PDA

Vollständige Version anzeigen : NACHTRAG ZU "Eigenschaft 'Beschreibung' einer Tabelle in Formular einblenden"


RUK
30.04.2002, 16:12
Hi Forum,

in ein zwecks Datensatzverwaltung erstelltes Formular, das nur auf eine Tabelle (tblName) zugreift, möchte ich gern die "Beschreibung" aus den Eigenschaften der Tabelle anzeigen lassen.

Wie würde ein solcher "Lookup" aussehen bzw. wie komme ich an das Feld heran ?!

Kurt aus Kienitz
30.04.2002, 17:09
<font face="Comic Sans MS">Hallo Rudolf,

Die Beschreibung der Tabelle steht in den Properties des Tabledef-Objektes unter dem dem Eintrag mit dem Namen Description.


Function GetTabDescription(TabName As String) As String
Dim aDB As Datebase
Dim AktTabDef As TableDef
Dim i As Integer
Dim AktProp As Property

Set aDB = CurrentDb
Set AktTabDef = aDB.TableDefs(TabName)
For i=0 To AktTabDef.Properties.Count - 1

Set AktProp = AktTabDef.Properties(i)
If AktProp.Name = "Description" Then
GetTabDescription = AktProp.Value
End if
Next i
End Function

RUK
30.04.2002, 17:37
Hi Kurt !

:top: W E L T K L A S S E !!! :top:

Vielen Dank !!

Sascha Trowitzsch
30.04.2002, 18:43
Warum nicht einfach:

Function GetTabDescription(TabName As String) As String
On Error Resume Next
GetDescription = CurrentDb.Tabledefs(TabName).Properties("Description")
End Function

??

Köbi
30.04.2002, 19:22
Grüezi

Ich habe ein Brett vor dem Kopf.
Kann mir jemand sagen, wie und wo ich die beiden (oder eine von beiden) Funktionen aufrufe.

Ich habe Access97.

Gruss
Köbi

Das Brett ist weg.
Beide Funktionen haben halt kleine Fehler, wenn man sie einfach ohne VBA-Kenntnisse abschreibt.

Gruss
Köbi

[ 30. April 2002: Beitrag editiert von: Köbi ]</p>

RUK
02.10.2002, 17:15
Hi Forum,

wie heißt es doch in Zurück in die Zukunft II so nett ?! To be continued ... ;)

Zunächst zu KöBi, auch die Variante von Sascha funzt. Das "Endprodukt" (um den kleinen Tippfehler leicht bereinigt) sah dann so aus:

<div><link href="http://www.ms-office-forum.net/forum/externals/codeconv.css" rel="stylesheet"><pre>
<span class="TOKEN">Function</span> GetTabDescriptionV2(TabName <span class="TOKEN">As</span> <span class="TOKEN">String</span>) <span class="TOKEN">As</span> <span class="TOKEN">String</span>
<span class="TOKEN">On Error GoTo</span> E_r
GetTabDescriptionV2 = CurrentDb.TableDefs(TabName).Properties(&quot;Description&quot ;)
Exit_B:
<span class="TOKEN">Exit Function</span>
&nbsp;
E_r:
MsgBox &quot;Nr.:&quot; &amp; Err.Number &amp; Chr$(13) &amp; Err.Description, vbCritical, &quot;GetTabDescription&quot;
<span class="TOKEN">Resume</span> Exit_B
&nbsp;
<span class="TOKEN">End</span> <span class="TOKEN">Function</span>
&nbsp;
&nbsp;</pre></div>

Nun denn aber zum neuen Teil:

Wenn ich diese Function für mein BE nutzen möchte, erfordert dieses die Angabe des Pfades, da das BE auf dem Server liegt.

Ich hatte schon die unterschiedlichsten Konstrukte für einen absoluten Pfad ausprobiert [z. B. "N:\Bestellungen\Intern\MeineDB.MDB\tblBestand" über "Server3:\Ablage\Bestellungen\Intern\MeineDB.MDB\tblBestand"].

Ich vermute, für den Pfad muss auch ein eigener Parameter in die Function eingepflegt werden ?!

Mögt ihr mir hier in die Steigbügel helfen http://www.ms-office-forum.net/daten/excel/icons/kasperl.gif ?!

Vielen Dank im Voraus

md
02.10.2002, 20:25
Hallo RUK!

mit currentdb.name bekommst Du den Pfad und Namen deiner DB, egal wo sie drauf liegt.
Mit
Left(CurrentDb.Name, Len(CurrentDb.Name) - Len(Dir(CurrentDb.Name)))

das Verzeichnis in der sie liegt.

Ich hoffe das hilft Dir

MD

RUK
04.10.2002, 11:43
Hi md,

hilft leider nicht (direkt). Es geht mir nicht darum, den Path meiner mdb heraus zu finden, sondern aus den Properties meines Backends, das auf dem Server liegt, einen Wert zu erhalten .

Hast du evtl. noch 'nen Tipp für mich :rolleyes: ?!

Gruß, THX