PDA

Vollständige Version anzeigen : Viren: Klez im Mai am gefährlichsten


AWSW
05.06.2002, 18:18
Hallo,
anbei ein Artikel von Chip.de:

<a href="http://www.chip.de/news_stories/news_stories_8733586.html" target="_blank">Viren: Klez im Mai am gefährlichsten</a>


Also Virenschutz aktualisieren oder gar erst mal besorgen !!!


HTH AWSW

Erich Weiss
10.06.2002, 21:59
Hallo AWSW,

deine Meinung kann man nicht genug unterstützen.

Ich habe ein Antivierenprogramm im Abo, das heißt ich bekomme 4-5 mal im Jahr eine CD mit dem neuesten Scannengines.
Einmal pro Woche aktualisiere ich mein Programm per Internet beim Hersteller.

Bei mir kam Klez zusammen mit Exploit.IFrame.
Mein Programm hat dies sofort erkannt und gemeldet.
Ich habe die entsprechende E-Mail auch sofort, ohne sie zu öffnen oder gar einen Anhang zu öffnen gelöscht.

Zu Spät!

Diese Kombination infiziert euer System bereits indem der IE euch die Vorschau zeigt.

Ich habe mein System nun auf der stärksten Stufe, eine als infiziert erkannte E-Mail wird noch vor der Vorschau vom Antivierenprogramm gelöscht.

Seit dieser Einstellung hatte ich noch zwei Angriffe, die aber nur noch in der Statistik des Programms auftauchten, mit der Meldung "gelöscht".


Gruß EW

Phillip-Berlin
12.06.2002, 22:06
professionelle anwender sollten:
-nur textmails verschicken und annehmen :)
-wenn sie schon outlook nutzen sollte das vorschaufenster zumindest im posteingang deaktiviert sein! :)

naja .. jeder wie er will

[ 12. Juni 2002: Beitrag editiert von: Phillip-Berlin ]</p>

AWSW
12.06.2002, 22:15
... und zusätzlich einen guten Virenscanner, wie er oben von Norton aufgeführt ist, der die Mails erst prüft, bevor sie nach Outlook übergeben werden. Die Version 2002 prüft sogar alle ausgehenden Mails...

HTH & Gruß Axel

[ 12. Juni 2002: Beitrag editiert von: AWSW ]</p>