MS-Office-Forum

Zurück   MS-Office-Forum > Microsoft Office > Microsoft Office - Allgemein
Registrieren Forum Hilfe Alle Foren als gelesen markieren

Banner und Co.

Antworten
Ads
Themen-Optionen Ansicht
Alt 12.04.2013, 18:08   #1
Fuko
Neuer Benutzer
Neuer Benutzer
Down Frage - Scannen in Word/Office 2013

Hallo miteinander und schönes Wochenende.

Ich bin der Neue und habe die Suche durchforstet, aber seltsamerweise nichts gefunden (vielleicht habe ich auch falsch gesucht ).
Hier gibt es doch bestimmt viele, die das altbekannte Scan-Problem "neuerer" MS-Produkte haben.

Ich arbeite mit dem CanoScan LIDE 100 (wahrscheinlich nicht mit WIA-Treiber - aber wie finde ich das heraus??) und ich benutze MS Office Home and Students 2013.

Natürlich kann ich unter Winword keine Scans einfügen, wie es früher der Fall war.
Es gibt von Günter Born einen Block, der das Problem lösen soll. (siehe auch hier im Forum)

Ich habe den Makro-Code von Günter Borns Teil 2 eingefügt, bekomme aber folgende Fehlermeldung:
Fehler beim Kompilieren: Benutzerdefinierter Typ nicht definiert
Wahrscheinlich liegt es an folgenden beiden Makro-Zeilen:
Dim objCommonDialog As WIA.CommonDialog
Dim objImage As WIA.ImageFile
In denen wird ja auf WIA hingewiesen. Gibt es die Möglichkeit, den CanoScan LIDE 100 per WIA einzubinden?

------------------------

Unter Office 2010 gab es noch eine einfache Makro-Möglichkeit:
Sub Scan()
'
' Scan Makro-2010
'
'
On Error Resume Next
WordBasic.InsertImagerScan
End Sub
Nur leider funktioniert die unter 2013 nicht mehr.
Aber vielleicht gibt es für diese Version auch ein vereinfachtes Makro?!

Also nochmal meine Fragen:
  1. funktioniert CanoScan LIDE 100 mit WIA-Treiber unter Windows 8?
  2. wie finde ich überhaupt heraus, ob ich einen WIA-Treiber habe?
  3. (wenn nicht, woher bekomme ich den (unter Windows 8)?)
  4. gibt es ein vereinfachtes Scan-Makro unter Office 2013 (ähnlich dem von Office 2010)?


Mit vorauseilendem Dank

Geändert von Fuko (12.04.2013 um 18:16 Uhr).
Fuko ist offline  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Alt 12.04.2013, 18:40   #2
mumpel
MOF Meister
MOF Meister
Standard

Hallo!

Du muss einen Verweis setzen auf die "Microsoft Windows Image Acquisition Library" (wiaaout.dll), dann funktioniert der Code von Günter auch. Siehe auch folgender Link. http://www.ms-office-forum.net/forum...63&postcount=9. Da bekommst Du ein fertiges Add-In. Der vollständige Thread unter http://www.ms-office-forum.net/forum...d.php?t=254462

Gruß, René

Geändert von mumpel (12.04.2013 um 18:42 Uhr).
mumpel ist offline  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Alt 12.04.2013, 18:51   #3
mumpel
MOF Meister
MOF Meister
Standard

Für Late-Binding, also ohne Verweis auf die wiaaut.dll, den folgenden Code.

Sub Wd2013ScanLatebinding()

On Error GoTo ende
 
Dim objCommonDialog As Object
Dim objImage As Object
Dim strDateiname

Set objCommonDialog = CreateObject("WIA.CommonDialog")
Set objImage = objCommonDialog.ShowAcquireImage

strDateiname = TempPath & "Scan.jpg"
   
   If Not objImage Is Nothing Then
          Kill strDateiname
          objImage.SaveFile strDateiname
          Selection.InlineShapes.AddPicture strDateiname
          Set objImage = Nothing
     End If

Set objCommonDialog = Nothing
Exit Sub
ende:
MsgBox "Ein Fehler ist aufgetreten. Möglicherweise ist kein WIA-fähiges Gerät angeschlossen und/oder eingeschaltet.", 64, "Hinweis"
End Sub




VBA/HTML - CodeConverter für Office-Foren
AddIn für Excel/Word 2000-2010 - komplett in VBA geschrieben von Lukas Mosimann
Projektbetreuung durch mumpel



Code erstellt und getestet in Office 15

Geändert von mumpel (12.04.2013 um 18:55 Uhr).
mumpel ist offline  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Alt 09.05.2013, 14:16   #4
Fuko
Threadstarter Threadstarter
Neuer Benutzer
Neuer Benutzer
Verwirrt

Hallo mumpel,

vielen Dank für Deine Antworten und entschuldige, dass ich mich so spät bedanke und melde. Aber ich habe mich ziemlich desillusioniert von Microsoft Word abgewendet und benutze inzwischen Textmaker, das deutlich benutzerfreundlicher ist. (ist halt nicht von Microsoft, aber was solls. Nur habe ich Depp Microsoft gekauft und somit bezahlt )
Ich habe das Makro für einige Zeit sogar benutzen können, aber dann auf einmal kommt die Meldung:

Unter 'Datei-'Optionen'-'Trust Center'-'Einstellungen für das Trust Center' habe ich dann in den Makroeinstellungen alle Einstellungen ausprobiert (in der Hilfe zu dieser obigen Meldung steht "bestätigen Sie den Ursprung des Makros, um sicherzustellen, dass es vertrauenswürdig ist" - wie zum Teufel mache ich das ?)

Bedeutet das, dass Microsoft nur noch ein Programm für Könner ist? Welche Vorkenntnisse werden gefordert?

Aber vielleicht hast Du (oder sonst jemand) noch eine Idee?

Schöne Grüsse
Fuko ist offline  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Alt 09.05.2013, 14:43   #5
mumpel
MOF Meister
MOF Meister
Standard

Möglicherweise hat sich im System etwas verstellt (Stichwort: ActiveX Compatibility Manager). Schon eine Raparaturinstallation versucht? Das Makro ist wirklich noch vorhanden, und nicht irgendwie verschwunden?
mumpel ist offline  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Ads
Antworten


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Besucher: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist An.
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 13:54 Uhr.



Powered by: vBulletin Version 3.6.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.

Copyright ©2000-2018 MS-Office-Forum. Alle Rechte vorbehalten.
Copyright ©Design: Manuela Kulpa ©Rechte: Günter Kramer
Eine Verwendung der Inhalte in anderen Publikationen, auch auszugsweise,
ist ohne ausdrückliche Zustimmung der Autoren nicht gestattet.