PDA

Vollständige Version anzeigen : Download von PDFs aus einer Access-DB?


Hannibal
17.03.2003, 11:00
Hallo Forum!

Ich würde gerne auf meinen ASP-Seiten einen geschützten Downloadbereich einrichten. Jenachdem welcher User sich auf meinen Seiten angemeldet hat, sollen unterschiedliche PDFs zu downloaden angeboten werden. Jetzt hab ich mir gedacht, ich speichere die kompletten PDFs in einer Access-Datenbank und da sind wir auch schon bei der ersten Frage. Wie bekomme ich die PDFs in eine Accesstabelle? Welchen Datentype braucht die Spalte? Die nächste Frage wäre, wie bekomme ich die PDFs wieder raus und auf der Festplatte des Users gespeichert?

Bin für alle Tipps dankbar!
Alex

Alexander Jan Peters
17.03.2003, 11:22
<p>Hallo,

IMHO ist es nicht sinnvoll die Dateien direkt in der DB zu speichern, ich würde nur die Links zur Verwaltung dort ablegen.
Ich hab' Dir hier mal eine paar Beiträge aus dem MOF Access Forum rausgesucht, die sich mit ähnlichen Problemen beschäftigen:
<a href="http://www.ms-office-forum.net/forum/showthread.php?s=&threadid=81008">Bitmap mit GetChunk aufrufen: Problem</a>
<a href="http://www.ms-office-forum.net/forum/showthread.php?s=&threadid=64655">In einer Tabelle eine "A4 Seite" speichern</a>
<a href="http://www.ms-office-forum.net/forum/showthread.php?s=&threadid=43960">Memotexte bearbeiten wie mit Word ???</a>.

Gruß

Alex</p>

Hannibal
17.03.2003, 11:32
Hallo Namensvetter! ;-)

Das mit den Links hab ich mir auch schon überlegt. Allerdings wollte ich in meinem Downloadbereich nicht mit dem "rechte Maustaste - Speichern unter... " arbeiten. Ich wollte da ne elegantere Lösung, gibt es da ne Möglichkeit?

Danke und Gruß,
Alex

Alexander Jan Peters
17.03.2003, 12:10
<p>Hallo,

ich denke, Du benutzt ASP ? Da sollte es doch ein Leichtes sein, die Links über ein Script direkt anzusprechen. Also ein Weiterleiterscript, das sich seine Infos aus der DB holt.
Nach der Ermittlung des Links durch Abfrage der DB einfach mit:</p>
&lt;% Response.redirect(DeinLink) %&gt;
<p>weiterleiten (glaub' ich, kenne mich aber mit ASP nicht sonderlich aus).

Gruß

Alex</p>