MS-Office-Forum

Zurück   MS-Office-Forum > Archive > Microsoft Access - Archiv > Microsoft Access - Archiv (2001)
Registrieren Forum Hilfe Alle Foren als gelesen markieren

Banner und Co.

Antworten
Ads
Themen-Optionen Ansicht
Alt 06.07.2001, 09:03   #1
skorpions77
MOF User
MOF User
Standard maximalen wert zeigen

Hi! ich bin total ratlos! Muß sagen ich kenne mich nicht wirklich gut aus also bitte um verständnis für eine wahrscheinlich so leichte Frage!
Also ich habe 2 Tabellen eine heißt beginn un die andere Ende und in beiden stehen datum und Uhrzeit drin.
Das sind Anrufer.
Jetzt brauche ich als ergebnis wieviele Anrufer immer gleichzeitig dran waren!
Bitte mailt mir.
Skorpions77@hotmail.com
thx

------------------
Auch von jedem noch so dummen Spruch kann man was lernen wenn man zuhören kann
skorpions77 ist offline  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Alt 06.07.2001, 10:45   #2
gloria
MOF Profi
MOF Profi
Standard

hi,
was meinst du mit: "wieviele Anrufer immer gleichzeitig dran waren" ???

Du kannst mit Dcount(), MIN(), Max() einiges aus einer Abfrage/Tabelle rausfieseln, schau dir mal diese Funktionen an. Event. kannst du deine 2 Tabellen auch in einer Abfrage zusammmenfassen und mit Gruppierungen und Summierungen einiges erledigen.
Für genaueres bräuchte ich aber bessere Angaben von dir.

ciao glori
gloria ist offline  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Alt 06.07.2001, 13:24   #3
skorpions77
Threadstarter Threadstarter
MOF User
MOF User
Standard

Ja genau das mit der Abfrage habe ich gemeint!
Also wie gesagt ich habe 2 tabellen 1. beginn und die 2. ende dort werden in der 1. die beginnzeiten gespeichert undin der 2 die endzeiten gespeichert d.h. von wann bis wann ein anrufer dran war nun rufen auch viele Leute gleichzeitig an. Und ich möchte in einer Abfrage wissen wieviele Leute gleichzeitig angerufen haben!
thx

------------------
Auch von jedem noch so dummen Spruch kann man was lernen wenn man zuhören kann
skorpions77 ist offline  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Alt 06.07.2001, 14:59   #4
O-Schreiner
MOF User
MOF User
Standard

Vielleicht hab ich die Problemstellung ja nicht ganz begriffen ... aber ich suche noch nach dem Weg welcher Beginn zu welchem Ende gehört .... gibts da eine ID oder sowas?

cu, Olly
O-Schreiner ist offline  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Alt 06.07.2001, 15:18   #5
skorpions77
Threadstarter Threadstarter
MOF User
MOF User
Standard

Also ich habe wie gesagt 2 Tabellen die erste heißt beginn und die zweite heißt ende.
Nun wenn ein Anrfu reinkommt schreibt es mir in die Tabelle beginn das Datum und die startzeit des anrufers und wenn der Anrufer auflegt kommt in die Tabelle ende das datumn und die endzeit des anrufers.
So und da nun sehr viele Anrufer gespeichert werden möchte ich wissen wie viele maximal zur gleichen Zeit angerufen haben!
Dazu muß ich die Tabellen vergleichen und eine maximale Zahl herausbekommen nur weiß ich leider überhaupt nicht wie das geht!
thx

------------------
Auch von jedem noch so dummen Spruch kann man was lernen wenn man zuhören kann
skorpions77 ist offline  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Alt 06.07.2001, 17:31   #6
MarioR
MOF Meister
MOF Meister
Traurig

Hallo,

ich sehe hier die gleichen Probleme wie Olly.

Du brauchst zwischen beiden Tabellen ein Verbindungsfeld z.B. eine ID oder die Rufnummer des Anrufers. Wenn Du nur jeweils Datum und Zeit speicherst, weisst Du bei der Auswertung ja nicht mehr, welcher Gesprächsbeginn zu welchem Gesprächsende gehört.

Vielleicht kannst Du das noch mal genauer erklären, dann können wir Dir auch weiterhelfen

__________________

Mario

Fluchen ist die einzige Sprache, die alle Programmierer perfekt beherrschen.
MarioR ist offline  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Alt 06.07.2001, 21:42   #7
skorpions77
Threadstarter Threadstarter
MOF User
MOF User
Traurig

ja ich habe noch mehr Tabellen wie namme und Nummer und die Leitung auf der er gesprochen hat usw.
Warum brauch ich die auch?
Sorry kenn mich leider wirklich nicht gut aus!
zB Name beginn ende
hugo 13.25 14.00
franz 13.27 13.50
ernst 11.00 11.30
Das mein ich jetzt gesamt 3 anrufer das interessiert mich nicht aber zwei zur gleichen zeit also heute waren maximal 2 leute zur gleichen zeit hier also haben angerufen!
Hoffe Ihr kennt jetzt meine wirren Gedankengänge!
thx das Ihr Euch überhaupt die mühe amcht und nachfragt!

------------------
Auch von jedem noch so dummen Spruch kann man was lernen wenn man zuhören kann
skorpions77 ist offline  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Alt 07.07.2001, 11:29   #8
MarioR
MOF Meister
MOF Meister
Standard

Hallo,

ich versteh jetzt Dein Problem, glaub ich.
Du hast eine Tabelle mit mehreren Feldern, seh ich das richtig?

Mit der Formel
DCount("*","DeineTab","#" & Format(DeineVorgabe,"mm-dd-yy") & "# Between [Beginn] And [Ende]")
läßt sich da was machen.
Du müsstest nochmal genau erklären, wie Du Datum und Uhrzeit vorgeben willst und wo das Ergebnis stehen soll.

__________________

Mario

Fluchen ist die einzige Sprache, die alle Programmierer perfekt beherrschen.
MarioR ist offline  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Alt 08.07.2001, 11:32   #9
skorpions77
Threadstarter Threadstarter
MOF User
MOF User
Standard

hi nein ich glaube ich meine doch noch etwas anderes.
Ich meinte ich habe mehrere Tabellen mit Name und Leitung und was weiß ich alles nur in der beginn und ende tabelle steht das datum und daneben die Uhrzeit und ich suche nun die amximale nazahl derer Anrufer die zur gleichen zeit angerufen haben! zb wenn zur jeden vollen Stunde am Tag ein Anrufer für 5 Minuten telöefoniert nur um sagen wir 1300 uhr dre Leute anrufen dann möchte ich als ergebnis haben 3. Da dann die maximale gleichzeitige Anruferzahl 3 ist.
thx

------------------
Auch von jedem noch so dummen Spruch kann man was lernen wenn man zuhören kann
skorpions77 ist offline  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Alt 08.07.2001, 11:54   #10
MarioR
MOF Meister
MOF Meister
Standard

...wart mal,
irgendwie reden wir aneinander vorbei.

Beispiel:
Ich will jetzt wissen, ob ein Gespräch um 13:00 Uhr statt gefunden hat. Ich schau jetzt in Deine Beginn-Tab. Da find ich ein Gespräch, das um 12:55 begann. Jetzt schau ich in die Ende-Tab. Wie finde ich jetzt den DS mit Uhrzeit/Datum, der zu diesem Gespräch gehört? Diese Verbindung ist mir irgendwie noch unklar!

Vielleicht kannst Du mir auch die DB mal schicken. Dann kann ich mir ein besseres Bild machen.

__________________

Mario

Fluchen ist die einzige Sprache, die alle Programmierer perfekt beherrschen.
MarioR ist offline  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Alt 08.07.2001, 16:08   #11
WalterS
MOF Koryphäe
MOF Koryphäe
Standard

Hallo Skorpions77!

Ich bin davon ausgegangen, dass su eine Abfrage erstellen kannst, in der der Beginn und das Ende angeführt sind. Bei meiner annahme hat diese den Namen Anrufe.
Erstelle nun eine Abfrage mit fogendem SQL

SELECT Anrufe.Beginn, Anrufe.Ende, DCount("Beginn","AnrufAnalyse","(" & Hour([beginn])*60+Minute([beginn]) & " between (Hour([beginn])*60+Minute([beginn])) and (hour(Ende)*60 + minute(Ende))) or (" & Hour([ende])*60+Minute([ende]) & " between (Hour([beginn])*60+Minute([beginn])) and (hour(Ende)*60 + minute(Ende)))") AS AnrufeAnzahl
FROM Anrufe;

In dieser Abfrage werden in der 3. Spalte (AnrufeAnzahl) die für den jeweiligen Zeitraum vorhandenen Gespräche angezeigt

Wenn du wirklich nur den Spitzenwert benötigst dann musst du noch TOP 1 nach Select einfügen

SELECT TOP 1 Anrufe.Beginn, Anrufe.Ende .....

__________________

CU WAlter
PS: Rechtsschreibfehler und Typfehler sind mein geistiges Eigentum und dürfen ohne meine Zustimmung nicht weitergegeben werden.

Sportliche Wiener schauen auf meiner Homepage <a *****"http://www.oesta.info" target="_blank">www.oesta.info</a> vorbei oder kommen gleich zum Langsamlauftreff (Infos unter meiner eMail-Adresse); kulturell Interessierte schauen bei <a *****"http://theater.grg21.ac.at/ " target="_blank">http://theater.grg21.ac.at/</a>vorbei.

PS: <a *****"http://games03.vienna-highlanders.com/ " target="_blank">Ein Sommerhighlight in Wien</a>
WalterS ist offline  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Alt 09.07.2001, 09:14   #12
skorpions77
Threadstarter Threadstarter
MOF User
MOF User
Traurig

Hi Walter!
Soweit hat es geklappt mit der Eingabe von Dir nur bekomme ich als Ausgabe immer nur #FEHLER.

Liegt das daran, das ein DS so aussieht: 30.05.2001 00:03:26 ????
Also Datum und dann die Uhrzeit?
Und jetzt steht noch als Fehlermeldung:
"Das Microsoft JET Datenbankmodul findet die Eingangstabelle oder Abfrage AnrufAnalyse nicht. ...
Was habe ich da falsch gemacht?

Sorry der dummen Fragen nur in der Hinsicht habe ich wirklich keine Ahnung.

Und wollte mich hier auch gleich einmal bei allen hier bedanken die sich die mühe machen!
thx

------------------
Auch von jedem noch so dummen Spruch kann man was lernen wenn man zuhören kann
skorpions77 ist offline  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Alt 11.07.2001, 11:20   #13
WalterS
MOF Koryphäe
MOF Koryphäe
Standard

Wenn deine Felder die Form Datum Uhrzeit haben dann lautet der SQL String für die Auswertung der Abfrage AnrufeDat

SELECT Beginn, Ende, DCount("*","AnrufeDat","('" & Format([beginn],"yyyymmdd hhnnss") & "' between Format([beginn]," & Chr(34) & "yyyymmdd hhnnss" & Chr(34) & ") and Format([Ende]," & Chr(34) & "yyyymmdd hhnnss" & Chr(34) & ")) or " & "('" & Format([Ende],"yyyymmdd hhnnss") & "' between Format([beginn]," & Chr(34) & "yyyymmdd hhnnss" & Chr(34) & ") and Format([Ende]," & Chr(34) & "yyyymmdd hhnnss" & Chr(34) & "))") AS AnrufeAnzahl
FROM AnrufeDat;

Achtung. Am Besten den SQL string in eine neue Abfrage hineinkopieren und dann AnrufeDat (zweimal im String vorhanden) auf die eigene Abfrage ändern.

PS: Beim letzten Mal ( nur Uhrzeit) war ein kleiner Fehler im Dcount sollte statt AnrufAnalyse lediglich Anrufe stehen, sorry.

__________________

CU WAlter
PS: Rechtsschreibfehler und Typfehler sind mein geistiges Eigentum und dürfen ohne meine Zustimmung nicht weitergegeben werden.

Sportliche Wiener schauen auf meiner Homepage <a *****"http://www.oesta.info" target="_blank">www.oesta.info</a> vorbei oder kommen gleich zum Langsamlauftreff (Infos unter meiner eMail-Adresse); kulturell Interessierte schauen bei <a *****"http://theater.grg21.ac.at/ " target="_blank">http://theater.grg21.ac.at/</a>vorbei.

PS: <a *****"http://games03.vienna-highlanders.com/ " target="_blank">Ein Sommerhighlight in Wien</a>
WalterS ist offline  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Alt 11.07.2001, 12:17   #14
skorpions77
Threadstarter Threadstarter
MOF User
MOF User
Standard

hi habe die ganzen AnrufeDat auf Anrufe geändert und vor Anfang und Ende auch Anruf geschrieben?
Nur jetzt hängt sich der Rechner fast auf der hat sehr viel zu tun! Aber ich denke der Anfang stimmt nur gibt es ja jetzt auch einen Befehl, der mir nur die maximal Zahl pro tag anzeigt? Ich meine wenn am 11.07.01 so um 13 5 Leute angerufen haben (gleichzeitig eben) und das an dem tag die meisten zur gleichen Zeit sind kann man nur die anzeigen lassen?

thx a lot!
------------------
Auch von jedem noch so dummen Spruch kann man was lernen wenn man zuhören kann
skorpions77 ist offline  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Alt 11.07.2001, 16:59   #15
WalterS
MOF Koryphäe
MOF Koryphäe
Standard

Hallo!
Du willst ja auch, dass der PC viel rechnet,also musst du ihm auch Zeit dafür geben. Am besten schränkst du die Daten für die "Anrufe"- Abfrage über ein Datumskriterium auf einen Tag ein. Dann sind es bedeutend?? weniger Daten zum Rechnen und geht auch schneller. Wenn du nur den Spitzenwert sehen willst dann nimm statt SELECT eben SELECT TOP 1 und das Ergebnis ist nur der Spitzenwert. Wenn du dir dann die Datensätze anzeigen lässt bei denen Beginn oder Ende zwischen diesen beiden Werten liegt sollte es funken.

__________________

CU WAlter
PS: Rechtsschreibfehler und Typfehler sind mein geistiges Eigentum und dürfen ohne meine Zustimmung nicht weitergegeben werden.

Sportliche Wiener schauen auf meiner Homepage <a *****"http://www.oesta.info" target="_blank">www.oesta.info</a> vorbei oder kommen gleich zum Langsamlauftreff (Infos unter meiner eMail-Adresse); kulturell Interessierte schauen bei <a *****"http://theater.grg21.ac.at/ " target="_blank">http://theater.grg21.ac.at/</a>vorbei.

PS: <a *****"http://games03.vienna-highlanders.com/ " target="_blank">Ein Sommerhighlight in Wien</a>
WalterS ist offline  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Ads
Antworten


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Besucher: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist An.
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 19:44 Uhr.



Powered by: vBulletin Version 3.6.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.

Copyright ©2000-2018 MS-Office-Forum. Alle Rechte vorbehalten.
Copyright ©Design: Manuela Kulpa ©Rechte: Günter Kramer
Eine Verwendung der Inhalte in anderen Publikationen, auch auszugsweise,
ist ohne ausdrückliche Zustimmung der Autoren nicht gestattet.