PDA

Vollständige Version anzeigen : NT4-Netzdrucker unter W2K-Client einbinden


Stefan Kulpa
26.11.2001, 17:40
<font face="Verdana" size="2">Hallo,

ich hab' da mal 'ne Frage ...
Folgendes Szenario:
Windows NT4-Server (SP6) mit lokal angeschlossenem, funktionierendem HP DeskJet 820cxi. Der Drucker ist im Netzwerk freigegeben und laut NT4-Server werden Client-Systeme unter Windows 95/NT3.x und NT4 unterstützt.
Bei Versuch diesen Drucker als Netzdrucker in einem W2K-Client einzubinden, kommt verständlicherweise der Hinweis, dass der Server keinen passenden Treiber anbieten kann und es wird gefragt, ob die Treiber lokal installiert werden sollen (was so auch nicht ganz richtig ist, da die NT4-Treiber auch unter W2K funktionieren sollten). Beantwortet man diese Frage nun mit Ja, wird die entsprechende INF-Datei für das Treiber-Setup verlangt. Und hier ist das Problem: HP bietet i.d.R. kein "INF-gesteuertes" Setup an, sondern fummelt immer mit eigenen Setups rum. Das klappt bei lokalen Installationen, aber hier halt nicht. Hier stellen sich mir nun 2 Fragen:
Frage/Variante 1:
Wie bekomme ich es hin, dem Server vorzugaukeln, es handelt sich um einen NT4-Client oder noch besser, wie bekomme ich W2K in die Liste der unterstützten Systeme?
Frage/Variante 2:
Wie bekomme ich es hin, dass in der oben beschriebenen Situation W2K auf die Treiber zurückgreift, die W2K bereits zur Verfügung stellt, da der Drucker als solches ja von W2K unterstützt wird?

vg

P.S.: Das gleiche Problem könnte sich übrigens auch für einen XP-Client einstellen ...</font>

AWSW
26.11.2001, 18:07
Hi Stefan,
heute scheinen irgendwie die Druckertreiber zu spinnen :D

Schau mal nach (weis es leider beim NTServer nicht mehr genau), ob Du wie im folgenden Bild gezeigt in den Druckereinstellungen auf dem Server auch einen solchen Button "Zusätzliche Treiber" und die dann erscheinende Liste findest.

Bei 2000 geht dass so, dem kann ich dass ja später erschienene ME oder XP so quasi "vorgaukeln"...

Schau mal nach, sonst muss ich noch mal kramen...

PS: Das ist auch der Grund warum meiner einer HP nicht so ganz leiden kann :D

Stefan Kulpa
27.11.2001, 19:31
<font face="Verdana" size="2">Sorry, ich kam erst jetzt dazu, deine Antwort zu überprüfen.
Tja, dieser Druckerdialog ist ja genau das Problem. Dort kann man keine zusätzlichen Treiber installieren - dieser Mechanismus ist wohl erst mit W2K hinzugekommen. Noch ne Idee?

vg</font>

AWSW
27.11.2001, 19:56
Hi,
den hier auch schon probiert ??? http://www.hp.com/cposupport/swindexes/dj820cx_swen.html

Stefan Kulpa
28.11.2001, 04:19
<font face="Verdana" size="2">Ja, hab ich. Von dort zog ich mir der NT4-Teiber - auch wieder nur so ein Setup ...</font>

AWSW
28.11.2001, 19:36
Hi,
hmmmmm dann muss ich zugeben steh ich auch auf dem Schlauch... Wenn das mit dem Setup auch nicht klappt sieht das nicht so gut aus... Hmmm ich glaube ich habe da ein Forum auf der HP Seite gesehen, vielleicht wirst Du da fündig... Spricht aber irgendwie nicht für die HP Software, wenn ein simples Setup nicht funktioniert - oder ???

Sorry das ich Dir wohl nicht weiter helfen kann :( Hoffe Du wirst noch fündig ;)