PDA

Vollständige Version anzeigen : Microsofthompage manipuliert WebBrowser Einstellungen?


A.S.
16.01.2002, 21:08
Hallo,

ich hatte meinen Browser (IE5) daheim mit Absicht so eingestellt, das dieser vor dem ersten Aufruf einer WWW-Site eine Abfrage liefert ob er weiterhin im Offline-Modus bleiben soll oder den versuchten IN-Zugriff wiederhohlen soll.

Persönlich habe ich an den Einstellungen nichts geändert, jedoch gerade knapp eine 3/4tel-Stunde auf diversen Seiten der MS-Site zugebracht.

Plötzlich ist a) diese Sperre abgeschaltet und b) erscheint anstelle der von mir eingestellten "About:Blank"-Startseite eine Seite der M$-Site.

Da stellt sich mir persönlich wirklich die Frage: Manipulieren die wirklich die Browsereinstellungen ohne Nachfrage und welche Möglichkeiten haben die in ihrem Browser noch alle versteckt?

Gut vieles wird sich über JScript regeln lassen, dennoch finde ich es ein Ding der Unmöglichkeit ohne Nachfragen Benutzereinstellungen zu verändern, ohne diese Anzukündigen bzw. Nachzufragen ob diese Erwünscht sind.

Ich überlege wirklich, ob ich nicht auf NetScape oder Opera als Browser ausweichen soll.

Hat jemand mit einem dieser Browser Erfahrungen und wenn ja welcher ist der bessere / sicherere von beiden?

Gruß

Arno

peppi
17.01.2002, 12:53
<font face="Verdana" font face="2">Hallo Arno,

das Problem mit den Startseiten im Browser kenne ich auch, aber nicht von MS sondern von irgendwelchen anderen Seiten. Mir ist es schon passiert, daß ich irgendeinem Link gefolgt bin und auf einer Seite gelandet bin, die sich dann sofort als Startseite eingetragen hat, was ich natürlich erst beim nächsen Start des IE bemerkt habe.

Ansonsten kann ich nur sagen, daß ich einige Zeit mit Opera gearbeitet habe und diesen sehr gut fand, weil man hier auch einstellen konnte, ob man die Seite 100% oder nur mit 80% sehen konnte, ich konnte auswählen, welchen Frame ich gedruckt haben wollte, und, und, und. Alles in allem war ich äußerst zufrieden. Das einzige, was mich immer gestört hat war, daß einige Programme sofort den IE gestartet haben, wenn man aus einer eMail oder einem Hilfefile einer Anwendung heraus auf die entsprechende Homepage zugreifen wollte. Obwohl ich Opera als Standardbrowser und als Ansichtsprogramm für HTML-Seiten eingerichtet hatte. - Zum anderen hatte ich zwischenzeitlich auf ME upgedatet und mußte feststellen, daß meine Systemres. innerhalb von 5-10 Minuten von 45% Auslastung auf über 80% gestiegen sind, wenn ich im Internet war. - Ich weiß es bis heute nicht, ob es ein Bug in ME war oder Opera sich mit diesem BS nicht vertragen hat.
Aber, soviel ich weiß, arbeitet Holger mit Opera, der kann Dir sicherlich bessere Auskunft geben.

Mit NetScape hatte ich davor bis zu einem gewissen Punkt sehr gute Erfahrungen. Nach dem Update auf eine höhere Version (ich weiß nicht, ob es 4.6 oder 4.7 war). Danach schmierte der Rechner ständig ab und Netscape war im Taskmanager noch als Task vorhanden. Ebenso, wenn ich ihn normal geschlossen habe. Ich mußte immer den TaskManager aufrufen und den Task per Hand beenden.
Da ich aber von der Version 6 nur von Abstürzen etc. gehört habe, hatte ich mich jetzt dazu entschlossen, IE zu nutzen.

Soviel zu meinen Erfahrungen mit den diversen Browsern. Ich denke aber, daß das auch sehr vom BS und der ganzen übrigen Konfiguration abhängt. Nach meinen Erfahrungen wäre es sowieso sehr viel sinnvoller, pro Anwendungsgruppe (also Adobe, Microsoft, Corel, etc., etc.) einen eigenen Rechner zu haben.

gruß peppi

MarioR
17.01.2002, 20:17
Hallo Arno,

hast Du unter Extras->Internetoptionen->Erweitert (im IE6) die Option "Automat. Überprüfung auf Aktualisierungen von IE" aktiviert (ist Standard)?

Nach meinen Erfahrungen wird damit die "about:blank"-Einstellung regelmässig ignoriert.

Mario


P.S.: Navigator 6 hab ich selbst probiert - war 'ne Katastrophe.

[ 17. Januar 2002: Beitrag editiert von: MarioR ]</p>

FrankH
29.01.2002, 14:08
Hallo Arno,

Netscape 4.x ist ein Schrecken für Webdesigner, da alle moderneren Standards nicht oder nur unzureichend funktionieren.
Wenn Opera, dann mindestens 5.12 (ich hoffe, ich habe die Nummer richtig in Erinnerung). Vorher macht es auch damit nicht wirklich Spaß...

Grüße
Frank

Lupus
02.02.2002, 23:13
Kleine Info am Rande:

<a href="http://www.heise.de/newsticker/data/jo-25.01.02-000/" target="_blank">http://www.heise.de/newsticker/data/jo-25.01.02-000/</a>

Gruß Lupus