PDA

Vollständige Version anzeigen : Zugriff auf MYSQL-Datenbank


Bastian
16.11.2000, 10:50
Hallo zusammen,

ich versuche jetzt schon eine Weile unter Access 2000 eine Verbindung zu einem MYSQL-Server im Internet herzustellen.
Ich möchte versuchen meine Daten, die ich in Access 2000 pflege dann online in meine MYSQL-Datenbank einzuspielen. Hat da denn jemand Erfahrung und kann mir erklären wie das geht?? Hab es schon mit TransferDatabase und TransferText probiert und allermöglicher Scheiss, aber nichts hat funktioniert.

Gruß Bastian

Zwirbella
16.11.2000, 12:06
Das Zauberwort lautet MyODBC - herunterzuladen unter www.mysql.com. (http://www.mysql.com.) Dieser Treiber liefert die Schnittstelle zur MySQL-DB. Nach Installation muss man die ODBC-Verbindung definieren.

Voraussetzung: Dein Provider lässt externe Connects auf die DB zu, was nicht jeder Provider tut! Dann ist die direkte Verbindung zu Access allerdings eh nicht herstellbar.

Um die Struktur sicherzustellen, würde ich die Tabellen erstmal exportieren (in ODBC-Datenquellen) in Deine MySQL-Datenbank unter anderem Tabellennamen. Dann musst Du in der MySQL-DB die Indices setzen und unter Umständen noch Anpassungen der Struktur (Datentypen) vornehmen.

Ich handhabe das mit meiner DB so, dass ich dann die Tabellen aus dem Internet verknüpfe (Datei->Externe Daten ->Tabellen verknüpfen -> ODBC-Datenquellen) und ein Modul zum Updaten der Daten im Internet geschrieben habe, dass beim Updaten alle Sätze aus der verknüpften Tabelle löscht und dann die Daten aus der Access-DB neu in die verknüpfte Tabelle einfügt. Funktioniert bei mir prima.

Aber wie gesagt: Grundvoraussetzung ist, dass zu Deiner MySQL-DB externe Connects zulässig sind!