PDA

Vollständige Version anzeigen : Poledit


Mattes
20.12.2001, 07:23
Hallo Forum. Unter Win98 gibt es ja keine Benutzerverwaltung wie in NT. Wie kann ich mit diesem Poledit-Dings die Systemuhr für alle Benutzer sperren?

AWSW
20.12.2001, 13:11
Hi,
wie meinst Du das ? Möchtest Du gerne auf den 98ern die Uhr sperren oder auf NT ??? Hab ich irgendwie nicht sooooo richtig kapiert, kann aber auch an mir liegen ;)

<mattes>
01.01.2002, 13:05
Hi Axel,

ich will die Systemuhr auf einen Win 98 Rechner sperren.

Mattes
01.01.2002, 13:07
... äh jetzt aber angemeldet...

AWSW
01.01.2002, 14:07
Hallo Mattes,
das geht IMHO, so weit ich mich erinnern kann nicht vom Server aus. Dafür ist Windows 98 IMHO nicht gedacht gewesen. Es ist halt nicht in der Reihe der eher für Netzwerke ausgelegten Betriebssystem entstanden... Es gab aber eine Software eines Drittanbieters, mit der man auch Win98 beschränken kann, aber mir fällt leider der Name nicht mehr ein... Vielleicht erinnert sich ja hier sonst noch einer an so eine SW... Aber generell wird es bei 98 schwierig solche Restriktionen anzuwenden, wenn Du das vom Server aus machen willst. Dafür ist dann schon eher ein WorkstationOS aus der NT-Reihe zu nehmen...

Mattes
01.01.2002, 14:57
Hi Axel,

der Rechner hängt nicht im Netz. Das ist ein ganz normaler PC mit W98, auf dem eine Access Zeiterfassung läuft. Daher soll niemand die Uhr manipulieren können. Da muß es doch eine Möglichkeit geben, diese einfach für "Alle" zu sperren?

(tolles neues Forum)

AWSW
01.01.2002, 15:09
Uuups - mein Fehler - da hab ich was durcheinander gebracht... Ich überleg noch mal und meld mich dann hier. Irgendwo muss ich noch einen Artikel dazu haben...

Goki
01.01.2002, 15:37
Hallo Mattes,

vorab die schlechte Nachricht ... PolEdit.exe funktioniert nur für Richtlinien auf NT 4.0 oder W2000 Rechnern. Grund sind die Sicherheitsmechanismen, die diese Richtlinien benötigen um richtig interpretiert und ausgeführt zu werden. W9x hat keine Zugriffskontrolle i.d.S. wie wir es unter NT oder w2k kennen. Was du jedoch machen kannst ist nach folgender Datei suchen: config.pol Diese Datei hat einige Richtlinien, die in die Registry geladen werden, welche für w9x gültig sind. Wenn du dort einen Eintrag erzeugen willst, versuch diese *.pol-Datei mit dem Editor zu öffnen. Ob das dann klappt ... hab´ ich noch nicht probiert ...

Unabhängig davon ... wenn du mit PolEdit arbeitest gibt es drei Kategorien von Richtlinien:

- Computerrichtlinie (gilt für die Maschine unabhängig vom User und/oder Gruppe) --> WINNT.ADM
- Gruppenrichtlinie --> COMMON.ADM / WINDOWS.ADM
- Userrichtlinie --> %username%.pol

Wenn du etwas für alle sperren willst auf diesem Rechner (unabhängig, welche Gruppe oder welcher User daran arbeitet), dann erstell´ eine neue Computerrichtlinie mit dem Ding, klicke in der Leiste auf Optionen/Richtlinienvorlage, klicke dort dann die WINNT.ADM Datei an und auf 'Hinzufügen'

Die Datei findest unter %systemroot%\INF\

Die Grunddaten aus WINDOWS.ADM (Richtlinienvorlagen) werden in die neue pol-Datei geladen. Dann kannst unabhängig davon alle Einträge dort abändern.

Klicke den Standarduser an und hangel dich dort durch ... SUPER UND JETZT VERLIESS MICH MEIN VERSTAND ... ich find den Eintrag gerade nicht, wo man die Uhr sperren kann ... hm ... Mist ...

Wenn du den Eintrag finden solltest, bearbeite ihn. Danach speicher die Richtlinie ab und beim nächsten hoffahren wird diese hochgeladen.

Vielleicht hilft dir das ein wenig, aber es ist nicht das was du hören wolltest :grins:

Frohes Neues Jahr ;)

slg
Goki

Mattes
07.01.2002, 07:54
Hallo Goki,

vielen Dank für die Tipps, leider bin ich nicht weiter. Auf dem 98 System ist keine *.pol Datei vorhanden, die ich editieren kann.

Es muss doch möglich sein, die Uhr in Win 98 zu sperren :redface:

Goki
07.01.2002, 22:24
Hallo Mattes,

phuuuuuuuuuhhhhhhhh :eek:

*.pol-Files nicht ... aber *.adm-Files müßtest du normal schon finden ... zumindest die common.adm

Also ich hab in meinem system gerade alle drei dateien gefunden ... und habe mal alle drei geöffnet, was ich dort gesehen habe IST, daß die Regeln jeweils abgepingt nach der Benutzergruppe geladen werden. Sachen, die du für den ganzen Rechner sperrst bilden hier keine Ausnahme auch in Bezug auf dich.

Das heißt, daß wenn du die Uhr sperrst, du selbst als ADMIN dann dies auch nicht mehr ändern kannst.

In NT/W2K ist dies nicht möglich ... ich mein, daß der ADMIN sich selbst sperrt oder seine Rechte beschränkt ... irgendwo auch logisch ... wozu ist jemand der Admin, wenn er nicht vollen Zugriff auf alle Teile des Systems/Maschine hat ...

Willst du denn das!!??! Dich selbst auch ausschliessen!? Aber was blöder ist, daß mir im Moment nichts mehr einfällt, wie man das bewerkstelligen könnte ... :eek: :confused: :eek:

Sorry ... bin da diesmal gar keine Hilfe :bawling:

slg
Goki

Mattes
08.01.2002, 07:23
Hi,

nochmal vielen Dank für Deine Mühe, aber es hilft Alles Nichts. Leider auch kein *.adm File vorhanden.

Das ich mich selber aussperre, wäre egal, ich könnte ja zur Not die Berechtigung wieder ändern.

Das ist ein stinknormaler Win 98 PC, es wundert mich, das das so Probleme bereitet. Da auf diesem Rechner eine Zeiterfassung läuft, soll DAU halt nicht in der Taskleiste oder Systemsteuerung die Uhrzeit ändern können.

Das kann doch nicht unmöglich sein! :redface: :mad:

Mattes
11.01.2002, 07:11
...ein NEIN das geht überhaupt nicht würde mich auch weiterbringen... :bawling:

AWSW
11.01.2002, 13:14
Hi Mattes,
ich habe eben noch mal meine Dateiablage zu dem Thema durchwühlt und habe bisher den Artikel, den ich meinte nicht mehr gefunden. Ich bin aber Montag noch bei einem ziemlich genialen SW-Haus hier bei uns und danach bei einem recht pfiffigen Admin bei einem Kunden von uns, die auch teilweise 98er PCs im Einsatz haben. Werde die mal fragen, vielleicht wissen die dazu noch was... Vielleicht erfahre ich ja noch was von denen und ich melde mich dann...

Ich persönlich würde das Teil auf Windows 2000 aktualisieren und es darüber dann begrenzen. Den User als normalen Benutzer anlegen (nicht als Hauptbenutzer oder Admin) und dann wäre das IMHO auch gegessen...

Schönes WE wünsche ich Dir :D

Mattes
11.01.2002, 13:42
Dank Dir Axel, wäre Klasse wenn Du was in Erfahrung bringen könntest. Mit der Aktualisierung, das ist ne Preisfrage. XP wäre angesagt, aber mit Installation und und und...

Erklär dem Kunden mal, das er ca. 250 € investieren muß, wenn er die Uhr gesperrt haben will...

AWSW
14.01.2002, 13:21
Hallo Mattes,
war heute wie gesagt bei den 2 Leuten und habe aber leider daraus keine neuen Erkenntnisse zeihen können. Beide meinten entweder, dass so regeln dass keine Maus und Tastatursteuerung mehr nötig ist für die Zeiterfassung, durch z.B. Chipkarten, also dann den PC in einem abschließbaren Schrank unterbringen oder das Teil auf Windows 2000 aktualisieren und damit dann die Rechte entziehen...

Mir ist aber eben auf der Autobahn im Stau noch ne Idee dazu gekommen: Wenn das Tool unter Access läuft, kannst Du doch im vorherigen DS nachschauen, ob die Zeit in der Vergangenheit oder wenn manipuliert in der Zunknft liegt und dass dann abfangen, nachdem die Userdaten erfasst sind. Wenn Manipulation erfolgt, hast Du zuminst auch gleich einen Beteiligten... ;)

HTH Axel

Mattes
14.01.2002, 13:47
Hallo Axel,

vielen Dank für Deine Mühe, ich denke wir können den Beitrag damit abschliessen.

Erkenntnis: Keine Chance eine Manipulation der Systemzeit unter '98 zu verhindern. :(

Die Lösung des Problems in Acces zu programmieren liegt nahe, klappt aber nicht, da Du ja auch eine "positive" Manipulation Deiner Zeiten vornehmen kannst, bei der die Zeit(spanne) in der Vergangenheit liegt.

Beispiel:

User 1 kommt um 08:00
User 2 kommt um 09:00, will aber eine halbe Stunde pfuschen:

Systemuhr auf 08:30, einloggen, Systemuhr auf 09:00. Fertig.

Damit läuft die Arbeitszeit für User 2 seit 08:30, ohne das eine wie von Dir beschriebene Prüfung eine Manipulation melden würde.
;)

AWSW
14.01.2002, 14:00
Hi,
hmmm ja schon und was ist, wenn Du die Zeit jeder Minute in einer extra Tabelle erfasst und dann z.B. alle 24 Stunden die Tabelle plättest ???

Das sollte doch möglich sein ?!?


HTH Axel

Mattes
15.01.2002, 07:32
Morgen,

ja, das ist möglich. Erinnerst Du Dich vielleicht noch ( damals bin ich davon ausgegangen das das mit dem Sperren per POLEDIT kein Problem ist, wollte den Übeltäter aber erstmal finden )

<a href="http://www.ms-office-forum.net/forum/showthread.php?s=&threadid=51336" target="_blank">Zeiterfassung / Timer</a>

Aber das jetzt als Dauerlösung zu integrieren? Hmmm ich weiß nicht. Ich denke ich werde vorschlagen, die Zeiterfassung auf einem anderen Rechner laufen zu lassen, der schon W2k hat.

Vielen Dank, das Du Dir meinen Kopf zerbrochen hast... :top:

<font size="1" face="Century Gothic">Moderatorenanmerkung: Überarbeitung, durch den Wechsel der Forensoftware zum 01.01.2003 verursacht: in diesem Beitrag Link(s) korrigiert.
jinx – 06.07.2003</font>