PDA

Vollständige Version anzeigen : Win95 und Netzwerkdrucker


Ikke
18.12.2001, 08:53
Hallo Forum,

ich habe da ein "kleines" Problem!
In einem Netzwerk (Peer to Peer) mit Win95-Rechnern, Win98-Rechnern und Win2000-Rechnern, sowie einem Canon ImageRunner als Netzwerkdrucker mit eigener IP können die Win95-Rechner wohl die anderen Rechner sehen, aber nicht den ImageRunner! Das wirklich kuriose an der Geschichte ist, daß die Win95-Rechner auf die IP des ImageRunners aber einen Ping ausführen können. In der Netzwerkumgebung erscheint das Gerät aber trotzdem nicht und installieren kann man den Drucker auch nicht, da man ihn ja nicht auswählen kann. Über die Funktion "Start/Suchen/Computer" findet man zu der IP auch keinen Eintrag.
Vielleicht liegt das Problem aber auch darin daß im Gesamten Netzwerk noch NT-Server und Novell-Server gibt? Wenn ich richtig informiert bin verwenden die den Novell-Client für die Netzwerkanmeldung. Ich weiß, daß ich ein ganz hnliches Problem vor ein paar Jahren schon einmal hatte, kann mich aber leider kein bischen mehr daran erinnern, was damals des Rätsels Lösung war!
Ich hoffe, daß ich das nun alles nicht viel zu kompliziert formuliert habe und das da einer von Euch einen Tipp für mich zu hat! ;)

Hope
20.12.2001, 14:30
hallo ikke

installiere den druckertreiber
und erstelle einen lprport (ipadresse) als anschluss
der drucker dahinter muesste port 9000 oder 9100 haben

Ikke
28.12.2001, 21:46
Hallo Forum,

ich war heute bei dem Kunden, der sich diese Mega-Kopierer-Drucker hingestellt hat. Die haben kein Peer-to-Peer Netzwerk, sondern ein kombiniertes Novell-NT-Netz. Generell melden die sich über den Novell-Client 32 an. Auf dem einen Rechner war zwar das TCP/IP-Protokoll installiert, aber man hatte es doch glatt übersehen, daß da keine IP vergeben wurde. Das mußte auch nicht wirklich auffallen, da das Netzwerk ja fast genausogut mit dem IPX-Protokol von Novell läuft. Auf dem anderen Rechner ist wahrscheinlich ein zu alter Novell-Client installiert. Und der Hammer ist, daß deren Netzwerkadministrator (Fremdfirma) behauptet hat, daß Win95B kein IP unterstützt, daß da dann wohl ein Update fällig wäre! :D
Und die Moral von der Geschicht: Jede Firma sollte einen eigenen Admin mit Ahnung haben!
In diesem Sinne einen guten Rutsch!!!

AWSW
28.12.2001, 23:22
Das wäre ein gefudenes Fressen für <<<<< gewesen. So einen Schlauberger hatte ich letztens erst und der wollte auch noch meine Arbeit vor dem Kunden schlecht machen, obwohl er selbst alleine nur Dreck am Stecken hatte und alles falsch konfiguriert hatte und mich dann noch als unwissend beim Kunden darstellen wollte (so richtig "Schweinchen"-frech). Aber einmal die richtige Karte aus der Tasche gezogen und schon war Ruhe im Karton und der Mann durfte sich trollen :D Der Kunde hat sich anschließend bedankt, weil dieser Admin sonst immer Tage lang im Serverraum gebastelt hatte und er sich auch langsam fragte, wie schwer es ist 5 neue Benutzer anzulegen und ob man da echt n ganzen Tag für braucht unter Windows 2000 ?!!!? Solche Leute gibt es leider oft. Man kann auch keinem einen Vorwurf machen, denn man kann nicht alles wissen, aber man sollte IMHO sowas als Admin schon wissen und nicht alles von oben herab abblocken, wenn man sich selber nicht sicher ist, ob es nicht andere Lösungen dafür gibt - oder ??? ;) Ich habe schon einige Netze gesehen, wo kein TCP/IP konfiguriert war und grottenschlecht liefen... Dann kommen meist die Ausreden, dass IPX ja viiiieeellll besser ist... Hmmm deshalb verwendet man es ja auch in großen Netzen und im Internet - nicht! ;)

Ikke
29.12.2001, 00:01
Hallo AWSW,

jo da haste Recht: Man kann nicht alles wissen. Mich nerven nur diese Typen, die behaupten alles zu wissen. Wenn ich was nicht weiß, dann sage ich daß und mach mich schlau, damit ich das beim nächsten mal weiß. Leider sind diese "Alleswisser" immer öfter anzutreffen! Eine Technikerstunde kostet heute nunmal zwischen 100 und 200DM (Naja zumindest noch bis zum 31.! ;)) und es ist einfach kein Stil anderer abzugreifen, nur weil die zugeben, daß sie es nicht können und sich unwissentlich jemanden einkaufen, der da auch nicht mehr Ahnung von hat.... Das hätten sie dann auch billiger haben können... Naja das ist aber nun mal der Lauf der Zeit, muß einem ja nicht gefallen! ;)

Ich wünsche mal allen einen guten Rutsch, die sich die Mühe machen und meinen Stuss hier lesen! :D