PDA

Vollständige Version anzeigen : Datensatz suchen und Feldinhalte übertragen


Alexandra, die zweite
08.01.2002, 15:29
Hallo allerseits!

Ich weiß, dass ich mein Vorhaben wohl mit DLookUp realisieren kann, aber irgendwie scheitere ich :-(

Also, ich habe ein Formular mit 5 Feldern (Feld1, Feld2, ...). In Feld1 gebe ich einen Wert ein. Bei verlassen des Feldes soll in Tabelle1 der Datensatz mit diesem Wert gesucht werden und dann der Feldinhalt aus Feld2 in Feld2 im Formular eingetragen werden, das gleiche mit Feld3, Feld4 und Feld5

Kann mir jemand sagen, wie ich das machen muss? Wie gesagt, irgendwie scheitere ich dran...

Danke!!

Gruß,
Alex

A.S.
08.01.2002, 15:51
Hallo Alexandra,

DLookUp ist eine Variante. Allerdings scheint mir diese hier unangebracht, da langsamer. Trotzdem hier die Angabe für 1 Deiner Felder:

Im Ereignis "Beim Verlassen" des Feldes in welchem Du den Wert eingibst, erstelle eine Ereignisprozedur. Dort füllst Du über

Me.Feld2 = DLookUp("[Feld2]","Tabelle1","[Feld1] = " & Me.Feld1)

obiges gilt für den Fall das Feld1 ein Zahlwert ist. Ist Feld1 ein Textwert muss es so aussehen:

Me.Feld2 = DLookUp("[Feld2]","Tabelle1","[Feld1] = '" & Me.Feld1 &"'")

Ich persönlich würde es so machen:

Dim RS As DAO.Recordset
Set RS = CurrentDB.OpenRecordset("Tabelle1",dbOpenTable)
RS.FindFirst "[Feld1] = " & Me.Feld1
' bzw. RS.FindFirst "[Feld1] = '" & Me.Feld1 & "'" bei Textwerten
If Not RS.Nomatch Then
Me.Feld2 = RS!Feld2
Me.Feld3 = RS!Feld3
Me.Feld4 = RS!Feld4
Me.Feld5 = RS!Feld5
End If
RS.Close
Set RS = Nothing

Vorteil: Es finden weniger DB-Zugriffe statt.

HTH

Arno

Alexandra, die zweite
08.01.2002, 16:01
hi arno!

wie immer, ein Genie - so klappt alles, danke :-)))

Gruß,
Alex