PDA

Vollständige Version anzeigen : !!HILFE!! Startbild von Office Programmen


bomaster
08.07.2003, 07:30
Ich habe ein Problem:

Der Name der Firma hat geändert. Nun geht es darum, das ganze System auf den neuen Namen anzupassen. Mit Regedit habe ich das auch sehr gut geschafft, alle Einträge die vorher FirmaXY drin hatten, haben jetzt FirmaBN drin, soweit so gut.
Die Dokumente die abgespeichert wurden sind auch geändert. Dort steht beim Autor der richtige Namen drin und bei Firma wieder die neue, angepasste Firma.
Jetzt wenn ich jedoch das Word, Access, Excel oder das Outlook starte, steht beim Anfangsbild der Name und die alte Firma. Ich habe nochmals gründlich in der Registry gesucht und dort ist alles bereinigt und auf die neue angepasst. Dann habe ich das gesamte Office deinstalliert und geschaut, dass der Ordner Microsoft Office wirklich weg ist -> Ist alle sauber weg. Wenn ich jetzt eine neue Installation des Office mache und die neue Firma bei der Installation unter Firma eingebe, dann ist wieder die alte drin.... Irgendwo legt er diese Anfangs-Startbil ab, nur wo ist meine Frage?

Kann mir bitte jemand helfen? Ich verzweifle fast...

Besten Dank im Voraus für konstruktive Vorschläge :top:

Bravestar
08.07.2003, 09:59
Was ist das denn für eine Office Version?

bomaster
08.07.2003, 12:32
OfficeXP...

bomaster
09.07.2003, 07:30
Kann mir hier niemand helfen?

peppi
09.07.2003, 08:29
Hallo,

nachstehend eine Info aus der Newsgroup:

Ab Office 2000 speichert Microsoft wesentlich mehr Daten in der
Registry, so daß es problemlos möglich und wohl auch legal ist, diese
Informationen zu ändern.
HKEY_LOCAL_MACHINE\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Uninstall\{00000407 -78E1-11D2-B60F-006097C998E7}
In diesem Zweig stehen unter "RegCompany" und "RegOwner" die gewünschten
Schlüssel, die durch einen Doppelklick verändert werden können. Der
linke Teil der Buchstaben-Ziffern-Kombination kann nach meinen
Erfahrungen leicht abweichen, i.d.R. ist es der erste Eintrag unter
Uninstall. Der Splash-Screen wird erst nach einem Neustart des Systems,
also nach erneutem Einlesen der Registry, aktualisiert, die Anzeige in
den jeweiligen Programmen unter ?, Info hingegen sofort.

bomaster
09.07.2003, 16:24
Das ist ja das schöne, es ist nichts eingetragen in der Registry da diese Einträge durch das deinstallieren nicht mehr vorhenden sind...

Trotzdem ist immer noch die alte Firma drinne bei einem Neu-Installieren des Offices (die MailDaten übrigens auch, obwohl der Ordner definitiv WEG ist...)

bomaster
09.07.2003, 16:35
Das muss definitiv eine Datei oder so sein, ich habe die ganze registry nochmals mit dem eintrag der alten firma durchsuchen lassen. Auch nur teile davon, es findet nichts mit einem solchen eintrag!!

peppi
09.07.2003, 21:04
Hallo,

nur eine Deinstallation mit dem entsprechenden Programm reicht nicht, da immer noch Einträge in der Registry stehenbleiben. Für Office 2k gab es mal den Erazer, vielleicht gibt es den auch (auf den MS-Seiten) für XP. Und alles kann man auch nicht über die Suche in der Registry finden, einiges steht verschlüsselt drin (aus Sicherheitsgründen).