MS-Office-Forum

MS-Office-Forum (https://www.ms-office-forum.net/forum/index.php)
-   Microsoft Access (https://www.ms-office-forum.net/forum/forumdisplay.php?f=60)
-   -   Beispiel für automatisches mdb Update mittels Batch-Datei (https://www.ms-office-forum.net/forum/showthread.php?t=130759)

Ati 27.08.2004 05:47

Verdammt nochmal woran soll das denn jetzt liegen?? Bei Dir hat es ja geklappt also kann ich ja jetzt keine großen Fehler gemacht haben.
Bin echt ratlos

Ati 27.08.2004 06:40

Um die Verwirrung perfekt zu machen mal anbei der Code der funktioniert:

Code:

@echo off

set version=103
set pfad=C:\fohrer
set Prog=test
set serv=W:\fohrer

echo Version=%version%
echo pfad=%pfad%
echo Programm=%Prog%
echo Server=%serv%
pause
echo Voller Programmname=%Prog%-%version%.mdb
pause
if not exist "%pfad%\*.*" md "%pfad%">nul
pause

if exist "%pfad%\%Prog%-%version%.mdb" goto Programmstart
echo Alte Version wird geloescht
if exist "%pfad%\%Prog%*.mdb" DEL "%pfad%\%Prog%*.mdb"

Echo Neue Version wird kopiert
if exist "%serv%\%Prog%-%version%.mdb" Copy "%serv%\%Prog%-%version%.mdb" "%pfad%\%Prog%-%version%.mdb">nul

:Programmstart
if exist "%pfad%\%Prog%-%version%.mdb" start "%pfad%\%Prog%-%version%.mdb"

exit

Es ist ja eigentlich nichts anderes als die Ursprüngliche Version, bis auf die Bezeichnung der Variablen und den Kommentaren. Aber so funktioniert es bei mir.

Fynbos 27.08.2004 06:53

Seltsam. Kann jetzt auch keinen Unterschied feststellen.

Du hast gesehen, dass es noch 2 weitere Versionen dieses Update-Systems gibt?
Kann ich dir nur empfehlen, da sich dann download-Raten stark verkürzen.

Achja, kannst du bitte noch kurz deine Systemdaten durchgeben?
Welches Betriebssystem, was für eine Office-Version und so weiter...

Ati 27.08.2004 08:16

Windows 98
Access 2000

Ich habe mir mal gerade Dein Profil angesehen, und wollte mal fragen was für ein Beruf sich hinter "GL" versteckt.

Fynbos 27.08.2004 08:32

Mhmmmm
Ich bin nicht sicher, was Win98 noch so an Dos drauf hat, aber eigentlich hätte es damit locker funktionieren müssen, als ich diesen Thread eröffnet habe, lief die Hälfte aller PCs bei uns noch auf Win98 oder 95. *schauder*

Geschäftsleiter. ;)

Ati 27.08.2004 08:45

Naja bei uns lsufen die meisten noch mit W98 und einige wenige mit XP. Bezüglich der XP-PC´s werde ich ja noch eine neue Variante basteln.
Was mich noch stört ist dieses blöde Verknüpfungsicon auf die Batch-Datei. Ich meine dieses MSDOS-Zeichen. Ich weiß das man das manuell ändern kann aber das ist ja wieder mit Arbeit verbunden ;)

Geschäftsleiter mit 25 Jahren.... respekt und Hut ab.

Ati

Fynbos 27.08.2004 08:58

Also, wenn du irgendwann mal die Lösung dafür findest, wie man einer Batch-Datei ein Icon "einbauen" kann, dann immer her damit, das nervt uns hier auch tierisch.
Aber deswegen haben wir dann ja auch angefangen, die Icons mit zu kopieren, so dass wir die Verknüpfung nur 1x anlegen mußten, das Icon aber unabhängig von den Netzlaufwerken ist.
(Das gab bei den Außenstädten immer mal wieder Probleme, dass die Icons nicht erkannt wurden und dann wieder dieses MS-DOS-Symbol genommen wurde. Und über sowas regen sich User ja gerne mal auf...)

Also, wie gesagt, wenn du da was findest: Her damit :)


Danke. :)

Ingo Pape 02.10.2005 19:52

Hallo, soweit funktioniert das bei mir bestens, wie starte ich jedoch eine Datenbank mit Benutzerverwaltung ?
Hier der Startbefehl
Code:

IF EXIST "%FrontEndPfad%\%FrontEndProg%-%FrontEndVersion%.mdb" START "C:\Programme\Microsoft Office\Office10\MSACCESS.EXE" "%FrontEndPfad%\%FrontEndProg%-%FrontEndVersion%.mdb" /WRKGRP "Z:\S4-Tech\Atemschutz\ASV\backend\ASV-Gesichert.mdw"
Hier bekomme ich immer die Meldung:
Sie haben nicht die nötigen Berechtigungen, um das Objekt "c:\ASV\frontend\ASV-102.mdb zu bearbeiten. usw.
Was mache ich falsch ?
Viele Grüße Ingo Pape

Ingo Pape 03.10.2005 10:11

Starten von Datenbanken mit Benutzerverwaltung
 
Habe es gefunden, einfach nach dem Befehl Start ein "/B" setzen.
Code:

IF EXIST "%FrontEndPfad%\%FrontEndProg%-%FrontEndVersion%.mdb" START "/B" "C:\Programme\Microsoft Office\Office10\MSACCESS.EXE" "%FrontEndPfad%\%FrontEndProg%-%FrontEndVersion%.mdb" /WRKGRP "Z:\S4-Tech\Atemschutz\ASV\backend\ASV-Gesichert.mdw"
Gruß Ingo Pape

guilokie 20.07.2006 13:07

Vielen DANK
 
Liste der Anhänge anzeigen (Anzahl: 1)
Hallo

und DANKE an Fynbos für die Arbeit hier.
Ich hab alles soweit am laufen und mich störte noch wie auch schon zu anfang mal beschrieben die Geschichte mit dem Icon.

Vieleicht gefällt euch ja folgende Lösung :-)
Nach langem Googeln hab ich ein kostenloses bat2exe gefunden dort kann man ein Icon und noch ein paar Kleinigkeiten mehr einstellen.

Dann verschickt bzw. verteilt man nicht mehr die bat sondern eine exe.

Nächster Schritt wäre nun eine Install zu bauen der die Exe in den
Ordner C:\Dokumente und Einstellungen\***USER***\Startmenü packt :-) denke ein kostenloses Installer-tool sollte sich auch noch finden lassen.

Gruss

Guido

A_Anders 27.07.2006 12:43

einfach und gut
 
also ich such schon seit langem nach so einer lösung und hab überhaupt nicht drüber nachgedacht es auf diese weise zu lösen.

einfach und gut

großes lob

gruß andreas

guilokie 04.08.2006 13:20

Hallo zusammen :-)

Sieht jemand eine Möglichkeit (hier sind die Batchprogrammierer gefragt) den localen Pfad so anzupassen das in z.B. c:\Datenbanken\->Anmeldename<- abgelegt wird? Das ohne das ich die Batch für jeden User abändere?
Oder anders ausgedrückt gibt es im batch bereich sowas wie user als Variable die ich in den Pfad einbauen kann?

Gruss

Guido

boobou 04.08.2006 13:34

Hi

da wären wir beim guten alten DOS ... schau mal in einer Command-Box mit
SET
was da ausgegeben wird. Normalerweise müsste da ein Eintrag
USERNAME=xxxxx
sein. Diese Variable kannst du so verwenden:

Dir C:\DeinVerzeichnis\%Username%

guilokie 04.08.2006 13:47

Supi!!!!!!

Das wars nun sind all meine Problem gelöst :-)
Denn bei uns wecheln schon mal die Leute am Rechner. Da ich einige Datenbanken hab wo ich ein spezielles FE habe wo nur lese zugriff besteht dies aber von der Entwicklung die gleiche Versionsnummer behalten soll kann ich so vermeiden das bei einem Rechnerwechsel die Versionsgleichen aber mit unterschiedlichen Rechten ausgestatteten FE sich überschreiben :-)

Gruss

Guido

Michael81 13.10.2006 19:33

Respekt! Hab es noch nicht getestet aber es klingt super.
Bezüglich der Exe-Install-Datei: Ich verwende b1gsetup hat zwar kleinere Rechtschreibfehler im Anwendermenü, aber wer ließt das schon genau ;)


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 16:38 Uhr.

Powered by: vBulletin Version 3.6.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.