PDA

Vollständige Version anzeigen : Was ok schien änderte sich selbst ???


Muellibert
30.09.2002, 20:12
Mein Programm lief eigentlich ganz ok, aber als ich es heute startete war er mir einen Fehler auf und zwar in einem Kundendateiformular, wenn man auf ein Listensuchfeld klickt: hier der beschädigte code:

Dim rs As Object
Set rs = Me.Recordset.Clone
rs.FindFirst "[kID] = " & STR(Me![lstsuchen])
Me.Bookmark = rs.Bookmark

ER kennt das großgeschriebene STR nicht mehr?

auch die Datumsfunktion datum() kann er seit neuesten nicht mehr erkennen!

Es liegt aber nicht an meine PC, da ich es schon auf 2 anderen auch probiert habe! Was kann das sein??? Und was kann ich dagegen machen??

Danke für Antworten

Müllibert

A.S.
30.09.2002, 20:20
Hallo Müllibert,

Access hat einen "Verweis" verloren. Die Verweise kennzeichnen die geladenen Bibliotheken anderer Programme oder von Access selbst. Die findest Du im VBA-Editor-Fenster unter Extras/Verweise. Sofern ein Verweis nicht stimmt, steht in der Regel "Nicht vorhanden:" davor.

Welche Verweise gesetzt sein müssen, hängt von der verwendeten Acc-Version ab.

Aufgrund der Schreibweise der Suchfunktion gehe ich davon aus, das Du mind. A00 benutzt.

Hier sind's AFAIR diese Biblios:

Visual Basic for Applications
Microsoft Access 9.0 Object Library
OLE Automation
Microsoft Office 9.0 Object Library
Microsoft ActiveX Data Object 2.5 Library

H2H

Arno

Schnecky
30.09.2002, 23:32
Hallo Arno,
ich hab ein ähnliches Problem mit einem Suchformular. Könnte ein verlorener Hinweis die Anzahl möglicher Felder eines ungebundenen Formulars beeinflussen? Die Suche funktioniert nämlich nur noch, wenn nur 2 Felder im Formular sind?
Schnecky

A.S.
01.10.2002, 06:22
Hallo Schnecky,

ob dem so sein kann, kann ich nicht beurteilen! ;)

Treten bei mehr als 2 Feldern Fehler auf und wenn ja, welche?

Gruß

Arno