MS-Office-Forum

Zurück   MS-Office-Forum > Microsoft Access & Datenbanken > Microsoft Access
Registrieren Forum Hilfe Alle Foren als gelesen markieren

Banner und Co.

Antworten
Ads
Themen-Optionen Ansicht
Alt 15.04.2019, 10:00   #46
Pf@nne
Threadstarter Threadstarter
MOF User
MOF User
Standard

Zitat:

Erst muss die Tabellenstruktur fertig sein, dann wird über den Import nachgedach, nicht umgekehrt.
Ich werde also zum Import zum jetzigen Zeitpunkt keine Aussage machen.

OK, hast recht!
Ich wollte nur erstmal einen möglichst konsistente Datenbasis für das weitere Vorgehen schaffen, nicht dass man sich da noch Probleme einhandelt und Fehler an der falschen Stelle sucht.

Zitat:

bei der Vielzahl unterschiedlicher Eigenschaften/Merkmale darf eine Eigenschaft keine Feldname sein, das ist immer Feldinhalt.

Den Zusammenhang habe ich noch nicht ganz verstanden.
Was bedeutet das im Zusammenhang mit der skizzierten Datensammlung in anliegender Excel-Tabelle?

Gruß
Marco
Angehängte Dateien
Dateityp: xlsx Datenbank_Felder.xlsx (15,1 KB, 1x aufgerufen)
Pf@nne ist offline  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Alt 15.04.2019, 10:19   #47
gpswanderer
MOF Guru
MOF Guru
Standard

Hallo,
die Eigenschaften gibt keine Feldnamen, sondern Feldinhalte (siehe Bild).
EinheitID_F ist noch leer, hier muss der FS rein der auf die entsprechende Einheit verweist.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 0170.jpg (89,6 KB, 9x aufgerufen)

__________________

Gruß
Klaus
Office2016, Win10

Geändert von gpswanderer (15.04.2019 um 10:25 Uhr).
gpswanderer ist gerade online  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Alt 15.04.2019, 19:19   #48
Pf@nne
Threadstarter Threadstarter
MOF User
MOF User
Standard

Moin Klaus,

zu dieser Art von Datenbankaufbau muss ich erst noch ein wenig lesen.
Gehe ich recht in der Annahme, dass es sich hier um einen relationalen Datenbankaufbau handelt?

Zitat:

Merkmale:
- Die Daten sind in kleinste Einheiten zerlegt, aus denen die einzelnen Tabellen und ihre Felder gebildet werden. Dies ermöglicht das Formulieren detaillierter Abfragen.
- Die Daten der verschiedenen Tabellen werden über ein gemeinsames Schlüsselfeld verwaltet, das sie miteinander verknüpft. Der Schlüssel identifiziert zusammengehörige Daten eindeutig.
- Ausser dem Schlüssel wird jedes Datenelement nur an einer Stelle gespeichert und muß nur an dieser Stelle gepflegt werden.
- Zu einem Eintrag in einer Tabelle kann genau 1 Eintrag in einer anderen gehören (1:1-Beziehung) oder es können zu einem Eintrag mehrere Einträge in der anderen Tabelle gehören (1:n-Beziehung). Auch m:n-Beziehungen sind möglich.

Pf@nne ist offline  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Alt 15.04.2019, 22:28   #49
gpswanderer
MOF Guru
MOF Guru
Standard

Hallo,

Zitat:

dass es sich hier um einen relationalen Datenbankaufbau handelt?

die Frage überrascht mich jetzt, Du willst Access nutzen und weißt nicht was das Programm ist bzw. macht ?

Access ist ein Entwicklungsprogramm für relationalen Datenbanken, nichts anderes. Und wenn man Access sinnvoll nutzen will geht nur eine relationalen Datenbank.

Hier noch Lesestoff:
https://www.hdm-stuttgart.de/~riekert/lehre/db-kelz/
und
https://www.access-tutorial.de/

__________________

Gruß
Klaus
Office2016, Win10

Geändert von gpswanderer (15.04.2019 um 22:34 Uhr).
gpswanderer ist gerade online  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Alt 16.04.2019, 05:41   #50
Pf@nne
Threadstarter Threadstarter
MOF User
MOF User
Standard

Zitat:

die Frage überrascht mich jetzt, Du willst Access nutzen und weißt nicht was das Programm ist bzw. macht ?

Dazu habe ich ja tatkräftige Unterstützung, dafür vielen Dank!
Was man nicht weiß kann man ja bekanntlich lernen......

Ich lese mal ein wenig.....sieht für mich aber nach einem völligen Neustart aus.

Gruß
Marco
Pf@nne ist offline  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Alt 18.04.2019, 18:23   #51
Pf@nne
Threadstarter Threadstarter
MOF User
MOF User
Standard

Moin Klaus,

ich habe mal ein wenig zur Normalisierung gelesen und versucht meine Daten weitestgehend zu normalisieren (siehe Anhang).
Weiter würde ich nicht gehen wollen, da dann für mich die Übersicht verloren gehen würde.

Die Umsetzung in eine Struktur mit Atributen fällt mir ebenso schwer.
Es ist eine tolle Sache, wenn bei späterer Erweiterung der DB die Struktur unverändert bleiben kann. Aber auch hier ist mein Problem die Übersicht.
Aufgrund meiner eher geringen Kenntnisse von Datenbanken würde ich hier eine einfachere, für mich handelbare Struktur wählen wollen.

Ich habe Tabellen Angelegt un in die Beziehungsübersicht eingefügt.
Als nächstes müsste man jetzt die Schlüssel definieren und die Beziehungen herstellen, hier könnte ich Unterstützung gebrauchen.

Gruß
Marco
Angehängte Grafiken
Dateityp: png Beziehungen.PNG (45,5 KB, 7x aufgerufen)
Angehängte Dateien
Dateityp: xlsx Datenbank_Felder.xlsx (29,3 KB, 2x aufgerufen)
Pf@nne ist offline  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Alt 18.04.2019, 18:39   #52
gpswanderer
MOF Guru
MOF Guru
Standard

Hallo,
die gezeigte Struktur ist ungeeignet. Damit helfe ich nicht.
Die Tabelle tab_SAPz ist für mich ersatzlos überflüssig. Auch diese Felder sind in einer normaliserten DB Feldinhalte, keine Namen.
Im übrigen ist in dieser Tabelle Equipment nur ein eindeutiges Feld aber nicht der Primärschlüssel, das sollte die WandlerID sein. Aber wie gesagt, die Tabelle braucht es nicht.

Zitat:

da dann für mich die Übersicht verloren gehen würde.

Die Übersicht geht eher bei Deinem Aufbau verloren.
Auch bei einem normalisierten Aufbau kannst Du die Daten in Gruppen anzeigen und in einem Registersteuerelement jede Gruppe in einem Unterformular darstellen, sehr übersichtlich in einem Formular mit bearbeitbaren Daten. Und kommt ein Merkmal dazu, ist nichts weiter zu ändern.

__________________

Gruß
Klaus
Office2016, Win10

Geändert von gpswanderer (18.04.2019 um 18:42 Uhr).
gpswanderer ist gerade online  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Alt 18.04.2019, 19:38   #53
Pf@nne
Threadstarter Threadstarter
MOF User
MOF User
Standard

Zitat:

die gezeigte Struktur ist ungeeignet. Damit helfe ich nicht.

OK, schade, ich hatte gehofft, dass du mich trotzdem ein wenig bei der Erstellung unterstützen würdest.
Nicht jeder kann auf Anhieb durch einen professionellen Aufbau durchblicken.
Es ist hier weniger die fehlende Lernbereitschaft als die fehlende Übung.

Gruß
Marco
Pf@nne ist offline  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Alt 18.04.2019, 22:18   #54
gpswanderer
MOF Guru
MOF Guru
Standard

Hallo,
ich bin schon bereit Dir zu helfen, aber eben nur mit einem Konzept das mich selbst überzeugt.
Wenn Du Interesse hast, mache ich Dir mal einen ersten Entwurf.
Aber dazu hätte ich gern eine Exeltabelle die 2 Geräte (nur 2) umfasst mit unterschiedlichen Daten.
Die Exceltabelle sollte also nur die Daten von 2 Equipments haben.
Die Felder, die Du über die Splitfunktion ausliest bitte extra kennzeichen.

__________________

Gruß
Klaus
Office2016, Win10
gpswanderer ist gerade online  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Alt 19.04.2019, 07:50   #55
Pf@nne
Threadstarter Threadstarter
MOF User
MOF User
Standard

Moin Klaus,

Zitat:

ich bin schon bereit Dir zu helfen, aber eben nur mit einem Konzept das mich selbst überzeugt.

OK, kann ich verstehen.....

Zitat:

Wenn Du Interesse hast, mache ich Dir mal einen ersten Entwurf.

Natürlich, sehr gerne, ich hoffe nur, dass ich ihn verstehen und anwenden kann.
Sollte man aber natürlich versuchen, vielen Dank!

Zitat:

Aber dazu hätte ich gern eine Exeltabelle die 2 Geräte (nur 2) umfasst mit unterschiedlichen Daten.
Die Exceltabelle sollte also nur die Daten von 2 Equipments haben.

In welcher Form?
Einen Datensatz in einer langen Zeile oder schon ein wenig gruppiert?

Gruß
Marco
Pf@nne ist offline  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Alt 19.04.2019, 08:45   #56
Pf@nne
Threadstarter Threadstarter
MOF User
MOF User
Standard

Ich habe mal eine Tabelle zusammengestellt.
Kannst du damit was anfangen oder muss noch etwas angepasst werden?

Gruß
Marco
Angehängte Dateien
Dateityp: xlsx Datenbank_Felder_2DS.xlsx (21,2 KB, 3x aufgerufen)
Pf@nne ist offline  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Alt 19.04.2019, 09:57   #57
gpswanderer
MOF Guru
MOF Guru
Standard

Hallo,
die leeren Felder unter allgemein und noch allgemeiner sind mir nicht klar.
Wieso gibt es in den 3 Datengruppen die gleichen Kern Felder ?
Und warum sind die leer ?
Was heißt Kern 1 und Kern n, ?

Das größte Problem wird wohl sein, mir die Zusammenhänge klar zu machen. Wenn das gelungen ist, dürfte der Rest nur noch wenig Aufwand sein.

__________________

Gruß
Klaus
Office2016, Win10
gpswanderer ist gerade online  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Alt 19.04.2019, 10:30   #58
Pf@nne
Threadstarter Threadstarter
MOF User
MOF User
Standard

OK, ich versuch das nochmal allgemein zu beschreiben:
  1. 1 DS beinhaltet die Daten eines Betriebsmittels "Wandler"
  2. jeder Wandler kann über seine SAP Equipmentnummer eindeutig zugeordnet werden
  3. ein Wandler hat allgemeine Felder wie Baujahr, Seriennummer, Gewicht, ect.
  4. ein Teil der allgemeinen Daten liegt als SAP-Export vor, Pflege in SAP, schreibgeschützt in ACCESS
  5. ergänzende allgemeine Daten werden in ACCESS gepflegt
  6. jeder Wandler kann "n" Stomkerne mit diversen Feldern haben (Feld 1 bis Feld n)
  7. jeder Wandler kann "n" Spannungswicklungen mit diversen Feldern haben (Feld 1 bis Feld n)

Zitat:

Wieso gibt es in den 3 Datengruppen die gleichen Kern Felder ?

Die sind nur exemplarisch für die Möglichen Felder die die z.B. ein Kern haben kann:
  • Iprimär (Feld 1)
  • Isekundär
  • Klasse
  • ect. (Feld n)

Zitat:

Und warum sind die leer ?

weil nur exemplarisch zur Verdeutlichung

Die drei Datengruppen wären dann:
  1. Kerne
  2. Wicklungen
  3. ?? allgemeine Daten
Pf@nne ist offline  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Alt 19.04.2019, 11:26   #59
drambeldier
MOF Koryphäe
MOF Koryphäe
Standard

Moin,

es sollte doch kein Problem sein, im Access das zu tun, was im SAP von Anfang an gefehlt hat: Wicklungen und Kerne mit einer Dummy-Id versehen und in eigene Tabellen auslagern. Wundert mich eh, dass die keine IDs haben.

__________________

Gruß
Ralf
drambeldier ist offline  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Alt 19.04.2019, 12:46   #60
gpswanderer
MOF Guru
MOF Guru
Standard

@Ralf
in der SAP Tabelle gibt es eine ID, nämlich das Feld Equipment, das auch ein Zahl ist (den Bildern nach).

__________________

Gruß
Klaus
Office2016, Win10
gpswanderer ist gerade online  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Ads
Antworten


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Besucher: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist An.
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 18:58 Uhr.



Powered by: vBulletin Version 3.6.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.

Copyright ©2000-2018 MS-Office-Forum. Alle Rechte vorbehalten.
Copyright ©Design: Manuela Kulpa ©Rechte: Günter Kramer
Eine Verwendung der Inhalte in anderen Publikationen, auch auszugsweise,
ist ohne ausdrückliche Zustimmung der Autoren nicht gestattet.