PDA

Vollständige Version anzeigen : Dateien mit variablem Namen importieren


DGR
04.10.2002, 18:47
ein anderes System stellt in unbestimmten Zeitabständen Dateien bereit mit Namen FA.... .dat
Diese Dateien möchte ich importieren und danach löschen.
Wenn ich den jeweiligen Dateinamen genau angeben kann klappt das auch. Aber wie kann ich den Dateinamen herausfinden ?
<img src="graemlins/weinen.gif" border="0" alt="[weinen]" />

erwin
05.10.2002, 09:26
siehe OH: Dir("C:\sonstwo\FA*.dat")

HTH ERwin...

DGR
06.10.2002, 06:49
ich habe mein Problem nicht richtig beschrieben.
Das Ganze soll automatisch ablaufen, d.h. zu einem gewissen Zeitpunkt soll Access das Verzeichnis nach dem Vorhandensein von FA*.dat Dateien überprüfen und dann alle nacheinander importieren und nach dem Import löschen.
Es kann zu diesem Zeitpunkt keine, eine oder mehrere Dateien FA*.dat geben.
Es geht mir hier eigentlich nur noch um das Problem, wie man automatisch Dateien bearbeiten kann, deren Dateinamen nicht vollständig vorausgesagt werden kann.

WalterS
06.10.2002, 09:40
Hi!

Mit dem timer-Ereignis kannst du automatisch ( zeitabhängig) einen Vorgang starten und wie Erwin geschrieben hat, kannst du über die dir-Funktion überprüfen ob, wieviele und den Namen FA.... Dateien es gibt.
Da du somit den Namen jeder entsprechenden Datei erhältst, kannst du dann auch den Import aus dem Code durchführen.

Sollte diese Info nicht reichen, dann schreib einmal wie weit du bei der Umsetzung kommst, damit man dir weiter helfen kann.

DGR
07.10.2002, 06:02
hat alles so geklappt mit DIR und Timer

Danke !!