PDA

Vollständige Version anzeigen : XHTML, CSS und Co - Die W3C-Spezifikationen für das Web-Publishing


Manuela Kulpa
23.07.2003, 14:54
<center><h4><strong><A HREF="http://www.amazon.de/exec/obidos/ASIN/3827318726/kulpaonline-21" target="_blank"><strong>XHTML, CSS und Co - Die W3C-Spezifikationen f&uuml;r das Web-Publishing</strong></A></strong></h4><br><table width="95%" border="0" cellpadding="4" cellspacing="1" class="tabletext"><tr> <td width="13%" valign=top class="tablehead1"><p class="tabletext">Titel</p></td><td width="30%" valign=top class="tablehead2"><p class="tabletext"><strong>XHTML, CSS und Co - Die W3C-Spezifikationen f&uuml;r das Web-Publishing</strong></p></td><td rowspan="12" valign="top" class="tablehead3"><table width="98%" border="0" cellspacing="1" cellpadding="4"><tr> <td class="tabletext"><p><strong>Beschreibung</strong><br><br> Die ma&szlig;geblichen Standards f&uuml;r das Web-Publishing<br><strong>XHTML, CSS &amp; Co</strong> stellen eine der Grundlagen der modernen Online-Kommunikation dar: Von<strong>Publishing</strong> bis zu<strong>Content Management</strong>, von privaten<strong>Homepages</strong> bis zu<strong>Corporate Intranets</strong>. Sie sind die Basis f&uuml;r Online-Marketing, Communities und Neue Medien, geh&ouml;ren zur Grundausbildung an Universit&auml;ten und pr&auml;gen neue Ausbildungsberufe.</p><p>In diesem Band finden Sie grundlegende Recommendations des World Wide Web Consortiums (W3C) aus der HTML-Familie - wie XHTML, HTML und CSS - in deutscher &Uuml;bersetzung und Kommentierung. W&auml;hrend es bisher ausschlie&szlig;lich Sekund&auml;rliteratur zu diesem Thema gab, liegen nun zum ersten Mal seit Bestehen des WWW die wichtigsten Standards, wie HTML, in deutsche Originaltexten vor. Der technisch exakte Charakter der Spezifikationen wurde bei der &Uuml;bersetzung erhalten, die Verst&auml;ndlichkeit durch die Kommentierung erh&ouml;ht. Die edition W3C.de wird in Zusammenarbeit mit dem Deutsch-&Ouml;sterreichischen W3C-B&uuml;ro ver&ouml;ffentlicht.</p><p>Der Band &quot;XHTML, CSS &amp; Co&quot; bietet detaillierte Informationen f&uuml;r alle, die es genauer wissen wollen. Er richtet sich an Web-Designer, die standardkonforme Sites f&uuml;r die bestm&ouml;gliche Darstellung ihrer Kunden entwerfen, und an Entwickler, die pr&auml;zise Referenzinformationen zur Entwicklung von Internet-Software brauchen. Die Recommendations erm&ouml;glichen Web-Auftritte mit maximaler Reichweite und Plattformunabh&auml;ngigkeit. Die neuen XHTML-Recommendations garantieren Zukunftssicherheit.</p><p>An diesem Band der edition W3C.de haben mitgearbeitet: Christine K&uuml;hnel, Stefan Mintert, Judith Muhr, Stefan Schumacher</p><p>Parallel zur Buchreihe finden Sie die &Uuml;bersetzungen auch online unter <a href="http://www.edition-w3c.de" target="_blank">www.edition-w3c.de</a>.</p><p>Die Zeitschrift Publishing Praxis schreibt in ihrer Dezemberausgabe zum ersten Band der edition.W3C.de: &quot;Der gut strukturierte Aufbau macht &quot;XML und Co&quot; zu einem Handbuch, das ambitionierte XML-Schmiede griffbereit neben dem Rechner liegen haben sollten.&quot;</p><p><strong>Stimmen aus der Presse:</strong><br> Von Web-Publishing-Standards und Webworkern<br> [...]Wahre Kompetenz zeigt sich darin, den Grundlagen des W3C zu folgen und diese auch umzusetzen. Vielen Webworkern mag dies deshalb schwer fallen, weil sie der englischen Sprache nicht so m&auml;chtig sind. Doch f&uuml;r die Web-Publishing-Standards ist damit jetzt Schluss: Es gibt nicht nur eine deutsche &Uuml;bersetzung in Buchform, sie wurde gl&uuml;cklicherweise durch die Autoren auch noch kommentiert. Lesbar sind jetzt endlich die vielen un&uuml;berschaubaren Abk&uuml;rzungen innerhalb der Standarddefinitionen. Auf 884 Seiten weist „XHTML, CSS &amp; Co“ als empfehlenswerte Referenz und wertvoller Ratgeber den Weg durch HTML 4.01, XHTML und CSS 2. [...] Um die t&auml;gliche Arbeit zu erleichtern wurde die &Uuml;bersetzung dar&uuml;ber hinaus auch noch um zahlreiche Beispiele angereichert. Ernsthafte Webworker, die trotz derart optimaler Grundlagen auch weiterhin Web-Auftritte entwerfen, die nicht Plattform-unabh&auml;ngig sind, d&uuml;rfen sich in Zukunft nicht &uuml;ber eine zu geringe Reichweite der von ihnen entwickelten Webpr&auml;senzen beschweren. Niel Gr&uuml;ndel(www.neztkritik.de)</p></td></tr></table></td></tr><tr> <td valign=top class="tabletext1">Cover</td><td valign=top class="tabletext2"><a target="_blank" href="http://www.amazon.de/exec/obidos/ASIN/3827318726/kulpaonline-21" onMouseOver="status='Buch bestellen'; return true;" onMouseOut="status=''; return true;"><img src="http://images-eu.amazon.com/images/P/3827318726.03.MZZZZZZZ" width="110" height="140" border="1" align="left"></a> </td></tr><tr> <td valign=top class="tabletext1">Autor/en</td><td valign=top class="tabletext2">Christine K&uuml;hnel, Stefan Mintert, Judith Muhr, Stefan Schumacher</td></tr><tr> <td valign=top class="tabletext1">Verlag</td><td valign=top class="tabletext2">Addison-Wesley</td></tr><tr> <td valign=top class="tabletext1">Erstausgabe</td><td valign=top class="tabletext2">15. April 2003</td></tr><tr> <td valign=top class="tabletext1">Seiten</td><td valign=top class="tabletext2">884</td></tr><tr> <td valign=top class="tabletext1">Inkl. CD</td><td valign=top class="tabletext2">Nein</td></tr><tr> <td valign=top class="tabletext1">Einband</td><td valign=top class="tabletext2">Gebunden</td></tr><tr> <td valign=top class="tabletext1">ISBN</td><td valign=top class="tabletext2">3827318726</td></tr><tr> <td valign=top class="tabletext1">Preis</td><td valign=top class="tabletext2">EUR 59,95</td></tr><tr> <td valign=top class="tabletext1">Sprache</td><td valign=top class="tabletext2">Deutsch</td></tr><tr> <td valign=top class="tabletext1">Infos und Bestellung</td><td valign=top class="tabletext2"><img border="0" src="images/amazon.gif" width="34" height="14"> <a target="_blank" href="http://www.amazon.de/exec/obidos/ASIN/3827318726/kulpaonline-21" onMouseOver="status='Buch bestellen'; return true;" onMouseOut="status=''; return true;" class="link">http://www.amazon.de</a></td></tr></table><br><h4><a href="http://www.amazon.de/exec/obidos/ASIN/3827318726/kulpaonline-21" target="_blank">[zu Amazon]</a> <a href="newreply.php?s=&action=newreply&threadid=97762" target="_self">[Meinung abgeben]</a></h4></center>

Manuela Kulpa
23.07.2003, 15:03
Spätestens wenn man etwas tiefer in die Materie des Web-Publishings einsteigt stolpert man über die W3C-Spezifikationen (die technischen Spezifikationen des World Wide Web Consortium). Leider sind diese Normierungsunterlagen nicht nur auf English, sondern auch in einer äußerst formalen Sprache geschrieben. Daher haben sich Addison-Wesley und einige Autoren die Mühe gemacht, eine vom W3C-Consortium anerkannte Übersetzung zu den Themen HTML 4.01, XHTML und CSS 2 ins Deutsche herauszugeben.

Dieses Buch (auch aus der Reihe edition W3C.de zu empfehlen: XML & Co. Die W3C-Spezifikationen für Dokumenten- und Datenarchitektur (http://www.amazon.de/exec/obidos/ASIN/3827318440/kulpaonline-21)) ist eine Pflichtlektüre für jeden ambitionierten Web-Designer & -Entwickler. Man muss das Buch nicht unbedingt vom Anfang bis zum Ende durchlesen, sollte aber bei Bedarf permanent drauf zu greifen können. Und hier ist ein deutsches Buch doch wesentlich angenehmer zu lesen, wie die englischen W3C-Spezifikationen im Internet :).

Was das Buch jedoch besonders interessant macht, sind einerseits die fachlich kompetenten Anmerkungen des Übersetzer-Teams, andererseits die Beispiele, die den Zugang zu den Spezifikationen erleichtern (erst durch diese Beispiele erschließt sich der Sinn & Zweck mancher Regel). Zudem hat das Team eine ausgezeichnete Übersetzung geliefert und sich auch an die Eindeutschung von schwierigen Begriffen gewagt.

Mein Fazit: Das Buch wird in seinem formalen Aufbau und Layout den W3C Spezifikationen gerecht und kann uneingeschränkt empfohlen werden, wenn gleich der Preis etwas abschreckend wirkt!

vg

asphaltcowboy
05.08.2003, 13:13
Hallo Manuela,

ich habe mir die Tage dieses Buch ausgedruckt. Denn selbst für jemand der fließend Englisch spricht :o , ist die Englische Version von w3c nur schwer verständlich.

Am wichtigsten für mich waren die Themen Tabellen und Hintergründe. Beide sind super beschrieben, so dass sogar ich durchgeblickt habe.

Wenn ich die HP, die ich zur Zeit bearbeite damit geändert habe, melde ich mich wieder.

Ich kann nur sagen, dieses Buch lohnt sich auf alle Fälle

asphaltcowboy
28.10.2003, 21:13
Hallo Manuela,

es ist vollbracht :) Ich habe meine Start und die zweite Seite von mir, sowie die Startseite einer Kundin so umgeschrieben, dass ich sogar die
css-validierung bekam. :D

Es war ein schweres Stück Arbeit, aber ich bin stolz darauf. Ohne das Buch hätte ich es niemals geschafft. Super Buch, unbedingt zu empfehlen.

Man kann immer die Seiten oder Kapitel heraussuchen, die man braucht und dann danach arbeiten.

Ja und dann hat mich der Teufel geritten und ich habe versucht die HTML Validierung zu bekommen. Das ist mir bei meiner eigenen Site bei der Startseite nur gelungen, indem ich die Links der verschiedenen Banner herausgenommen habe. Da war ständig ein Fehler drin, mit dem ich nichts anfangen konnte. :mad: Selbst der Banner von 1 und 1 war "falsch" geschrieben. Die anderen Seiten habe ich noch nicht geändert. Kommt noch.

Ich habe 1 und 1 eine Mail mit der Bitte um Abhilfe geschrieben, aber bis heute keine Antwort bekommen.

Die anderen Banner habe ich rausgeschmissen. Mir war zunächst mal die Validierung wichtiger als die Banner, bei denen eh nichts rauskommt.

Kennst Du vielleicht ein Buch, ähnlich dem hier empfohlenen, vielleicht mit einer Möglichkeit zum Ausdruck ;) dass man bei HTML genauso zu Hilfe nehmen kann?

Nochmal: Das Buch ist absolut super und 100%ig sein Geld wert
Viele Grüße
Hermann