PDA

Vollständige Version anzeigen : An ALLE Programmierwütigen!!!


TheCure13
27.05.2003, 18:42
hallo,

wer hat lust, laune und zeit mir ein kleines programm zu schreiben???
ich bin da leider zu blöd dazu ... bekomme gerade mal access auf und vorher den rechenknecht an ... naja nicht ganz so schlimm.
Aber so ein programm von mir geschrieben, hätte ich wahrscheinlich bis zu meiner fraglichen rente nocht nicht mal fertig.

ich habe hier mal nen kleinen "roman" verfasst wie ich mir das ganze vorstelle.
ich hoffe mal das ich jetzt nicht als unverschämt dastehe.

also ich habe eine tabelle (oder besser ich würde dann eine schreiben, im gewünschten format) in der es zwei spalten gibt.
1.Spalte: Eine bestimmte Tätigkeit (z.B. Tapezieren)
2.Spalte: Der Stundensatz für die Tätigkeit (z.B. 1Std./m2)

Im "Formular" soll man dann eine Tätigkeit auswählen (über eine Auswahlbox oder so ein wurzelwerzeichnis wie im explorer) können.
Dann gibt man ein wieviel m2 (quadratmeter) es zu tapezieren gibt und dieser wert wird dann mit dem Stundensatz der anderen tabelle multipliziert. Die Quadratmeter sollten sich aber errechnen lassen (ich dachte an drei eingabefelder im Formular Länge| Breite | Höhe) wenn man nur Länge und Breite eingibt kommen halt qm raus und wenn man alle drei werte eingibt bekommt man kubikmeter. Ja und dieser wert soll dann wie gesagt mit dem Stundensatz multipliziert werden. Als Ergebnis würden dann die geplanten Stunden Arbeitszeit rauskommen. Diese sollen dann automatisch mit dem Stundenlohn (der steht fest sollte aber veränderbar sein) multipliziert werden und als Ergebnis würde dann der Lohn rauskommen.
Als kleiner Luxus wäre es cool wenn man mit den errechneten m2/m3 auch noch die Matrialmenge und kosten ausrechnen könnte
--> wären dann also noch eingabefelder für die Menge pro m2/m3 und kosten pro m2/m3 und als ergebnis kommt dann die Matrialmenge gesamt und der Materialpreis gesamt raus.

Ja und dann wäre da noch die Tabellen mit den Ergebnissen.
Also nachdem man dann eine tätigkeit fertig hat drückt man auf einen [Weiter] Button, die Daten werden gespeichert und das Formular ist wieder leer so das man die nächste tätigkeit berechnen kann. Das Ergebniss wiederum soll dann an die anderen daten angefügt werden. So das man am Ende halt eine liste mit allen eingegebenen Tätigkeiten hat.

Aus der enstandenen Tabelle sollte man 3 verschiedene Varianten einer art bericht saugen können.

1. Ausdruck/Speichern von ganz bestimmten tätigkeiten aus der so enstandenen liste (d.h. Tätigkeit|m2/m3|Lohn|
Summe der einzelnen Löhne) <-- die muß nicht unbedingt sein

2. Ausdruck/Speichern der ganzen Tabelle
(Alle Daten + Summe der einzelnen Daten)

3. Ausdruck/Speichern von
(Tätigkeit | m2/m3 | Planzeit | Materialmenge p. Tätigkeit |
Materialkosten p. Tätigkeit | Materialmenge Gesamt | Materialkosten Gesamt | Planzeit Gesamt |
Planzeit Gesamt x 25€ = Leistungszeit/summe | Leistungszeit/summe + 5% = Endsumme )

Ich hoffe das war ausführlich genug. Klingt nach nem Haufen arbeit :-(.
Oder???

MfG
Andy

Joachim Hofmann
28.05.2003, 13:21
Hallo,

<blockquote>wer hat lust, laune und zeit mir ein kleines programm zu schreiben???
Ich hoffe das war ausführlich genug. Klingt nach nem Haufen arbeit :-(.
Oder???
</blockquote>

Hört sich vielleicht nach einem Jobangebot an?

Gehe zu:
http://www.ms-office-forum.net/forum/forumdisplay.php?s=&daysprune=45&forumid=48

Stefan Kulpa
28.05.2003, 17:35
Seh' ich ähnlich. Daher wird der Beitrag dorthin verschoben.

Gruß,

SoftNet
02.06.2003, 21:01
Hallo Andy,

hätte große Lust dir bei deinem Problem zu helfen.
Sollte der Auftrag noch nicht vergeben sein, mail mir bitte eine genauere Beschreibung der Ausdrucke zu.

Gruß Tommy

Th@Vegelahn.com