Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 23.06.2007, 16:10   #3
wschloes
MOF User
MOF User
Standard

Eigene Error Seiten erstellen, allgemeine Ausführungen:

Beim Aufruf einer Datei oder Seite die nicht vorhanden ist, gibt der Server eine Standard Error 404 aus.
Viele Webaccounts bieten das erstellen eigener Errorseiten an.

Wie geht dies? Was brauche ich dazu? Wohin mit der Datei?

Es wird eine .htaccess Datei benötigt die man mit einem Editor erstellt.
(Achtung!!! vor dem htaccess muss ein Punkt stehen)

Man legt eine Text-Datei Namens htaccess.txt an.
Diese dann mit einem FTP-Programm z.B. FileZilla in .htaccess umbennen.

Öffnen Sie die erstellte Datei und geben folgendes ein:

ErrorDocument 400 /verzeichniss/datei.html
ErrorDocument 401 /verzeichniss/datei.html
ErrorDocument 403 /verzeichniss/datei.html
ErrorDocument 404 /verzeichniss/datei.html
ErrorDocument 500 /verzeichniss/datei.html

In diesem Fall bleibt die URL die der Besucher aufgerufen hat, im Browser stehen.
Beispiel: http://www.ihre Domain.de/beispiele/meine-fehler-seite.html

Möchten Sie das nicht geben Sie die Vollständige Adresse zur Error Seite an.
Beispiel: http://www.ihre Domain.de/error/404.php

ErrorDocument 400 http://www.domain-name.tld/verzeichniss/datei.html
ErrorDocument 401 http://www.domain-name.tld/verzeichniss/datei.html
ErrorDocument 403 http://www.domain-name.tld/verzeichniss/datei.html
ErrorDocument 404 http://www.domain-name.tld/verzeichniss/datei.html
ErrorDocument 500 http://www.domain-name.tld/verzeichniss/datei.html


Was haben die Error Codes zu bedeuten?

400 - Bad Request
401 - Unauthorized
403 - Forbidden
404 - Not Found
500 - Internal Server Error

Die .htaccess Datei sollten Sie am besten ins Hauptverzeichnis ihres Webaccounts legen.

Hier gibt es auch noch eine tolle Ausführung zu dem Thema:
http://jendryschik.de/wsdev/fehlerseiten/

Zu deinen Hinweisen im Zitat:
Bei deinem Webaccount gibt es ein Zusatzprogramm (AddOn) mit dem du eigene Errorseiten erstellen kannst.
In dein Root Verzeichnis auf dem Webaccount musst du ein Verzeichnis /404.php anlegen. Dort hinterlegst du deine Errorseiten, die nach der Aktivierung dann automatisch durch die 404 Request angesprochen werden.
Das bedeutet die Fehlercodes gehen automatisch in den /404.php Ordner und stellen bei Fehlern deine Errorseiten dementsprechend dar.

Ich hoffe du kannst mit meinen Ausführungen dein Problem lösen.

gruß
wschloes

Geändert von wschloes (23.06.2007 um 16:45 Uhr).
wschloes ist offline  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten