittelt werden kann.
2. Sollen "nur" Spielerkombinationen ermittelt werden oder soll es ein Rundensystem werden, bei dem zusätzlich darauf zu achten ist, dass in einer Runde jeder Spieler nur einmal berücksichtigt wird?

__________________

helmut

Für mich ist die Möglichkeit in Excel an Zellen und Bereichen Namen zu vergeben die wichtigste Funktionalität.
Sie macht Formeln und den VBA-code verständlicher. Für Makros gilt die Regel: "Nur über benannte Bereiche auf den Inhalt der Zellen zugreifen."
Und wofür sind Regeln da? Um nachzudenken bevor man sie bricht.
Oge ist offline  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Alt 15.03.2019, 08:53   #3
Ostivaldo
Threadstarter Threadstarter
Neuer Benutzer
Neuer Benutzer
Standard

Hallo Oge

Vielen Dank für Deine Nachricht.

Bitte entschuldige, ich hatte da etwas zu ungenau geschrieben.

Zu Punkt 1: Das Ziel ist, dass jeder 6 Spiele hat und in diesen 6 Spielen die entsprechenden Kriterien wie nie den selben Mitspieler und den selben Gegner erfüllt.

zu Punkt 2: Es soll ein Rundensystem werden, bei dem jeder Spieler pro Runde nur einmal berücksichtigt wird.

Denkst Du sowas wäre möglich?

Beste Grüsse
Ostivaldo ist offline  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Alt 16.03.2019, 11:03   #4
Oge
MOF Profi
MOF Profi
Standard

Hallo O...,

Ob es eine gültige Lösung für 6 Runden gibt, kann ich nicht sagen.
Wenn ich dieses Wochenende ein wenig Zeit finde, werde ich das Programm schreiben. Wenn nicht, ist es aber spätestens zum nächsten Wochenende fertig.

__________________

helmut

Für mich ist die Möglichkeit in Excel an Zellen und Bereichen Namen zu vergeben die wichtigste Funktionalität.
Sie macht Formeln und den VBA-code verständlicher. Für Makros gilt die Regel: "Nur über benannte Bereiche auf den Inhalt der Zellen zugreifen."
Und wofür sind Regeln da? Um nachzudenken bevor man sie bricht.
Oge ist offline  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Alt 16.03.2019, 12:20   #5
D.Mon
MOF User
MOF User
Standard

In der Zwischenzeit gibt es hier mal ein bisschen Lesestoff zu dem Thema.

Gruß
D.Mon

__________________

VBA Anfänger
Office für Mac 2011, 2016 und 2019
--
Der Kluge lernt, der Dummkopf erteilt gern Belehrungen. (Anton Chekhov)
D.Mon ist offline  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Alt 16.03.2019, 13:25   #6
Oge
MOF Profi
MOF Profi
Standard

Hallo O...,

in der Anlage die/eine Lösung
Angehängte Dateien
Dateityp: xlsm DoppelRunden.xlsm (27,6 KB, 10x aufgerufen)

__________________

helmut

Für mich ist die Möglichkeit in Excel an Zellen und Bereichen Namen zu vergeben die wichtigste Funktionalität.
Sie macht Formeln und den VBA-code verständlicher. Für Makros gilt die Regel: "Nur über benannte Bereiche auf den Inhalt der Zellen zugreifen."
Und wofür sind Regeln da? Um nachzudenken bevor man sie bricht.
Oge ist offline  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Alt 25.03.2019, 07:28   #7
Ostivaldo
Threadstarter Threadstarter
Neuer Benutzer
Neuer Benutzer
Standard

Hallo Oge

Wow, vielen herzlichen Dank!! Das ist ja super!!

Wie kann ich mich revanchieren?

Beste Grüsse
Ostivaldo ist offline  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Alt 25.03.2019, 09:03   #8
Oge
MOF Profi
MOF Profi
Standard

Hallo O...,

indem du die ungeschriebene Forumsregel beherzigst.

Wer kostenlos Hilfe bekommt, sollte auch kostenlos helfen ( ruhig auch ausserhalb der Foren).

ps. Bei 20 Spielern und 8 Runden benötigt das Programm auf meinem Rechner ca eine Stunde.

__________________

helmut

Für mich ist die Möglichkeit in Excel an Zellen und Bereichen Namen zu vergeben die wichtigste Funktionalität.
Sie macht Formeln und den VBA-code verständlicher. Für Makros gilt die Regel: "Nur über benannte Bereiche auf den Inhalt der Zellen zugreifen."
Und wofür sind Regeln da? Um nachzudenken bevor man sie bricht.

Geändert von Oge (25.03.2019 um 09:09 Uhr).
Oge ist offline  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Ads
Antworten


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Besucher: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist An.
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 21:35 Uhr.



Powered by: vBulletin Version 3.6.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.

Copyright ©2000-2018 MS-Office-Forum. Alle Rechte vorbehalten.
Copyright ©Design: Manuela Kulpa ©Rechte: Günter Kramer
Eine Verwendung der Inhalte in anderen Publikationen, auch auszugsweise,
ist ohne ausdrückliche Zustimmung der Autoren nicht gestattet.