PDA

Vollständige Version anzeigen : Postbenachrichtigung/Farbdarstellung im Forum


Peter Haserodt
20.01.2003, 18:06
Hallo Jinx,
sorry, wenn ich dies hier anhänge, habe sonst gesucht wohin.

A) es ist jetzt ca. 18.00 und ich habe die Nachricht erhalten, dass Nachrichten eingegangen sind. Also ca. 5 Stunden Zeitversetzt.
Ist dies ein Feature des Forums ?

B) Aus den Icons der Beiträge ist es nur sehr mühevoll nachzuvollziehen ob etwas schon gelesen ist, ob etwas gesperrt oder sonstwas passiert ist.
Könnte man dies nicht deutlicher (plastischer) darstellen.
Also ich kann es nicht auf einem Blick erkennen, alles blau in blau in weis und verblasst

Danke dir für Antworten

Gruss Peter

jinx
20.01.2003, 18:31
<font size="2" face="Century Gothic">Moin, Peter,

nach dieser Antwort werde ich den Beitrag teilen und in das Forum Pro & Contra verschieben - dort gehört er meiner Meinung nach hin.

Zur Post: (Okay, Erbsenzähler - ich weiß) Von 14.12h bis 18.00 sind zwar nur 03.48 h, aber trotzdem eindeutig zu lange. Bei mir ist der Versand der Benachrichtigungsmail innerhalb einer Minute nach einem neuen Beitrag die Regel - ich kann nur sagen, dass ich administrativen Bereich eben erhebliche Probleme mit dem Zugriff auf bestimmte Bereiche hatte. Aber selbst das würde eine derartige Verzögerung nicht erklären.

Zur farblichen Gestaltung: Da sind Manuela (federführend) und Günther Ansprechpartner - ich habe die Möglichkeit, mir ggf. eure Beiträge als Quellcode anzusehen und so die Unterschiede herauszufinden.

Mit den gelesenen Beitägen habe ich auch so meine liebe Mühe - als Alternative gehe ich über die neuen Beiträge und lasse mir den ersten ungelesenen eines Threads anzeigen. Vielleicht kann Manuela da noch einmal einen kleines Kniff wie bei den Links anwenden?

Bei den geschlossenen Beiträgen in diesem Forum (Beitrag stammt aus dem Excel-Forum) bin ich unzweifelhaft im Vorteil - es ist wohl richtig, dass Aussenstehende aufgrund des kleinen Schlosses rechts unten dies nicht sofort erkennen. Ich denke mal, dass sich Manuela und Günther über mögliche Änderungen informieren werden...</font>