PDA

Vollständige Version anzeigen : MSCDEX.exe treiber für cd-rom LW (Laptop)


ziolko
28.11.2001, 12:21
Ich habe ein Laptop bei dem die Festplatte formatiert werden musste. Bei diesem Gerät kann man wahlweise ein CD-Rom LW oder ein 3,5 Zoll Diskettenlaufwerk einstecken. Wenn ich von win98-Startdiskette boote wird natürlich kein CD-Rom LW gefunden, jedoch wenn ich von Systemdateien (kopiert von Startdiskette) auf der Festplatte boote will das System auf A:\ zugreifen, das cd-rom laufwerk ist aber drin. wie kann ich mit einem Befehl den treiber des cd-rom direkt ansprechen? (alles in dos!)

danke

AWSW
28.11.2001, 19:51
Hi,
das sollte schon über den entsprechenden Eintrag in der Autoexec.bat und Config.sys auf der Diskette passieren. Damit Du nicht so lange basteln musst schau mal unter diesem Link: http://www.windows2000helpline.de/ und dann "Download" -> "Startdisketten" nach der für Win98SE oder die für WinME geht auch... http://217.110.255.109/download/files.php?cat=4

Ab der Win98SE Version kann man auch von der CD direkt booten, falls dies im Bios des PC eingestellt wurde und braucht keine Diskette mehr...

Ich hoffe das hilft Dir und würde mich über ein Feedback, ob es Dir geholfen hat, hier freuen :D

ziolko
29.11.2001, 07:54
das Problem ist wie gesagt nur das, das ich wenn ich von Startdiskette boote kein CD-ROM LW eingebaut habe und so auch kein Laufwerkbuchstabe für ein CD-Laufwerk eingerichtet wird. Und wenn ich das CD-ROM Laufwerk einbaue und von Festplatte boote (Systemdateien von Diskette auf Platte kopiert) dann bringt er irgend einen Fehler und will auf Laufwerk A:\ zugreifen (die kopierten Dateien greifen eben auf das Standarddiskettenlaufwerk zu). Wie könnte ich das ändern?
Also praktisch booten von Festplatte mit CD-ROM Erkennung...

Mattes
29.11.2001, 09:45
Hi Ziolko,

Brenn Dir doch eine Bootfähige CD mit allen Dateien und Programmen bzw. Tools die Du brauchst, um Dein Laptop einzurichten.

[Dieser Beitrag wurde von Mattes am 29.11.2001 editiert.]

ziolko
30.11.2001, 09:13
also ich habs jetzt doch anders gemacht. Ich hab so ein altes DOS-Programm gefunden mit dem man zwei Rechner über Kabel (Parallel) miteinander verbinden kann und hab den win98-ordner auf den Laptop kopiert und von da aus installiert.
Aber trotzdem danke für eure Hilfe.

Gast
20.09.2003, 18:47
Original geschrieben von ziolko
Ich habe ein Laptop bei dem die Festplatte formatiert werden musste. Bei diesem Gerät kann man wahlweise ein CD-Rom LW oder ein 3,5 Zoll Diskettenlaufwerk einstecken. Wenn ich von win98-Startdiskette boote wird natürlich kein CD-Rom LW gefunden, jedoch wenn ich von Systemdateien (kopiert von Startdiskette) auf der Festplatte boote will das System auf A:\ zugreifen, das cd-rom laufwerk ist aber drin. wie kann ich mit einem Befehl den treiber des cd-rom direkt ansprechen? (alles in dos!)

danke

Phillip-Berlin
25.09.2003, 14:27
also für alle die das nicht so machen wollen wie ziolko:

schnappt euch eine win98se cd und bootet von der!

für eine neuinstallation gehts dann so weiter:

(buchstaben des cd-rom laufwerks eingeben z.b. D)
D:
cd win98
format c: (aaachtung ... dabei gehen ALLE daten auf C verloren!!)
bestätigen mit y oder z
-warten-
md c:\win98
copy *.* c:\win98
c:
cd win98
setup
weiter
weiter
weiter
;)