PDA

Vollständige Version anzeigen : T-Online 4.0 einloggen


rawa
29.10.2001, 07:16
Kleines Problemchen:

3 Benutzer auf XP pro. Auf "Admin" T-Online Software installiert.

Von "Admin" komme ich ins Netz, sieht man ja.

Von "Benutzer 1" und "2" nicht. Zeigt mir was von Protokollfehler an usw. . Muss ich da die Software neuinstallieren? Ist ja quatsch oder? Oder was muß ich neukonfigurieren???

Wie kann ich die T-Online Software umgehen? Über DFÜ?

Config: XP pro, 1,1 GHz, 192 MB RAM, T-DSL.

peppi
29.10.2001, 07:50
Hallo rawa,

ich persönlich halte von der T-Online-Software überhaupt nichts und gehe - nach einem Totalcrash mit der damaligen 3er Software - mit KEN!DSL mit allen Rechnern ins Netz.

Bei T-Online kann man normalerweise immer nur mit einem Rechner ins Netz, also nie gleichzeitig mit mehreren.

Es gibt wohl auch - unter Win2000 - eine Internetverbindungsfreigabe, mit der es sich realisieren läßt, mit mehreren Rechnern gleichzeitig ins Netz zu gehen.

KEN!DSL verwaltet die Einwahl und die eMails, die dann an die entsprechenden Konten (Rechner) hausintern verteilt werden.

EraZor
29.10.2001, 07:52
Für eine DFÜ-Verbindung schau dir doch mal folgende Seite an:
http://www.adsl-support.de

Unter XP gleiche einstellungen wie bei Win2000.

mfg

Bernd

rawa
29.10.2001, 17:19
Das mit DFÜ, das habe ich mir auch schon so gedacht... ich werde aber mal schaun wie ich es nun schlußendlich mache.

KEN!DSL: Da habe ich mich auch schon mal gefragt, was das denn sein soll... und war zu faul mal nachzuschlagen. Danke auf jeden Fall.

Endlich entfällt diese nervige T-Online-Software. Kommt heut Abend noch weg!!!

DANKE! :D

rawa
29.10.2001, 19:44
Na, das läuft ja prima, danke noch mal.

Frage: Wie ist es eigentlich mit unterschiedlichen Adressen von T-Online an einem Rechner? Immer hin loggt er sich ja mit anderem Benutzernamen ein.

Ich denke an mein Bsp.:

- A@t-online.de (läuft, auch unter dem Benutzer eingeloggt)
- B@t-online.de (geht net, Adresse anderen Benutzers)

Tipp wäre nicht schlecht.

Nachträglich: Ich kann mir vorstellen, dass T-Online das so gemacht haben, damit keiner andere Mails lesen kann. Nur ich habe ja nun 2 eMail-Accounts. Einmal ich, und dann von meiner Freundin, die das über ihre Mutter laufen läßt. Da die ja keine T-Online-eMail-Adresse braucht, hat sie sie einfach mal an meine Freundin abgegeben.

[Dieser Beitrag wurde von rawa am 30.10.2001 editiert.]