MS-Office-Forum

MS-Office-Forum (https://www.ms-office-forum.net/forum/index.php)
-   Microsoft Excel (https://www.ms-office-forum.net/forum/forumdisplay.php?f=29)
-   -   Datumsüberschneidungen ignorieren (https://www.ms-office-forum.net/forum/showthread.php?t=351184)

macfms 13.04.2018 06:13

Datumsüberschneidungen ignorieren
 
Guten Morgen zusammen,

ich habe folgendes Problem:

1. Ich möchte gerne die Bearbeitungszeiten in Tagen für meine Aufträge erfassen.

Lösung: NETTOARBEITSTAGE(Datum_Fertig;Datum_Eingang;Feiertage)

2. Davon möchte ich die Tage abziehen, welche zwei Zulieferer benötigt haben und somit nicht mir angelastet werden kann.

Lösung: Ich erfasse von jedem Zulieferer das Datum, zu dem er beauftragt wurde und wann er geliefert hat. Danach ermittle ich MIN(Datum_Auftrag_Zulieferer1;Datum_Auftrag_Zulieferer2) und das entsprechende Maximum für das Lieferdatum. Dann habe ich die maximale Zeitspanne und kann daraus wieder die Nettoarbeitstage ermitteln.

3. Wie kann ich Zeitüberschneidungen des Zulieferers richtig erfassen?
Jetzt kommt mein Problem. Angenommen, der Zulieferer bekommt einen Auftrag. Während dieses Auftrages holt er sich dazu die Akten von mir und behält diese 1 Woche länger, als er für den Auftrag benötigt.

Da ich diese Zeit ebenfalls festhalte, habe ich jetzt das Problem, wie Excel erkennt, daß er den überschneidenden Datumsbereich nur einmal als Nettoarbeitstage ausgibt.

Beispiel:

Auftrag 15.02.2018; Erledigt 02.03.2018 = 12 Nettoarbeitstage
Akte ausgeliehen vom 26.02.2018 bis 07.03.2018 = 8 Nettoarbeitstage

12 + 8 = 20

Tatsächlich war meine Arbeit an dem Auftrag aber nur 15 Tage blockiert.

Gibt es dafür eine Funktion oder wie muß ich das angehen?

Ich hoffe es war verständlich und mir kann jemand helfen.

Vielen Dank schonmal!

mac

RPP63neu 13.04.2018 06:45

Moin!
Ungetestet solltest Du MIN und MAX tauschen. ;)

Gruß Ralf

lupo1 13.04.2018 07:43

RPP63 meint damit für folgende Parameter der Fkt. NETTOARBEITSTAGE:

von: MIN(Ausleihe;Auftragsbeginn)
bis: MAX(Rückgabe;Erledigt)

macfms 16.04.2018 21:15

Ok, Tippfehler. Aber habt ihr auch ne Lösung zu meinem eigentlichen Problem?

RPP63neu 17.04.2018 05:51

Ich glaube schon, dass beide Antworten zielführend waren.
Lade mal eine Datei mit ein paar Beispielen und Wunschergebnis hoch.

macfms 19.04.2018 18:29

Liste der Anhänge anzeigen (Anzahl: 1)
So die Herren, anbei mal ein Beispiel.

Mc Santa 20.04.2018 07:54

Hallo,

hier mal eine Idee für Zelle T2:
Code:

=MIN(NETTOARBEITSTAGE(N2;O2)+NETTOARBEITSTAGE(P2;Q2);NETTOARBEITSTAGE(MIN(P2;N2);MAX(O2;Q2)))
Effektiv rechne ich die beiden Zeiträume mit und ohne Überlappung aus und nehme dann das kürzere Ergebnis.

Ich habe aktuell keine gute Idee, wie man hier noch die Unterbrechung berücksichtigen könnte.
VG, Santa


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 22:57 Uhr.

Powered by: vBulletin Version 3.6.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.