PDA

Vollständige Version anzeigen : Datensatz ohne Hinweis löschen


bbachmann
01.06.2002, 18:22
Hi,
ich möchte nach Aktualisierung eines Textfeldes entscheiden, ob der aktuelle DS gelöscht oder gespeichert wird. (klappt so weit auch)
Was mich noch stört, ist dass von ACCESS noch die Abfrage kommt, ob der DS gelöscht werden soll. (ist eigentlich nicht notwendig)
Wie kann ich das abstellen? (hab den Else-Teil ja mit dem Assi erstellt)

Private Sub Dat_Zurück_AfterUpdate()
Dim strMessage As String
Dim intOptions As Integer
Dim bytChoice As Byte
strMessage = "Soll der Datensatz gelöscht werden?" & Chr(13) & "Ja = Der Datensatz wird gelöscht!" & Chr(13) & "Nein = Der Datensatz wird gespeichert!"
intOptions = vbQuestion + vbYesNo
bytChoice = MsgBox(strMessage, intOptions, "Frage:")
If bytChoice = vbNo Then
MsgBox "Der Datensatz wird gespeichert!", , "Hinweis:"
Else
MsgBox "Der Datensatz wird gelöscht!", , "Hinweis:"
DoCmd.DoMenuItem acFormBar, acEditMenu, 8, , acMenuVer70
DoCmd.DoMenuItem acFormBar, acEditMenu, 6, , acMenuVer70
End If
End Sub

CU
Burkhard
:) :) :)

Scorefun
01.06.2002, 18:46
Hi Burkhard,

schon mal mit

docmd.setwarnings false
...
docmd.setwarnings true

probiert?

P.S. ich glaub, das war mein Beitrag Nr 500 :grins:

wisi01
01.06.2002, 18:53
Hallo...

Versuch´s mal so:
.....
Else
MsgBox "Der Datensatz wird gelöscht!", , "Hinweis:"
DoCmd.SetWarnings False
DoCmd.DoMenuItem acFormBar, acEditMenu, 8, , acMenuVer70
DoCmd.DoMenuItem acFormBar, acEditMenu, 6, , acMenuVer70
DoCmd.SetWarnings True
End If

Gratulation Scorefun - warst wieder mal schneller als ich! :top:

bbachmann
01.06.2002, 19:15
... jo, alles klar.
Bis zum Beitrag 5oo war ich bei meiner Suche leider nicht gekommen.
Trotzdem vielen Dank für die schnelle Hilfe.

Burkhard :top:

AWSW
01.06.2002, 21:40
Hi,
nur ein kurzer Gruß an ScoreFun auch von mir zur 500 :top:

Gruß & Schönen Abend noch - Axel

dänu
09.10.2002, 12:26
<blockquote><font size="1" face="Arial, Verdana, Helvetica, sans-serif">Zitat:</font><hr>
DoCmd.SetWarnings False
DoCmd.DoMenuItem acFormBar, acEditMenu, 8, , acMenuVer70
DoCmd.DoMenuItem acFormBar, acEditMenu, 6, , acMenuVer70
DoCmd.SetWarnings True
<hr></blockquote>

hallo,
kann mir jemand sagen wie dieser Befehl für Access2000 geht?
oder kann jemand eine andere Angeben den aktuellen Datensatz zu löschen?

Lordyeti
09.10.2002, 12:36
Ciao Dänu

Funktioniert genau gleich....

Gruss

MarkusS
09.10.2002, 12:37
Hallo,
der Befehl müßte unter Access2000 noch gehen.
In der Onlinehilfe steht alles zur DoMenuItem-Methode.

:top:

dänu
09.10.2002, 12:51
hallo zusammen,

in der hilfe (warum eigentlich online(aber auch egal)) haben sie geschrieben, dass einige Befehle vieleicht nicht mehr verfügbar seien.

Bei mir gibt es zwar keinen Fehler aber es löscht auch nichts.
Könnte es auch an den Formulareigenschaften liegen?

zum Verwtändnis schnell mein Problem:
Ich importiere eine Tabelle mit VBA. Die Datenherkunft des Formulars, in welchem ich den Code ausführe ist gleich der der erstellten Tabelle. Ich gehe mit "DoCmd.GoToRecord , , acFirst" zum ersten DS, da dort noch die Titel der Exceltabelle drin stehen. Danach läuft dieser Code ab, aber nichts geschiet.
Was könnte der Grund sein?

Gruss Dänu

MarkusS
09.10.2002, 12:57
Hallo,
dann hilft nur noch:
Docmd.RunSQL "DELETE FROM TabellenName WHERE IDFeld = " & Me!IDFeld

dänu
09.10.2002, 13:20
hallo markus,

ich danke dir für deine Hilfe.

noch eine Frage. wäre es möglich der Datensatz zu löschen welcher im ID-Feld keine zahl hat?
würd das auch gehen, wenn das Feld in Text formatiert ist?

gruss dänu