Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 29.01.2013, 10:53   #5
audioclub
Neuer Benutzer
Neuer Benutzer
Standard

Zitat: von Gerhard H Beitrag anzeigen

Hallo Sebastian,

auch wenn ich den Sinn der Veranstaltung nicht durchblicke (muss ich ja auch gar nicht): Du kannst schon mit einer Checkbox mehrere Bookmarks steuern, du musst sie halt nur nacheinander ansprechen, z.B. so, um die Autotexte einzublenden:

Code:

Set auttxt1 = AttachedTemplate.AutoTextEntries("huhaft")
 Set auttxt2 = AttachedTemplate.AutoTextEntries("ausfall")
    If .CheckBox1.Value = True Then
        .Bookmarks("bm_huhaft").Select
        Selection = auttxt1
        .Bookmarks.Add Name:="bm_huhaft", Range:=Selection.Range
        
        .Bookmarks("bm_ausfall").Select
        Selection = auttxt2
        .Bookmarks.Add Name:="bm_ausfall", Range:=Selection.Range
   else
         ...... (ausblenden, analog einblenden)
  end if




Hallo Gerhard,

also ich scheine meine Datei ein wenig simpler programmiert zu haben deshalb fehlt mir nun auch die Adaptionsmöglichkeit zu deiner Erweiterung. Mir erschließt sich noch nicht richtig diese Autotextfuktion

Ich habe dir mal meine Datei hinzugefügt mit der sich die Textfelder einblenden und ausblenden lassen. Nun habe ich versucht die Textmarken wie in deinem Beispiel zusammenzufügen aber da bekomm ich nur Fehlermeldungen:

Für den Hintergrund: In einem Vertragswerk gibt es manche Parameter(z.B. das Alter) die an verschiedenen Stellen des Vertrages Textpassagen auslösen. Diese will ich jetzt noch versuchen mit einem Button(z.B. Alterseinschränkung) ein- und auszublenden.

So kann sich dann jeder Benutzer seinen spezifischen Vertrag zusammenstellen und ausdrucken... :-)

Danke für deine Hilfe Gerhard.
Angehängte Dateien
Dateityp: docm Versicherungsvertrag Test 1.docm (28,9 KB, 253x aufgerufen)

Geändert von audioclub (29.01.2013 um 10:59 Uhr).
audioclub ist offline  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten