PDA

Vollständige Version anzeigen : W2000/FAT32 und W98/FAT16


siboern
10.10.2001, 10:32
Hallo Ihr Experten,
ich arbeite aus historischen Gründen noch mit W98 und FAT16, bei meinem Kunden läuft W2000 und FAT32. Ich betreue eine ACCESS-DB, wobei die Backend-DB fest beim Kunden verbleibt, aber die Frontend-DB immer wieder nach Änderungen, die ich auf meinem PC ausführe, ausgetauscht wird.
Frage: Kann es sein, dass durch die unterschiedlichen FATs Probleme entstehen, die sich dann z.B. so äußern, daß schon einige Male entweder die Frontend- oder auch die Backend-db "zerschossen" wird, nicht mehr als DB erkannt wird und repariert werden muß? Diese Phänomene eind erst aufgetreten, seit mein Kunde von einem Peer-to-Peer-Netz mit W98 auf eine Client/Server-Netz mit W2000 umgestellt hat.
Bin für alle Anregungen dankbar!
Siegfried

Phillip-Berlin
10.10.2001, 10:39
von einem problem in dieser form habe ich noch nicht gehört

ich habe schon wild von fat32 nach ntfs nach fat16 und zurück daten und auch datenbanken kopiert .. das war nie ein problem ..

AWSW
10.10.2001, 17:18
Hallo,
mir sind solche Probleme auch noch nicht unter gekommen. Ich habe sogar mal 4 Betriebssysteme auf einem Rechner gehabt:

- Win95 mit Fat16
- Win98 mit Fat32
- WinME mit Fat32 und
- Win2k mit NTFS

Das Ganze war nicht mit diesen Problemen behaftet...

Was ich mir eher vorstellen könnte, da der Zugriff in Bezug auf die Geschwindigkeit ein Problem darstellt. Ich hatte früher einige Markos in meiner größten DB, die bei mir sauber auf Tabellen zugriffen (NTFS-Platte), aber unter Win98 mit Fat32 nur Fehler brachten. Als ich dann alles gegen VBA getauscht hab, war es verschwunden. Vielleicht liegt es ja auch bei Dir an einem Geschwindigkeitsproblem. Ich würde an Deiner Stelle jetzt ein Image von meinem (oder das des Kunden, je nach dem wo Du ansetzen willst) System machen und dann das Betriebssystem ähnlich dem auf dem alles noch klappt aufsetzen und dann noch mal schauen. Liegt es daran nicht, das Image wieder drauf und weiter suchen...

Ich hoffe das hilft Dir :D

siboern
10.10.2001, 21:30
Hallo Phillip Und AWSW,
vielen Dank für die prompte Antwort. Ich habe ja slebst auch nicht an ein FAT32/FAT16-Problem geglaubt, aber was tut man nicht alles in der Not. Nach weiteren Störungen, die aber immer noch nicht eindeutig reproduzierbar sind, glaube ich jetzt, dass es ein Problem von ACCESS ist, das möglicherweise erst jetzt auftritt, nachdem das Netz von Peer-To-Peer auf Client/Server mit Windows2000 umgestellt ist. Es ist fast zum Verzweifeln, so etwas habe ich in vielen Jahren noch nicht erlebt!
Gruß Siegfried