PDA

Vollständige Version anzeigen : Summe im Fuß des UF bringt #Fehler


wiro2000
20.02.2002, 20:15
Ich möchte im Fuß meines UF die Summe eines Feldes im UF (Endlos) darstellen. Das Feld im Detailbereich heißt PoArtGesamtNetto. Das Feld hat das Format Festkommazahl mit zwei Nachkommastellen. Im Fuß des UF habe ich ein Feld namens PoSummeNetto eingerichtet, Format Festkommazahl mit zwei Nachkommastellen. Als Steuerelementinhalt habe ich folgendes eingetragen:
=Summe([PoArtGesamtNetto])
Ich erhalte aber nur #Fehler. Was mache ich falsch?

Gruß

Rolf

Elko
20.02.2002, 21:49
Hallo Rolf

Mache in deinem UF Ein Textfeld (SummeFeld) Daten:=nz(Summe([PoArtGesamtNetto])) im Deteibereich.
Dann ein Textfeld (PoSummeNetto)im Fußbereich
Daten:=SummeFeld

Müßte funktionieren

Gruß RR

Elko
20.02.2002, 21:51
Habe noch was vergessen

Das Textfeld SummeFeld Eigenschaften/Format/Sichtbar auf nein

wiro2000
21.02.2002, 05:47
Vielen Dank für den Hinweis, aber ich konnte das Problem bereits lösen. Das Feld, das ich addieren wollte, war kein gebundenes Feld sondern selbst nur ein Feld, in dem ein Prudukt innerhalb des Datensatzes angezeigt wird. Das Feld PoArtGesamtNetto hatte als Steuerelementinhalt =[PoArtMenge]*[PoArtNetto].

Also habe ich in dem Summenfeld im Fuß einfach eingetragen =Summe([PoArtMenge]*[PoArtNetto]). Jetzt klappt es. Aber trotzdem vielen Dank.

Gruß Rolf

pipi24
18.11.2002, 13:06
Zwar beruhte dieser Fehler auf anderen Ursachen, allerdings wollte ich kurz zu meinen Erfahrungen etwas schreiben:

Benutzt man Access in Verbindung mit einer MySQL Datenbank, so ist darauf zu achten, dass es bei der ODBC-Version 2.50.x zu Fehlern kommen kann. Und zwar dann, wenn zu berechnenden Feldern auf BIGINT stehen.
Zwar werden diese innerhalb von Access gebunden noch richtig dargestellt, Berechnungen mit diesen - wie im obrigen Beispiel - verursachen 'FEHLER!

Grüße pipi24