PDA

Vollständige Version anzeigen : Öffnen von als *.msg gespeicherten EMails aus Access heraus


JJR
03.10.2002, 18:55
Hallo Spezialisten,
mein Kopf raucht und die Haare stehen zu Berge, vielleicht kann mir ja einer von Euch eine ruhigere Nacht verschaffen ?

Problemstellung:
EMails werden aus Outlook heraus als *.msg - Files gespeichert, damit jeder in der Firma diese ohne aufwaendige Weiterleitungen und dadurch sehr viel Verkehr im internen Netzwerk.lesen kann. Der Pfad und der Dateiname dieser gespeicherten Mails (samt Anhang) wird nun in einer Datenbank verwaltet, nach Adressen oder Projekten sortiert. Durch Klick auf den Eintrag soll dieses Mail nun angezeigt werden, wozu auch wieder Outlook gestartet werden muss. Das Starten stellt auch nicht das Problem dar, ein neues Mail erzeugen auch nicht, aber das als *.msg - abgespeicherte aufrufen - das ist der K(n)ackpunkt.

Es sind wahrscheinlich nur 3-4 Zeilen - ähnlich wie bei einem Word-Dokument,

Private Sub ZeigWord()
Dim appWord As Word.Application
Set appWord = New Word.Application

With appWord
.Visible = True
.Documents.Open cTFileName
'.Quit
End With

'Referenzen schließen
'Set appWord = Nothing

End Sub

aber WER KENNT DIE LÖSUNG FÜR OUTLOOK ?

Private Sub ZeigOut()
Dim appOut As Outlook.Application
Set appOut = New Outlook.Application

'Neues Mail
'Set itMail = appOut.CreateItem(olMailItem)

'vorhandene *.msg aufrufen
???????????????????
???????????????????

End Sub


Danke für etwaige Hilfe
und liebe Grüße an alle !

JJR

<a href="http://www.rosner-studio.de/" target="_blank">http://www.rosner-studio.de/</a> :eek:

Scorefun
03.10.2002, 19:24
in der knowhow.mdb gibt es die Funktion "startdoc"

Da die Erweiterung *.msg in Windows ja registriert sein dürfte, kannst Du mit dieser Funktion direkt das Dokument öffnen

? startdoc("c:\meldung.msg")

HTH