PDA

Vollständige Version anzeigen : Tastatur abfragen


Re
01.10.2002, 17:55
Hallo,

ich habe ein Listefeld, in dem Versuchsbezeichnungen ausgewählt werden können.
Wenn man keine Bezeichnung auswählt und das Feld mit Return verlässt, soll ein neuer Versuch angelegt werden. Leider reagiert weder das Ereignis bei Taste noch ein anderes Tastaturereignis auf die Returntaste. Eine Anweisung, die den Wert der Taste ausgeben soll, funktioniert nur bei anderen Tasten. Was mache ich falsch?

Viele Grüße
Renate

Karlheinz
01.10.2002, 18:06
Hallo Renate,


Ist aus der hüfte geschossen, aber
versuche mal es doch einmal beim Ereignis nach Aktualisierung des Listenfeldes.

Gruß Karlheinz

Phillip-Berlin
01.10.2002, 18:12
versuch es "beim verlassen"
code:

<div><link href="http://www.ms-office-forum.net/forum/externals/codeconv.css" rel="stylesheet"><pre>
<span class="TOKEN">Private Sub</span> lstBerichte_Exit(Cancel <span class="TOKEN">As</span> <span class="TOKEN">Integer</span>)
DoCmd.GoToRecord , , acNewRec
<span class="TOKEN">End</span> <span class="TOKEN">Sub</span></pre></div>

Re
02.10.2002, 08:01
Hallo Karl Heinz,

Nach Aktualisierung geht nicht, da ich ja nichts eingebe,

hallo Philip,

beim Verlassen funktioniert nicht, da es nicht beim Verlassen mit der Maus passieren soll.

Viele Grüße

Renate

Re
02.10.2002, 10:04
Ich habe es gefunden. Man muß die Tastenvoschau des Formulars auf ja setzen, dann funktioniert auch das Ereignis Bei Taste

Gruß
Renate

Phillip-Berlin
02.10.2002, 11:32
@renate
verlassen ist verlassen! ob per mouseklick oder return oder tab oder sonstwas ...
aber schön das du eine lösung gefunden hast!

Re
02.10.2002, 14:12
Hallo Philip,

ich habe mich falsch ausgedrückt. Ich kann das Ereignis beim Verlassen nicht gebrauchen, da es auch auf die Maus reagiert.

Viele Grüße
Renate