MS-Office-Forum

Zurück   MS-Office-Forum > Microsoft Office > Microsoft Outlook (Express), sonst. Mailprogramme
Registrieren Forum Hilfe Alle Foren als gelesen markieren

Banner und Co.

Antworten
Ads
Themen-Optionen Ansicht
Alt 13.04.2019, 12:08   #1
georg5862
Neuer Benutzer
Neuer Benutzer
Traurig VBA - Zusammenspiel Access => Outlook

In meiner Anwendung (Adressverwaltung) möchte ich Termineintrag in meiner Anwendung und gleichzeitig in Outlook zu erzeugen. Die Anwendung läuft in unserem Unternehmen leider in verschiedenen Konstellationen. Deshalb habe ich meinen Code auf Late Binding eingestellt.
Ich selbst habe alles mit Access 2013 erstellt.

Mein Code:


If Not InitOutlook() Then Exit Sub

Dim objTermin As Object
Set objTermin = objOutlApp.CreateItem(1)

With Me.dpStartDatum
.Value = CDate(DateValue(dpStartDatum) & " " & Me.clStartZeit)
End With
With Me.dpEndeDatum
.Value = CDate(DateValue(dpStartDatum) & " " & Me.clEndeZeit)
End With

'Termin füllen
With objTermin
.Subject = Me.txtTerminBetreff
.Body = Me.txtTerminText
.Location = Me.txtOrt
.Start = Me.dpStartDatum.Value
.End = Me.dpEndeDatum.Value
.ReminderSet = Me.cbErinnerung.Value
.Categories = "TerminAdressverwaltung"
.ReminderMinutesBeforeStart = 30

.BusyStatus = Me.clZeitspanne.ListIndex
If Me.cbBearbeiten Then
.Display True
Else
.Save
End If
End With
Set objTermin = Nothing

ResetOutlook
…..

Ich musste feststellen, dass der Termin in allen Fällen und grundsätzlich angelegt wird, => mit richtigem Datum, Uhrzeit, Erinnerung und Kategorie.
In manchen Fällen (z.B. bei Verwendung einer Access-Runtime und einer Office-Vollversion 2010) werden Subject und Body nicht gefüllt??). Der Rest wird richtig erstellt. Ich habe dann einen Termin in Outlook in der gewünschten Farbe, Uhrzeit usw., ohne Betreff bzw. Text.

Hat jemand eine Idee, warum das Zusammenspiel mit verschiedenen Office-Versionen nicht klappt bzw. ein Teil richtig und ein Teil gar nicht angelegt wird?? Liegt es an meinem Code?

Danke für Eure Rückmeldung!
georg5862 ist offline  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Alt 13.04.2019, 17:59   #2
markusxy
MOF Meister
MOF Meister
Standard

Kann ein Termin erstellt werden, ohne dass im Access Formular ein Subject hinterlegt ist?
Office oder Access Version scheiden da als Problemquelle eher aus.
Wenn du willst, dass wer Code ansieht, solltest du ihn in Code Tags Posten, damit die Struktur erhalten bleibt. Wer soll sich so was ansehen??
markusxy ist offline  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Alt 14.04.2019, 10:13   #3
georg5862
Threadstarter Threadstarter
Neuer Benutzer
Neuer Benutzer
Standard Access Termin in Outlook erstellen

Hallo Markusxy,
ich verstehe deine Frage nicht ganz. Im Formular sind natürlich die entsprechenden Felder vorhanden
(Bsp.: With objTermin
.Subject = Me.txtTerminBetreff

Wüsste nur nicht, wie ich die hier jetzt posten kann...

Das entsprechende Feld heißt dort txtTerminBetreff usw. Wie ich schreibe, funktioniert das eigentlich prima, solange es eine einheitliche Office-Umgebung ist. Ich glaube deshalb nicht, dass es am Code liegt, sondern am Zusammenspiel Access-Outlook??
georg5862 ist offline  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Ads
Antworten


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Besucher: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist An.
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 07:49 Uhr.



Powered by: vBulletin Version 3.6.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.

Copyright ©2000-2018 MS-Office-Forum. Alle Rechte vorbehalten.
Copyright ©Design: Manuela Kulpa ©Rechte: Günter Kramer
Eine Verwendung der Inhalte in anderen Publikationen, auch auszugsweise,
ist ohne ausdrückliche Zustimmung der Autoren nicht gestattet.