PDA

Vollständige Version anzeigen : guter Dialer-Warner und Firewall gesucht!


theonlyrobi
20.05.2003, 12:19
Hallo,

lege mir jetzt eine ISDN-Verbindung über Arcor zu und will dann ohne Flatrate mit ISDN und Fritzcard ins Internet. Könnt Ihr mir einen guten Dialer-Warner und eine gute Firewall empfehlen?

Als Anti-Virus-Software habe ich Norton Systemworks 2003. Ist doch nicht das schlechteste oder?

danke schon mal

Robert

J_Eilers
20.05.2003, 13:45
@Firewall: Mit Zonealarm kenne ich ein paar Leute die damit Probleme haben, ebenso mit Norton Firewall. Es kommt drauf an, was du damit machen willst. Ich habe gar keine Firewall. Und 0 Probleme :D
@Dialer: Also ich benutzen den SWR3 Online-Counter. Der gibt dir mit dem Tarif nicht nur deine tatsächlichen Telefongebühren (ok bei DSL nicht sinnvoll), aber dafür hat es so nette Funktionen wie aufrecht erhalten der Verbindung, wiedereinwahl nach 24h trennung und...jetzt kommts...Verbindungsziele eingeben, die gewählt werden dürfen. Also ist ein Zugang über eine andere Verbindung gar nicht möglich!!! Ich habs ausprobiert und es ging tatsächlich nicht. Und das beste ist...du kannst es umsonst hier (http://www.swr3.de/onlinecounter/) downloaden! Ich bin mit dem kleinen Programm voll und ganz zufrieden :biggrinl:

Philty
17.06.2003, 10:20
@theonlyrobi : Lass doch einfach die Sex-Nummern von deinem Provider speeren, keine ahnung ob dies in Deutschland möglich ist, bei uns in der Schweiz ist dies möglich.

Falls dies in Deutschland nicht gehen sollte, würde ich dir empfehlen deine Browser Konfiguration richtig ein zustellen (deaktivieren von Active-X, ..etc).

Als Firewall würde ich dir eine zusätzliche Kiste als Firewall empfehlen. Die Kiste muss nicht schnell oder super Leistungsfähig sein, sie muss ja nur deinen Internetverkehr regeln und filtern mehr nicht.

Wenn dir das einen zu grossen Aufwand ist, würde ich, falls du Win2000 oder WinXP benutzt, die Windows-„Firewall“ Funktion nutzen. Du findest sie unter „Network Connections - Internet Protocol (TCP/IP) - Advanced - Options – Properties“.

Gruss Philty

Bravestar
18.06.2003, 13:06
Hey...

Also am besten ist es immer noch einen Linux davor zu setzen, aber auch Arcor kann man mitteilen die Nummern zu sperren. Da muß ich Philty zustimmen. Es geht auch hier in Deutschland.

Phillip-Berlin
18.06.2003, 20:10
du installierst den aktuellen capiport für deine karte und die aktuelle
capi 2.0 für dein betriebsystem .. dann die aktuelle fritz! software

die bringt ISDN-WATCH mit (ab in den autostart damit).. doppelklick
in der taskleiste - isdn-watch-filter alles ausschliessen .. nur deine
providernummer zulassen ... und alles wird gut ;)