MS-Office-Forum

Zurück   MS-Office-Forum > Microsoft Office > Microsoft Word
Registrieren Forum Hilfe Alle Foren als gelesen markieren

Banner und Co.

 
Ads
Themen-Optionen Ansicht
Alt 29.08.2009, 16:25   #1
thoku
Standard Word 2003 - Eigenartige Formatierung vor Seitenumbrüchen

Hallo zusammen,

ich habe mit Word 2003 ein sehr eigenartiges Problem: Ich schreibe gerade an meiner Diplomarbeit und habe mein Dokument gegliedert. Vor hauptkapiteln habe ich immer einen Seitenumbruch eingefügt (also vor 1. 2. 3. und so weiter).

Nun zeigt er mir aber auf der Seite VOR dem Seitenumbruch eine komische Formatierung an! Word "zieht" das ganze Dokument auseinander, sodass die gesamte Seite belegt ist. Im Extremfall, wenn nach 2 Zeilen der Seitenumbruch kommt, ist eine Zeile ganz oben auf dem Blatt und eine ganz unten.

Kann mir vielleicht jemand helfen???

ich habe schon die normal.dot gelöscht, aber hat nix gebracht (

VIELEN DANK FÜR EURE HILFE IM VORAUS!!!!


PS: nochmal als Beispiel damit es verständlciher ist:

NORMAL:
txtxtxtx
txtxttxt
txtxtxtx
txtxtxtx
leerzeile
leerzeile
leerzeile
leerzeile


BEi Mir:
txtxtx
[größerer Absatzabstand]
txtxtx
[größerer Absatzabstand]
txtxtx
[größerer Absatzabstand]
------Seitenende
 
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Ads
 


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Besucher: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist An.
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 08:19 Uhr.



Powered by: vBulletin Version 3.6.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.

Copyright ©2000-2018 MS-Office-Forum. Alle Rechte vorbehalten.
Copyright ©Design: Manuela Kulpa ©Rechte: Günter Kramer
Eine Verwendung der Inhalte in anderen Publikationen, auch auszugsweise,
ist ohne ausdrückliche Zustimmung der Autoren nicht gestattet.