PDA

Vollständige Version anzeigen : Beispiele mit JavaScript


Warum
01.08.2003, 19:02
Hallo Forum,

ihr habt die Möglichkeit eine Seite mit JavaScript zu erstellen.
Begrüßung ; Rechnen ; Datenbank
Welche der Möglichkeiten sind mit JavaScript auf dem Browser und welche auf dem Server sinnvoller und warum?

Tschau
HaPe

Al3x
04.08.2003, 09:21
Hallo Warum,

solche Sachen kann man auch den Client überlassen nur ist der Client ausserhlab deines Einflußbereiches und du must etliche verschiedene Versionen und Konfigurationen berücksichtigen, das es ja auf jeden läuft.

Desweegen immer die Server Seite bevorzugen, den normalen HTML code kann jeder Browser, ob nun lynx, IE, NS oder was weis ich.

gruß
Alex

DanielLorbach
04.08.2003, 16:15
Und es sind auch viele ohne JavaScript unterwegs, weil sie es ausgestellt haben.

DJD
18.08.2003, 13:15
Gut ok....JavaScript hin und her...
die leute sind selten...die es heute noch ausgeschaltet haben...
denn ohne JS...funtzt im web so vieles nicht mehr...
angefangen von den MouseOver animation...oder den menus auf verschiedenen Layers...
da hat man mehr stress...ohne, als mit...
und so ein JS virus...istmir noch nicht unter die augen gekommen.. :p
abgesehen davon...konnte mann noch vor einem Jahr...dein PC abstürzen lassen, nur durch eine zeile HTML (!) code ohne JavaScript!!!
und wer programmiert heute schon noch seine Cookies mit JS....
habe es EINMA gemacht...und entschieden....NIE wieder.... :)

aber wenn es irgendwie geht...würde ich serverseitige scripts benutzen, da ich dann selber die volle kontrolle über meine handlungen, aktionen habe...davon abgesehen, dein code bleibt auch nur deinen augen vorbehalten :)
aber wiederum denke ich das jeder browser heutzutage javaScript 1.2 schon kann...
deswegen würde ich auch so gut es geht vermeiden js zu benutzen...schon aus dem grunde...der zuvielen browser, die im umlauf sind...
die gängisten sind ja der IS, NS, und opera...
und die drei unterscheiden sich in der interpretation der JS sprache in manchen dingen besonders stark... (zb. DIV's & Layer's)
spätestens dann sollte mann mit der Cross-Browser Programmierung anfangen...und das ist purer stress sag ich dir...
denn was beim IE wunderbar klappt...ist es beim NS the biggest error...


JS benutze ich hauptsächlich nur um MouseOver effekte zu ermöglichen, oder so sachen wie in php ein bild hochladen, und nach dem hochladen lädt eine seite mit einem JS code, der dann wiederum das eben hochgeladene bild findet, und es sofort anzeigt,ohne das die selbige seite neu geladen werden muss...

aber wie auch immer...

hier eine kleine Referenz seite:
http://www.javascriptsource.com
die hat mir schon öfters mehrere tage stress erspart :-)

Gruss

Dimi

PS: Hier eine Perfecte arbeit mit dem Dynamic HTML....
http://www.htmlguru.com
Grossen Respect für diese Mühe...

DanielLorbach
18.08.2003, 16:40
Also ich habs zwar an, finde es aber absolut überflüssig.
(OK, ich binde meinen Webcounter damit ein ...)

Ich war neulich bei Opodo... furchtbar. Auf Anfrage haben die mir mitgeteilt, das deren gesamtes Buchhungssystem auf JS aufgebaut und für den IE optmiert ist ... Opera kann damit nicht umgehen, der Mozilla auch nicht. (Aber deren Telefonanlage ist angeblich zu meiner kompatibel... wenigsten etwas *grins*)

Ich habe dann woanders gebucht, vielleicht nicht günstiger, aber egal :-)

Was machen eigentlich Browser für Blinde mit JS?

Grüße,
Daniel.
(der den Sinn von JS irgendwie nicht versteht)

DJD
19.08.2003, 12:30
ganz einfach...ohne JS kannst du solche schönen Menu's wie hier im MOF forum vergessen...

so fette schrift oder farbige in der antwortbox tippen wäre (fast) unmöglich, oder besser gesagt zu umständlich...

fehlerabfrage in forms wäre für leute ohne serverseitige scripts auch unmöglich...
und ma die eventHandler ausgenommen ;-)

DanielLorbach
19.08.2003, 16:42
Menüs brauchen imo kein JS.
Foren brauchen kein JS.

Imo ist das alles Spielerei.
Ich will Information, keine animierten Menüs.

Auf Fehlerabfrage in Forms würde ich mich noch einlassen, aber ich hab das auch schon komplett in PHP realisiert.

Und wenn ich schon am tippen bin, nehme ich nicht Maus in die Hand, nur um *fetten* oder _unterstrichenen_ Text zu schreiben.

Naja, vielleicht bin auch nur eine Ausnahme ...
Aber was solls. :-)

Gruß,
Daniel.
(der immer noch nicht den Sinn von JS versteht)

BTW: Dieses Posting ist für eine Bildschirmauflösung von 80x25 und für lynx optimiert :-)


edit: what about CSS2... War es damit nicht möglich, Menüstrukturen zu erstellen ...?

DJD
20.08.2003, 10:59
gudd....
ich weiss doch selber, das php besser ist...
in manchen dingen...viel mehr als normal...da bin ich doch auch schon profi, deswegen ;)

aber ein vorteil von JS ist, mann braucht für manche actionen, die seite nicht neu zu laden...

oder versuch ma mit php in einem 3 frame modell 2 frames davon eine andere location zu geben...

oder noch besser...

versuch ma ohne JS einen eigenen Submit button für deine form zu erstellen (geht auch,aber ein act...)

wie wäre es mit...hmm...
ein neues fenster öffnen...
das keine adressleiste, standart-buttons oder die links-leiste beinhaltet, und zentriert auf dem monitor des users erscheint, und egal bei welcher auflösung der user fährt...

oder, wie wäre es mit den werbefenster, okay, die nerven, aber wenn man damit geld verdienen kann...wieso nicht? und mit php ein neues fenster mit den maßen 100x150 und ohne jegliche leiste aufpoppen zu lassen, ist wohl etwas schwer...
...

css2, hm....ist immer schwer mit neuen sache, bis das sich standartisiert hat...,
und wie soll man styles wechseln, ohne einen eventHandler?
onMouseOver...und da sind wir wieder beim JavaScript ... ;-)
...

also das war erstma ein kleiner auszug... :-)

ist JS nun etwas mehr in deinen geschmack gekommen? :biggrinl:

Gruss

Dimi

DanielLorbach
20.08.2003, 14:09
Sagen wir mal so:

Es wird bestimmt der Tag kommen, an dem ich etwas JavaScript benutzen werde. Aber solange ich den Tag nach hinten schieben kann .... *g*

DJD
21.08.2003, 09:41
;)