PDA

Vollständige Version anzeigen : Die ewige Disskusion: Crosspostings etc.


Mattes
28.05.2003, 13:14
Hallo Verantwortliche und User,

zuerst möchte ich betonen, daß mir die Problematik des Crosspostings durchaus bewußt ist und ich es völlig ok finde wenn solche Beiträge geschlossen werden.

Allerdings möchte ich folgendes anregen:

Wenn ein Beitrag hier in "meinem" Forum wegen Crossposting geschlossen wird, wäre ein Link (falls möglich) oder die Angabe eines Suchbegriffs im entsprechenden Forum nützlich unter dem die Lösung zu finden ist.

Ich finde es sehr frustierend, wenn ich hier eine Fragestellung lese, die mich interessiert, und der Beitrag mit Hinweis auf die Netiquette oder den Beitrag zum Crossposting geschlossen wird, ohne den korosspondieren Link zu nenen. DAS bringt KEINEN weiter und kann eigentlich auch nicht im Sinne des Forums sein, oder?

Könnte man sich drauf einigen den Verweis zur Lösung dann irgendwie anzugeben?

Mattes

A.S.
30.05.2003, 09:03
Hallo Mattes,

nun, dazu muß ich sagen: würden diejenigen die hier die Crosspostings verursachen mal die Netiquetten der Foren entsprechend lesen, würden sie feststellen das Crosspostings und/oder Doppelpostings in vielen Foren unerwünscht sind. In diesem genauso wie in vielen anderen.

Wen die Netiquette gelesen würde - und sich der geneigte Leser mal daran halten würde - gäbe es die von Dir genannte Problematik gar nicht, sondern alles wäre in bester Ordnung.

Auf der anderen Seite stimme ich mit Dir allerdings überein. Crosspostings sollten entsprechend belegbar sein. Als entsprechenden Beleg sehe ich dabei den entsprechenden Link an, welcher sich zumindest zu meinen "Amtszeiten" in diesem Forum in jedem von mir wg. Cross-/Doppelposting geschlossenen Beitrag fand.

Gruß

Arno

peppi
30.05.2003, 09:18
Hallo,

den ersten beiden Absätzen von Arno stimme ich voll zu. Was aber den letzten Absatz betrifft, stehe ich auf dem Standpunkt, daß ich nicht noch Werbung für andere Foren machen möchte (dies ist meine private Meinung, nicht die vom Forum allgemein). Und diejenigen, die in verschiedenen Foren gepostet haben, werden, bzw. sollten es ja eigentlich wissen, wo sie noch ihre Fragen gestellt haben. Wenn dem nicht so ist, ist es ja noch schlimmer. Das muß ich dann erst recht nicht unterstützen.

Mattes
31.05.2003, 12:44
Hi,
danke für Eure Meinung.

@ Arno:
So einen Link fände ich gut...

@Peppi:
ich denke auch man sollte hier nicht unbedingt Werbung für andere Foren machen, da ich dieses auch für das Beste halte. Umso wichtiger fände ich aber das in "meinem" Forum, wenn eine Frage gestellt wurde, auch eine Antwort zu finden ist! Gleich welcher Art auch immer. Ein Schließen des Beitrages ohne eine Lösung zu liefern erzeugt imho nur Frust beim Benutzer. Da hat er nun endlich ein Forum gefunden wo sein Problem behandelt wird, aber eine Antwort wird mit dem Hinweis: "Wurde schon in anderen Foren beantwortet" nicht geliefert. Tja nur wo find ich denn jetzt die Antwort?

Kann man vielleicht statt einem Link den Beitrag wie folgt schließen:

In einem anderen Forum wurde bereits folgende Antwort geliefert:
Zitat: Text
Dann den Hinweis auf die Problematik des Crosspostings.


Und diejenigen, die in verschiedenen Foren gepostet haben, werden, bzw. sollten es ja eigentlich wissen, wo sie noch ihre Fragen gestellt haben. Wenn dem nicht so ist, ist es ja noch schlimmer.

Da gebe ich Dir Recht. O.a. Problematik gilt aber doch für die Leute die hier in Ihrem Forum diesen Beitrag finden. Und diesen Benutzern sind "wir" doch dann auch eine Antwort schuldig.

Ich möchte auch diese Diskussion nicht unötig entfachen, erhoffe mir aber eine mögliche Lösung für diese Problematik, die sich natürlich von Userseite vermeiden ließe, wie Arno treffend ausgeführt hat


Mattes

A.S.
01.06.2003, 09:28
Hallo Mattes,

es ist sicherlich Richtig, das Beiträge die mit dem Vermerk "bereits in einem anderen Forum vom selben Autoren gestellt und daher ein Crossposting" geschlossen werden, keine Lösung enthalten. IMHO ist es aber auch nicht Sinn und Zweck des Schließens der Beiträge den Leuten hier dann die entsprechende Lösung zu liefern. Vielmehr sollen die entsprechenden Leute sich endlich einmal angewöhnen Ihre Fragen an einem Ort zur Zeit zu stellen. Dem würde das gleichzeitige Posten der Lösung mit dem Schließungsbeitrag aber entgegensprechen.

Das es für die folgenden User ein Problem darstellt, mag schon richtig sein, ist jedoch unvermeidbar. Vielmehr stellt es in meinen Augen für die übrigen Benutzer eine entsprechende Mahnung dar, es nicht auch so zu handhaben.

Die Schließung wg. Crosspostings wird in der Regel dort angewandt, wo der entsprechende Benutzer sein Posting auf 2 und mehr Foren innerhalb von kurzer Zeit (2 bis 5 Tage) abgelassen hat. Das eine Schließung erfolgt wenn zwischen den Postings z.B. 14 Tage liegen, habe ich persönlich nicht erlebt.

Gruß

Arno