PDA

Vollständige Version anzeigen : Tipp: Windows 95/98 Dateifreigabe kann in Windows 2000 nicht gesehen werden


AWSW
09.10.2001, 22:13
Hallo,
aufgrund einiger Mails - hier ein Auszug aus der MS Windows KnowledgeBase zum nachfolgenden Thema. Ich hoffe Euch so besser helfen zu können, da so auch mehr Leute da was von haben :D

Hier der Text zum Thema:
Windows 95/98 Dateifreigabe kann in Windows 2000 nicht gesehen werden


Titel des Originalartikels: Q263648: Cannot View Windows 95/98 File Share from Windows 2000

Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:

Microsoft Windows 95
Microsoft Windows 98
Microsoft Windows 2000 Advanced Server
Microsoft Windows 2000 Professional
Microsoft Windows 2000 Server

Problembeschreibung:
Wenn Sie versuchen, sich mit einem Windows 2000 Computer zu einer Dateifreigabe zu verbinden, die auf einem Windows 95 oder Windows 98 Computer ist, erhalten Sie die folgende Fehlermeldung:


"Systemfehler 51 ist aufgetreten.
Der Remotecomputer ist nicht verfügbar."


Wenn Sie versuchen, sich mit einem Windows 95/Windows 98 Computer zu einer Dateifreigabe zu verbinden, die auf einem Windows 2000 Computer ist, erhalten Sie die folgende Fehlermeldung:

"Fehler 53: Der im Netzwerkpfad angegebene Computername wurde nicht
gefunden. Stellen Sie sicher, dass der angegebene Computername
richtig ist oder wiederholen Sie den Vorgang später, sobald der
Remotecomputer verfügbar ist."


Ursache:
Auf dem Windows 2000 Computer ist "NetBIOS über TCP/IP" nicht aktiviert.

Lösung:

Um "NetBIOS über TCP/IP" zu aktivieren:
1. Klicken Sie mit einem Rechtsklick auf NETZWERKUMGEBUNG und klicken Sie dann im Kontextmenü auf EIGENSCHAFTEN.
2. Klicken Sie mit einem Rechtsklick auf den Netzadapter, der mit dem Netzwerk, in dem die Computer mit den Windows 95/Windows 98 Systemen liegen (gewöhnlich eine lokale Netzwerkverbindung), verbunden ist und klicken Sie dann im Kontextmenü auf EIGENSCHAFTEN.
3. Wählen Sie INTERNETPROTOKOLL TCP/IP aus und klicken Sie auf EIGENSCHAFTEN.
4. Klicken Sie auf ERWEITERT.
5. Wählen Sie die Registerkarte WINS aus, aktivieren Sie das Kontrollkästchen NETBIOS ÜBER TCP/IP AKTIVIEREN und klicken Sie dann OK.
6. Klicken Sie zweimal auf OK.
7. Klicken Sie mit einem Rechtsklick auf den Netzadapter, den Sie in Schritt 2 modifiziert haben, und klicken Sie im Kontextmenü auf DEAKTIVIEREN.
8. Klicken Sie mit einem Rechtsklick auf den Netzadapter, den Sie in Schritt 2 modifiziert haben und klicken Sie im Kontextmenü auf AKTIVIEREN. Dies initialisiert den Adapter mit den neuen Einstellungen.


Weiterführende Informationen:
Windows 2000 benötigt "NetBIOS über TCP/IP", um eine Dateifreigabe, die auf einem Windows 95/Windows 98 Computer liegt, zu sehen.


Weitere Suchbegriffe: windows2000 win2000 win98 win95 dateifreigabe fehlermeldung


Bitte beachten Sie: Bei diesem Artikel handelt es sich um eine Übersetzung aus dem Englischen. Es ist möglich, dass nachträgliche Änderungen bzw. Ergänzungen im englischen Originalartikel in dieser Übersetzung nicht berücksichtigt sind. Die in diesem Artikel enthaltenen Informationen basieren auf der/den englischsprachigen Produktversion(en). Die Richtigkeit dieser Informationen in Zusammenhang mit anderssprachigen Produktversionen wurde im Rahmen dieser Übersetzung nicht getestet. Microsoft stellt diese Informationen ohne Gewähr für Richtigkeit bzw. Funktionalität zur Verfügung und übernimmt auch keine Gewährleistung bezüglich der Vollständigkeit oder Richtigkeit der Übersetzung.

Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.