PDA

Vollständige Version anzeigen : Kodak imaging control


Iliane
07.09.2001, 12:04
Hallo,

Ich habe folgedes Problem:
Ich benutze ein "Kadak imaging control"- Objekt um den Scanvorgang zu automatisieren.
--bis dahin klappt auch alles prima.

Jetzt muß ich nur noch die Farbe einstellen können (bunt oder schwarzweiß), leider beutze ich Windows2000, so das die Methoden:
objektSetPageTypeCompressionOpts und objekt.SetScanCapability nicht funktionieren.

In der Documentation des Objektes (Imgocxd.hlp) finde ich keine Methode dazu, die unter Windows2000 läuft :-(

Wenn irgend jemand einen Tip dazu hat würde ich mich sehr freuen,

Vielen Dank im Vorraus

Gruß

Iliane

jinx
07.09.2001, 22:14
Moin, Iliane,

scannen unter Excel macht IMHO nicht so sehr viel Sinn; ich hätte diese Frage eher im Windows-Forum erwartet oder aber einen Zusammenhang/Fragestellung zu Excel....

jinx
08.09.2001, 16:21
Moin,

die Technik.....

Irgendwie sollte dieser Beitrag nur dem hiesigen Moderator Arbeit bringen ;) - tumb, wie ich bin, hab ich natürlich das falsche "Knöbbsche" gedrückt: ModeratorDAU!

Aber das wird ja hoffentlich noch....

AWSW
08.09.2001, 18:26
Hallo Iliane,
Windows 2000 da einzusetzen ist eigentlich auch kein Beinbruch, denn in der Systemsteuerung findest Du ja den Button: „Scanner und Kameras“. Darüber eingerichtet, sollte es schon gehen.

Mit welchem Betriebssystem hast Du das denn vorher erledigt, Win9x ??? oder NT. Bei Windows 2000, wie auch NT hast Du ja keinen direkten HW-Zugriff mehr, eventuell liegt es auch daran.

Wenn vorhanden, würde ich die beim Scanner sicherlich vorhandene Software nutzen und darüber die Änderungen vornehmen, dass sollte ja auf jeden Fall gehen. Je nach SW kannst Du sicherlich auch über /Schalter etc dann direkt aus VBA heraus auf den Scanner zugreifen.

Warum möchtest Du den Scannvorgang denn automatisieren ??? Vielleicht kann man es auch anders lösen... Das Kodaktool benutze ich ehrlich gesagt nur in absoluten SW-Notständen. Nicht schlecht ist da sicherlich Corel-Photo-Paint und mein letztens gefundener neuer Favorit: MS Office XP. Das Office-eigene Scannprogramm dort ist das mit Abstand beste, das ich bisher gefunden hab und das auch noch für „Lau“, wenn man den Office-Preis außer Acht lässt ;)

Schreib mal bitte, mit welchem Betriebssystem oder mit welcher Office Version Du arbeitest...

Eventuell hilft Dir auch dieser Link: Windows2000-Helpline (http://www.winhelpline.com)

Ich hoffe das hilft Dir etwas :D

AWSW
08.09.2001, 18:42
Da hab ich doch grad noch was gesehen :D

Beim Dürchstöbern meiner Mails habe ich einen Verweis auf das Service Pack 3 gefunden und eine kleine Zeile, für Dich vielleicht von Interesse...

Anscheinend ist das wohl ein kleiner Bug...

Hier der Text dazu in deutlich gekürzter Form:

--------------------------------------------
Bugs Fixed in Windows 2000 SP3 (16 August 2001)
...
Q296872 Cannot Start Toshiba Laptop After You Apply Fix from Q279491
Q296899 Problems with Kodak Image Admin Control
Q297110 Program May Hang When It Calls the ioctlsocket() Function
...
Liste gekürzt, war knapp 9 Seiten lang...
...

--------------------------------------------

Leider war da kein näherer Hinweis dazu da. Da heißt es wohl nur SP3 installieren, wenn es denn schon drausen wäre... :D