PDA

Vollständige Version anzeigen : Kombinationsfeld gibt falsche Werte zurück???


<Arkadia>
06.10.2002, 04:52
Es gibt das wohl ein grundsätzliches Verständigungsproblem zwischen mir und Access.

Wenn ich z.B.

eine Auswahl im Kombinationsfeld [PLZ] getroffen habe und mir diesen Wert nun einfach mal in einem folgendem Textfeld auslesen und anzeigen will

=[Formulare]![ Abfrage]![Kombinationsfeld PLZ]

so erscheint dort nicht der Wert [PLZ] sondern die Platznummer der Kombinationsfeldliste.

PLZ Gemeinde

48291 Telgte
48317 Drensteinfurt
48346 Ostbevern
48351 Everswinkel
48356 Nordwalde

es ergibt also bei der ersten Kombinationsfeldauswahl den Wert 1 und nicht 48291 wenn ich die PLZ abfrage...??????

Warum???? :confused:

Kein Wunder wenn mir dieses Kombinationsfeld auch nichts ausgibt:

SELECT TAB.ID, TAB.Gemeinde, TAB.PLZ FROM TAB WHERE (((TAB.PLZ)=[Formulare]![Abfrage]![Kombinationsfeld PLZ]));

weil ja das Kombinationsfeld die Nummer des Listenplatzes annimmt anstelle der gefragten Postleitzahl.

Ich will doch einfach nur die Gemeinde passend zur PLZ auslesen.

Also erst die PLZ auswählen, dann Gemeinde, dann Gemeindebezirk, dann die Stasse.

Was mache ich da falsch???

:argl:

Ganster
06.10.2002, 05:30
Hi

Wenn in Gebundene Spalte 0 steht wird der Zeilenindex ausgegeben.
Trage eine 1 ein dann sollte es klappen.

:top:

WalterS
06.10.2002, 09:43
Hi!
=[Formulare]![ Abfrage]![Kombinationsfeld PLZ]

liefert dir die gebundene Spalte deines Kombifeldes. Auf die anderen Spalten kannst du über column(x) zugreifen, wobei hier die Zählung bei 0 anfängt (2.Spalte = column(1)).