PDA

Vollständige Version anzeigen : Aufbereiten von Fibudaten in Access für Excelreport


Huckly
26.12.2001, 16:48
Hallo Zusammen,

ich habe folgendes Problem und komme einfach nicht richtig weiter:

ich möchte Fibudaten, die in der Form (Kontonr, Kontobezeichnung, Buchungsjahr, Buchungsdatum, Wert,...) via Access aufbereiten und dann an Excel übergeben. In Access werden die Konten nochmals über eine Tabelle zu Kontengruppen verdichtet. Hierbei möchte ich immer einen "starren Aufbau" für die Datenübergabe an Excel erzeugen. D.h. ich möchte einen Datensatzübergeben, der die Kontogruppe, die Buchungsperiode, das Jahr und den Wert dieser Periode übergibt. Hierbei sollen aber auch die Perioden mit 0-Werten übergeben werden, die noch nicht bebucht wurden, damit der Excelreport immer über alle Perioden und in jeder Zeile mit gebuchten bzw. 0-Werten gefüllt wird. Hat jemand eine Idee, wie ich hier sinnvoll vorgehen kann bzw. einen Verweis auf eine ähnliche Themenstellung?

Gruss und Danke im voraus
Huckly

Günni
27.12.2001, 11:17
Hi, schick mir doch mal Deine Email-Adresse, dann bastle ich Dir mal flux ein Beispiel dafür. Welche Access- und welche Excel-Version verwendest Du denn???


<hr>
Rückfragen am besten per Email, da ich nur sehr selten einen Beitrag zweimal lese

<font color="#808080" size="2" face="Arial"><strong>
Mühldorfer Günter
Computer- und Software-Service </strong></font>

mg@mgcss.de
<a href="http://www.mgcss.de">www.mgcss.de</a>

A.S.
28.12.2001, 14:22
Hallo Günni,

ich weiß der Weg für den Upload im Download-Bereich ist ein wenig kompliziert geworden.

Dennoch denke ich das es hier noch mehr interessenten für eine entsprechende Beispiellösung geben wird, da wir ja alle noch lernen wollen und willig sind ;) ;) :D

Mach Dir doch bitte die Mühe und setz das File in den Downloadbereich.

Danke und guten Rutsch

Arno

Günni
28.12.2001, 14:55
tipp ... tipp ... tast ... hack ... ich bastle das übers Wochenende mal flux zusammen und stells dann online

<Huckly>
04.01.2002, 16:40
Hallo Günni,
bist Du mit dem Thema schon weiter gekommen?
Gruss
Huckly