PDA

Vollständige Version anzeigen : Bei ENTER im Textfeld bleiben


<Ujy3Hq>
03.01.2002, 11:54
Hallo Ihr,
nachträglich noch ein Gesundes Neues Jahr!

Habe in meinem Formular ein Textfeld, in dem ich unformatierten Text eingeben möchte. Bei Betätigung der ENTER-Taste springt der Curser aber zum nächsten Datensatz oder... (je nach Einstellung in Optionen).
Ich möchte aber, dass der Curser in eine neue Zeile des gleichen Datensatzes springt (Wie bei Word). Dazu muss ich aber Strg+Enter drücken. Meine Access-Anwendung wird von mehreren Anwendern benutzt, und man ist einfach gewohnt nur ENTER zu drücken für eine neue Zeile. Vielleicht kennt jemand einen Code, wie man das einstellt, oder einen anderen Tipp.


Vielen Dank

Hütti
03.01.2002, 12:28
hi,

nicht sehr elegant vielleicht, aber bei mir hat es geklappt:

als ereignis in dem jeweiligen feld "bei taste gedrückt", reagiert er auf den druck auf die CTRL-Taste und gibt ein Sendkey zurück. Du müsstest theoretisch nur acCtrlMask durch ich meine vbKeyExecute ersetzen und dann bei Sendkey "{shift}+{enter}"

Private Sub txtkurzerf_Keydown(KeyCode As Integer, Shift As Integer)
If Shift = acCtrlMask Then GoTo enter Else GoTo ende

enter:

SendKeys "{enter}"
ende:
End Sub

Mike
03.01.2002, 12:38
wenn du die 'EnterKeyBehavior-Eigenschaft (Eingabetastenverhalten)' in deinem Textfeld auf 'Neue Zeile im Feld' einstellst, dürfte dein Problem gelöst sein.
Mike

Hütti
03.01.2002, 13:30
hups... der war besser als meiner :)

Axel Hüser
03.01.2002, 13:42
Danke für die Hilfe,

Hab's mit
[Text1].EnterKeyBehavior = True
im Formular "Beim öffnen" hinbekommen,

und Eingabetasteverhalten "Neue Zeile im Feld" funktioniert natürlich auch.

Wieder was gelernt!

Tschüs