PDA

Vollständige Version anzeigen : Icons in den Dialogen Datei-Öffnen und Datei-Speichern unter


Ceka
07.01.2003, 15:05
Mist, dass man das Forum nicht durchsuchen kann! Also knalle ich eine neue Frage rein:

In den Dialogen zum öffnen und speichern von Dateien bieten alle Office-Anwendungen ja Icons für z.B. Arbeitsplatz, Eigene Dateien, Netzwerkumgebung etc.
Ich meine, mal gelesen zu haben, dass sich diese Verknüpfungen ändern lassen, also den Namen, das Symbol und vor allen natürlich den Ort auf den sie zeigen.
Ich glaube auch, dass es nur in der Registry ging.

Wo kann ich das nochmal genau nachlesen, oder wer kann es mir beschreiben?

peppi
07.01.2003, 15:23
Hallo,

was den "Mist" angeht: Oben, direkt unter der Zeile mit den Menüs findest Du eine weitere mit sog. "Knöpfen", und auf dem vorletzten steht Suchen. Reicht das nicht?

Was Deine eigentliche Frage angeht: Das funktioniert über die Ordneroptionen, Register Dateitypen.

Und da diese Frage ja offensichtlich nichts mit Word zu tun hat, sondern eher ein Windows-Problem ist, schiebe ich diesen Beitrag auch in das entsprechende Forum.

Ceka
07.01.2003, 15:37
Tach Peppi!

Ging ja schnell, nur: Das habe ich nicht gemeint. Es geht wirklich um Office. Also diesmal auch ein Screenshot von mir - diese Symbole links meine ich. Was dort erscheint soll sich ändern lassen. Also Frage ist weiterhin offen.

Wir haben übrigens Office XP auf Win XP.

Zum Problem der Suche übrigens: Wenn ich auf den Button klicke, erscheint: "Du bist nicht angemeldet oder Du hast keine Rechte diese Seite zu betreten." Obwohl alle drei darunter genannten Möglichkeiten nicht zutreffen, außer Suchen ist nur für Admins freigeschaltet.

peppi
07.01.2003, 15:52
Hallo,

sorry, das hatte ich dann falsch verstanden.

Die Frage an sich kann ich momentan noch nicht beantworten, ich meine, dazu mal irgendwo etwas gelesen zu haben, und werde es suchen. Sobald ich fündig geworden bin, werde ich die Antwort bekanntgeben.

Die Geschichte mit der Suche werde ich mal einem der Admins melden, denn das ist nicht richtig, da alle angemeldeten User die Suche benutzen können. Evtl. hat das noch mit den Umstellungsschwierigkeiten zu tun.

Evtl. schieben wir den Beitrag auch wieder aus dem Windows-Forum raus, aber in Word hat er auch nichts zu suchen, da es ja ein spezielles Office-Problem ist.

Günther Kramer
07.01.2003, 16:10
Hallo,

im Bereich "Sonstiges" gibt es das Forum "Smalltalk". Wenn ein Thema in kein spezielles Forum passt, dann gehört es in diesen Bereich. ;)

Die Suche geht für alle registrierten Teilnehmer und nciht nur für die Admins. Kann es sein, dass die Einstellung deines Browsers keine Cookies zulässt? Welchen Browser verwendest du denn?

Mehr Infos findest du hier:
http://www.ms-office-forum.net/forum/misc.php?s=&action=faq&page=1#cookies

Manuela Kulpa
07.01.2003, 16:13
Hallo Ceka,

Die Zielvorgabe des Eigene Dateien-Ordners ist eine Windowseinstellung. Geh dafür z.B. in den Explorer, klick deinen Eigene Dateien-Order mit der rechten Maustaste an und wähle dein neues Ziel aus (siehe auch Anhang).

Zu den Veränderungen der Symbole schau doch bitte hier nach: http://groups.google.com/groups?hl=de&lr=&ie=UTF-8&threadm=O63O7zLuBHA.2748%40tkmsftngp04&rnum=4&prev=/groups%3Fsourceid%3Dnavclient%26hl%3Dde%26q%3D%25D6ffnen%2BSymbole%2BAnpassen

Zur Suche im Forum, hmmm, wenn bei dir in den Einstellungen folgendes hinterlegt ist: Automatischer Login, wenn Du in dieses Forum zurückkehrst? (benutzt Cookies) Ja , dürftest du eigentlich kein Problem haben. Das werden wir aber auf jedenfall überprüfen.

Gruß

Günther Kramer
07.01.2003, 16:18
Hallo Ceka,

das ist eindeutig ein Problem mit deinen Cookies, da du auch beim Beitragszähler 0 stehen hast, obwohl du schon mehrere Beiträge erfasst hast.

Prüfe das doch bitte mal und auch die Einstellung, wie Manuela geschrieben hat und teil und deinen Browser evtl. mit Versionsnummer mit.

Danke

ujnqay
09.01.2003, 12:18
moin moin,
so geht´s:

"Zunächst ein wichtiger Hinweis: Die Anpassung der
Symbolleiste ist nur über die Bearbeitung der sogenannten Registrierungsdatenbank möglich. Diese Datenbank enthält viele wichtige
Informationen, die für die Funktionsweise von Windows und der meisten Anwendungen unbedingt erforderlich sind. Das versehentliche Löschen
oder Ändern der falschen Einträge kann daher unvorhersehbare Folgen haben. Vor Ausführung der nachfolgenden Schritte sollten Sie daher eine
Sicherheitskopie der Registrierungsdatenbank anlegen. Außerdem sollten Sie bei der Anpassung der Einträge bedenken, daß sich diese
Änderungen auf alle Office-Applikationen auswirken!"

Starten Sie den Registrierungseditor, indem Sie das Menü Start-Ausführen anwählen, "regedit" eingeben (ohne Anführungszeichen) und mit Ok bestätigen.

Klicken Sie sich durch die Datenbankstruktur bis auf die folgende Ebene:

\HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Office\9.0\Common\Open Find\Places

"Wenn Sie nun den Zweig ""StandardPlaces"" öffnen, wird dort für jeden zur Zeit vorgegebenen Eintrag in der Symbolleiste ein Schlüssel angezeigt.
Bevor Sie Ihre eigenen Verzeichnisse in der Symbolleiste plazieren können, müssen Sie diese Standardvorgaben verdecken.Zu diesem
Zweck klicken Sie als erstes den Eintrag ""Desktop"" mit der rechten Maustaste an und rufen das Kontextmenü NEU-DWORD-WERT auf."

"Ersetzen Sie den vorgegebenen Namen für den Eintrag durch ""Show"" (ohne Anführungszeichen) und bestätigen mit Return. Der Wert wird
automatisch auf ""0"" gesetzt und kann unverändert bleiben"

"Wiederholen Sie die Schritte 3 und 4 nun für die übrigen Einträge unter ""StandardPlaces"". Die Symbolleiste in den Dateidialogen ist damit leer
und kann nun um neue Einträge ergänzt werden. Klicken Sie dazu den Eintrag ""UserDefinedPlaces"" mit der rechten Maustaste an und rufen
Sie das Kontextmenü Neu-Schlüssel auf."

Geben Sie "Place1" als Schlüsselnamen ein und bestätigen Sie mit Ok.


Im Registrierungseditor legen Sie 5 neue Einträge für die gewünschten Verzeichnisse an.


Wiederholen Sie die Schritte 5 und 6 viermal und erstellen Sie die Schlüssel "Place2", "Place3", "Place4" und "Place5"

Klicken Sie den Eintrag "Place1" mit der rechten Maustaste an und rufen Sie das Kontextmenü Neu-Zeichenfolge auf.

Geben Sie "Name" als Bezeichnung für den Eintrag ein und klicken Sie ihn gleich darauf zweimal an.

"Auf dem Bildschirm erscheint daraufhin das Dialogfeld Zeichenfolge bearbeiten. Geben Sie hier die Bezeichnung ein, unter der das Verzeichnis
in der Symbolleiste aufgeführt sein soll und bestätigen Sie mit Ok."

Klicken Sie noch einmal "Place1" mit der rechten Maustaste an und erstellen Sie diesmal mit Neu-Zeichenfolge einen Eintrag "Path".

"Per Doppelklick auf ""Path"" erscheint wieder das Dialogfeld, in das Sie nun den kompletten Pfad zu dem gewünschten Verzeichnis eingeben.
Dabei kann es sich auch um Netzwerkpfade handeln!"

Beginnen Sie nun wieder bei Schritt 8 und legen Sie die Einträge "Name" und "Path" auch für die Schlüssel "Place2" bis "Place5" an.


Das Ergebnis der Mühen ist eine individuell angepaßte Symbolleiste, in der Sie Ihre persönlichen Verzeichnisse per Mausklick abrufen können


"Damit können Sie den Registrierungseditor verlassen und sich gleich in Word, Access oder Excel durch das Anwählen des Menüs Datei-Öffnen
von dem Ergebnis überzeugen."

Aus Smart-Tool Office Insider

cu Rudi

Manuela Kulpa
09.01.2003, 12:22
Dank Rudi,

für deine Recherche :top:. Werd ich mir mal direkt ausdrucken!

Viele Grüße

Ceka
09.01.2003, 13:00
Danke, die Links haben schon geholfen, Und Rudi hat das ganze sogar auf deutsch gefunden.
Ein erster Versuch war erfolgreich. Jetzt mal gucken, wie wir's Firmenweit umsetzen.

CK

thebaer
06.11.2003, 16:30
Hallo Leute,
ich meine diese anpassung wäre auch insofern gegangen, dass man die alten Icons nicht ausblenden musste, sondern dass es einen anderen Schlüssel gibt, um die bestehenden Icons, und dann auch die neuen, als kleine Icons darzustellen, und somit zu ermöglichen, dass 10 Einträge angezeigt werden...


Weiß da einer was dazu?

Danke schonmal...