PDA

Vollständige Version anzeigen : Bestätigung nach "Senden"


Loosli
28.05.2003, 06:50
Hallo Leute

Ich habe eine Homepage in Dreamwaver erstellt. Ich stelle auf der Homepage ein Formular für die Prospektbestellung zur Verfügung. Am ende des Formulars ist der Button "Senden".
Ich möchte nun, dass nach dem betätigen des Buttons "Senden" auf eine andere Seite gewechselt wird zb. Bestätigungstext. So könnte ich verhindern, dass das Formular mehrmals gesendet wird.

Zurzeit sieht der Benutzer nicht, ob das Formular wirklich gesendet wurde oder nicht, er steht nach dem betätigen des Buttons "Senden" immer noch auf der Seite des Formulars.

Besten Dank für Eure Hilfe

Al3x
28.05.2003, 11:14
Hi Loosli,

ist doch relativ einfach. Bei jeden Formular must du ja angeben welche Seite beim Senden geladen werden soll, bzw welche Seite für die Verabeitung der eingegebenen Sachen zuständig ist (wird mit dem ACTION Attribute im FORM Element angegeben).
Diese verabreitende Seite kann dann auf eine andere Seite weiterleiten.

gruß
Alex

Loosli
28.05.2003, 11:16
Besten Dank für die Antwort.

Kanst Du mir den HTML Code zeigen ?

Loosli
28.05.2003, 11:18
Mein Code sieht zurzeit so aus:

Ihre E-Mail:
<input type="text" name="E-Mail">
</font></p>
<p align="center"><font face="Arial, Helvetica, sans-serif"><font face="Arial, Helvetica, sans-serif"><font size="2">
<input type="submit" name="Abschicken" value="Abschicken">
(Bitte nur einmal klicken !)</font></font></font></p>
</form>
</td>
<td height="238"></td>

Wo muss ich die nächste Seite angeben ?

Loosli
28.05.2003, 11:22
Sorry, hier der Code

Modi-Anmerkung: Hab deinen Code oben mit der PHP-Code-Schaltfläche formatiert und hier unten rausgelöscht.

Al3x
29.05.2003, 13:08
<form action="seite_an_die_gesendet_wird.php" method="post">
...
</form>


Anm: php ist nur hier ein Beispiel kann auch ein CGI oder was auch immer sein mit der du die Daten verarbeitest.

Eine Erklärung findest du im 2.Absatz der Erläuterung von SelfHTML
http://selfhtml.teamone.de/html/formulare/definieren.htm#bereich

/alex