PDA

Vollständige Version anzeigen : Drucker im Netz


MarcH870
22.08.2001, 18:52
Hallo,

Ich hab ein Mininetzwerk ( 2 rechenr verbunden durch Netzwerkkarte und Kabel) kann mit beiden zugreifen .
Nur wenn ich an dem PC an dem der Drucker nicht angeschlossen ist , den Drucker einrichte
wird die Testseite nicht gedruckt (es erscheint keine Fehlermeldung) die Windows-Hilfe tritt auf ,was da an Problemen angeboten wird mag hin und wieder auch mal ganz nützlich sein .

das einzige was mir noch einfällt , irgendwo müsste man event. den Anschluss einstellen , also Com1,Com2 usw, hab mir schon die Finger wund geklickt , aber kann diese menü nicht finden (falls das überhaupt das Problem ist)

hoffe auf Eure Hilfe

gruss: Marc

AWSW
22.08.2001, 21:51
Hallo Marc,
zur Lösung Deines Problemes wären weitere Angaben hilfreich:

- Welches Wndows-Betriebssystem ???
- Datei und Druckfreigaben ersteilt (Win9x, ME) ???
- Drucker freigegeben ???
- Wenn Drucker freigegeben kannst Du ihn unter Netzwerkumgebung sehen ???

Von Win9x ausgegangen gehe wie folgt vor:

Auf dem PC mit angeschlossenem Drucker:
1. Rechtsklick auf Netzwerkumgebung auf dem Desktop und dann Eigenschaften auswählen

2. Datei und Druckfreigabe wählen und Zugriff auf Drucker erlauben

3. Falls von Windows gewünscht neu starten

4. Falls noch nicht passiert den Drucker freigeben...

Auf dem PC ohne angeschlossenem Drucker:
5. Start/Einstellungen/Drucker plus Ausawhl: "Neuer Drucker". Dann dem Assistent folgen und Auswahl auf Netzwerkdrucker. Anschließend den Drucker suchen und den gelisteten Drucker auswählen....

Dass sollte Dein Problem für Win9x oder ME lösen...


Falls Du aber tatsächlich, wider Erwarten einen Windows2000Server und eine Windows2000Prof- Maschine hast, dann geht vom Prof-PC auch: http://ServerName/Priners

Ich hoffe das hilft Dir, wenn nicht bitte genauere Angaben wie o. g.

MarcH870
23.08.2001, 16:26
Hallo Axel,

danke für deine antwort,

also auf dem rechner mit drucker ist Windows ME
auf dem ohne ist WIN95B

der Drucker ist auch Freigegeben , vom assi wird man aufgefordert den Pfad anzugegben, das wäre dann : \\MeinPC\PRINTER
das trage ich ein , und immer weiter bis :fertig stellen,

dann erscheint ein Dialog mit der Frage ob Testseite gedruckt werden soll , ich sage ja,
dann Frage :wurde Testseite erfolgreich gderuckt , wenn nein dann ... OH

tja , das wars , keien Ahnung worans liegt

Der datei Zugriff von einem Rechner zum anderen klappt ohne Probleme

hoffe dass Du Dich nochmal meldest ,oder auch jemand anders

gruss marc

AWSW
23.08.2001, 22:51
Hi,
melde mich morgen oder am Samstag noch mal. Bin grade erst von der Arbeit gekommen 22:13 Ihr :( Und muss schon wieder um 5 raus...

bigbang
24.08.2001, 13:14
Hi Marc,

welchen Druckr hast Du denn ? Meines Wissens funktioniert nämlich ein GDI-Drucker (z.B. HP Deskjet 710) nicht übers Netzwerk ...

MarcH870
24.08.2001, 13:44
Hi bibbang,

es ist ein "Lexmark 1000", ist so ziemlich das billigste, bei HW (bin nur ein armer studi) schade dass es keien smilie gibt der weinen kann ;)

hallo axel ,

ich habe vor ein paar tegen eine mail an die adresse geschickt die man in deinen beiträgen finden kann "awsw@awsw.de "

will dich nicht nerven , aber wäre schon ne tolle sache wenn ich das kriegen könnte

gruss marc

AWSW
24.08.2001, 21:49
Hallo Marc,
stimmt hast recht hab ich bekommen, sogar als SMS aufs Handy, aber ich bin seit dem nur durch Unterbrechungen ein wenig Schlaf und/oder essen, Tag und Nacht nur am arbeiten gewesen und hatte keine Zeit für´s Forum... :(

Du nervst mich nicht - wenn das jemand tut meld ich mich entsprechend ;)


So nun zu Deiner Frage aus der Mail. Du meinst dort glaube ich diesen Beitrag:
Thema: A97SR2b Win98SE: Access "mit dem Schießgewehr"! (http://www.ms-office-forum.net/forum/showthread.php?s=&threadid=46085)


!!! WICHTIG !!! DER HIER GEZEIGTE CODE LÖSCHT NACH EINMALIGER ABGRAGE ALLE DATEIEN IN DEM IM CODE ANGEGEBENEN VERZEICHNIS. AUSSERDEM KANN MAN IHN SO EINSTELLEN, DASS ER NACH EINER VORZUGEBENDEN ZEIT (hier 15 Sekunden) AUCH EINE AKTION BEIM HOCHLAUFEN DES WIN9x-PC AUSFÜHRT !!! DIE VERWENDUNG GESCHIEHT AUSDRUECKLICH AUF DEINE EIGENE GEFAHR HIN !!! WENN DU DIE AUCH NOCH NACHFOLGEND ERKLÄRTEN EINSTELLUNGEN DER PFADE FALSCH VORNIMMST, KANN ES SEIN, DASS DEIN WINDOWS-VERZEICHNIS EINE SEHR GERINGE GRÖSSE VON 0 BYTE ANNIMMT, MIT ANDEREN WORTEN: - GELÖSCHT - WIRD !!!


Hier die CHOICE Abfrage als Word Dokument. Der Text auf den es ankommt ist fett markiert...

Wichtig noch zu erwähnen wäre, dass Du nach einer Installation und anschließendem Neustart des PC mit Win9x die Frage mit Nein beantwortest, da du sonst Dateien im TEMP Verzeichnis löscht, die Windows während dieses Neustartes eventuell noch benötigt. Da kommt ja meist dann bei 9x die Meldung, dass die Systemkonfiguration aktualisiert wird...

Beim darauf folgenden Start des PC kann man dann das Verzeichnis mit Ja leeren... Bei mir liefen alle PCs mit 95 bis ME MIT dieser kleinen Abfrage tadellos und stabil...

---------------------------------------------

So und nun zum eigentlichen Beitrag zurück:

Wird Dir der Drucker bei der Einrichtung denn auch wirklich in dem Assistenten angezeigt, oder tippst Du nur den RemotePCNamen plus Freigabenamen von selbst ein ??? Dann könnte es daran liegen, wenn Du ihn nicht in der Liste des Assistenen siehst, dass entweder nicht freigegeben ist oder Deine Namensauflösung im Netz nicht klappt. Versuche auch mal folgendes:
\\IP-AdresseDesPC\FreigabeNameDesDruckers


Ich hoffe das hilft Dir :D

<font size="1" face="Century Gothic">Moderatorenanmerkung: Überarbeitung, durch den Wechsel der Forensoftware zum 01.01.2003 verursacht: in diesem Beitrag Link(s) korrigiert.
jinx – 04.07.2003</font>

MarcH870
25.08.2001, 19:27
Hallo Axel,


zum Drucker ist zu sagen,

-PC ohne Dr.= Pentium 166 MHz
-PC mit Dr = AMD 650 Mhz

ich tippe den Pfad selber ein
und bin davon ausgegangen dass dies klappen müsste weil ich auf -C- (auf dem PC mit Dr)auch so zugreife ,
also Menü -> Extras-> Netzlaufwerk verbinden - Pfad eingeben
das hab ich für den Dr. auch schon probierrt
aber dann Fehlermeldung :o Der Typ des lokalen Gerätes stimmt nicht mit dem der Netzwrkres. überein

auf dem Pentium ist aber kein Drucker installiert oder angeschlosssen :mad:

da kommen welche mit weissem Kittel :eek:
ich glaube die kommen wegen mir

AWSW
25.08.2001, 23:59
Hab im Moment auch ein weißes Hemd an, gilt dass auch ??? :D

Also jetzt aber:
Das mit dem selbstständigen Pfad eintippen könnte genau Dein Problem sein,
denn Du solltest den Drucker auf dem RemotePC eigentlich in der Auflistung
unter "Netzwerkdrucker installieren" sehen und auswählen können...
Dann klappt dat...

--------------------------------------------------------------------------------------------------

Was unter Umständen sein kann, weil Du den Drucker auf dem neueren ME Rechner laufen
läßt (Speed der Rechner ist unwichtig), dass der Druckertreiber des WinME-PC !neuer!
ist und deshalb nicht vom Win98-PC erkannt wird. Dann hilft nur, den Drucker wie
unten beschrieben im Netzwerk zu suchen und dann nach der (bei mir) erfoltgen Aufforderung
einen zu Win98 kompatiblen Trieber zu installieren. Mit anderen Worten, den von der Win98
CDROM oder Deiner TreiberCD... Falls Du diesen 98er Treiber nicht mehr hast schau hier nach:

Treiber.de (http://www.treiber.de)
WinDrivers.com (http://www.windrivers.com)

--------------------------------------------------------------------------------------------------

So nun Schritt für Schritt: Was Du überprüfen solltest...

Falls ein Neustart gefordert wird >>> !!!Ausführen!!!

Windows funktioniert nach dem Prinzip: !!! BOOT TUT GUT !!!

- Mausrechtsklick auf NETZWERKUMGEBUNG auf dem Desktop,
- "Windows Anmeldung" sollte dort ausgewählt sein

- Klick auf "Datei & Druckfreigabe" und folgendes kontrollieren

- IP Adressbereich sicherheitshalber auf beiden PC prüfen. Nur das letzte Feld bei IP Adresse muss unterschiedlich sein

- Klick auf Reiter "Identifikation". Der Wert in der Mitte (Arbeitsgruppe) sollte auf beiden PC gleich sein

- Klick auf Reiter "Zugriffssteuerung". Sollte so im Standard

- Über das Startmenü / Einstellungen / Drucker und dann die Freigabe prüfen

- Dann auf dem PC ohne Drucker einen neuen Netzwerkdrucker als Standarddrucker hinzufügen

- Hier wie nachfolgend gezeigt Dein Netzwerk durchsuchen und den !!! GEFUNDENEN !!! Drucker auswählen:

- Danach steht der !!! richtige !!! Pfad in der Netzwerkpfadangabe

- Assistenten beenden und freuen !!!

--------------------------------------------------------------------------------------------------

Ich habe, um das selbst noch mal zu prüfen extra noch mal eine Win98 Partition und eine mit ME installiert. Wenn das nun bei Dir dann immer noch nicht (auch mit dem erwähnten Treiberatusch) klappt, empfehle ich Dir eine Neuinstallion von Windows und dann auch, den Drucker an den Win98 Rechner zu klemmen. Denn dann kann ich Dir aus der Ferne auch nichts mehr dazu erzählen...

Ich hoffe das hilft Dir

<font size="1" face="Century Gothic">Moderatorenanmerkung: Überarbeitung, durch den Wechsel der Forensoftware zum 01.01.2003 verursacht: in diesem Beitrag Link(s) korrigiert.
jinx – 04.07.2003</font>

Phillip-Berlin
26.08.2001, 14:01
@awsw ... du bist unglaublich!

also ich machs mal kurz:

rechtsklick netzwerkumbegung auf dem desktop-eigenschaften-hinzufügen-protokoll-microsoft-netbeui-OK

und alles löst sich in wohlgefallen auf ;)

na ich hoffe da hab ich mich jetzt nicht zu weit aus dem fenster gelehnt :)

AWSW
26.08.2001, 14:08
Also erstmal: 599 ??? - dat kann ja wohl nicht wahr sein ??? :D

Glückwunsch gleich schon mal zur bestimmt gleich folgenden 600 :D

Also dass mit dem installierten NetBeui - Protokoll setzte ich einfach mal vorraus, da Marc ja seine anderen Freigaben erreicht. Kann fast ja nicht sein, dass das fehlt, da DNS ja nicht bei 98 installiert ist. NetBeui aber schon. Na ja wer weiß, ob er nicht das eine oder andere Protokoll angepasst hat... Er sollte dann aber bei den dann erfolgenden Broadcasts die Freigabe finden können. Ich vermute eher, dass er nicht auf beiden PC die gleiche Arbeitsgruppe hat...

Nun aber ab ins Schwimmbad :D>>> Gilt auch für Dich Phillip, damit ich noch mal was aufholen kann ;)

Phillip-Berlin
26.08.2001, 14:16
@awsw .. ich hatte diese probs mal bei 2000er pro rechnern und win95b ... filzugriff funkte .. drucker nicht ...

schwimmbad ist nicht drin .. muss jetzt die bude auf vordermann bringen ..
meng fru kommt um 18:15 wieder heme
naja .. da hast du dann auch zeit "aufzuholen" :)

MarcH870
26.08.2001, 21:02
hallo Axel,Hallo Phillip,

-habe das NETBUI hinzugefügt
-auf Windows Anmeldung umgestellt
-IP Adressenhätte ich auch verglichen wenn ich auf dem Pentium etwas hätte finden können
in OH ist zwar was aufgeführt,aber das best.n fenster finde ich nicht
-Arbeitsgruppe heisst jetzt bei beiden -a-

-gehe also wieder auf den drucker-assi-musste den pfad wieder selber angeben
-aber der name des druckers erschien dann (gutes zeichen,dachte ich)
-und Dann:

"Fehler beim Schreiben... Falls der Fehler erneut auftritt wählen Sie RAW... "

was auch immer das heissen mag

wollte auch einen aktuellen Treiber inst. ,aber kaum zu glauben, ich bekam nur vorsintflutliche Ergebnisse, also ohne setup symbol und so

tja, wer hätte das gedacht , dass auch das lachen auf der erden eine himmelsgabe ist :)

Morgen krieg ich meinen Revolver zurück (44 magnum)
wollen doch mal sehen ob das noch hinbiegen können :D :D

AWSW
26.08.2001, 21:36
Na mit Waffen kann ich Dir wenig weiterhelfen, obwohl ich bei der Schlaftruppe war. Dort brach nur Action aus, wenn der Kaffe oder die Süßigkeiten leer waren ;)

Zu Deiner Frage:

RAW ist ein Dateiformat, das Du in den Druckereinstellungen wählen kannst.

Die Dateien "ohne Symbol" könnten mit einem alten WinZip gepackte selbstextrahierende Dateien sein, dass aber nur am Rande...

Überprüfe unbedingt noch die Einstellung, die Du nicht gefunden hast, da liegt wohl Dein Problem, da der Drucker im Netz nur per Broadcast gefunden wird. Dies ist aber für ein Netz ziemlich bremsend und nicht so clever...

Probier auch mal dass beim Assistenten: \\192.168.0.1\Freigabename >>> oder was auch immer die IP Deines DruckerPC ist...

Ich hoffe das hilft Dir :D

MarcH870
27.08.2001, 18:57
Hi Axel,

also mit -winipcfg- eintragen in ausführen,kriegt man einen dialog wo die IP-Adresse eingetragen ist ,ist aber die des rechners nicht die des druckers, (hab ich ich jedenfalls so verstanden , dass der drucker selber auch noche eine hat(komme mir vor wie der letzt idiot LOB MICH DOCH mal))

jedenfalls steht bei (PC mit)
- IP-Adresse = medium getrennt
- Knotentyp = Broadcast

PC ohne)
-IP-Adresse = 0.0.0.0
-Knotentyp = Hybrid


was ausserdem rätselhaft ist : auf dem PC mit WIN95 kann ich unter Netzwerkumgebung keine Freigegebenen Ordner finden ,zugreifen kann ich aber , denn über Extras->Netzlaufwer verb. hab ich -C- vom PC mit WIN ME als Laufwerk verbunden

Ich kann nicht mehr
Ich kann nicht mehr :confused:


habe beiden PC manuell ein IP Adresse zugewisen + Submask

Kuriositäten:
wenn ich bei dem PC WIN95 rechtsklick auf NWU
mache , dann finde ich die Option -nach Computer suchen- und siehe da es erscheien dann alle freigegeben Ordner auch der Drucker

AWSW
28.08.2001, 08:59
Uiuiuiuiui,
das sind ja gleich mehrere Problemchen auf einmal :D

Also noch mal dazu:

Hast Du jedem PC eine am Ende unterschiedliche IP gegeben ??? Beispiel: PC1= 192.168.0.1 & PC2= 192.168.0.2
Die Subnetzmask muss auf beiden gleich sein. Zu diesem Beispiel dann bitte die 255.255.255.0 nehmen
Prüfe auf beiden PC nochmal die Einstellungen und kontrolliere sie dann mit: IPCONFIG oder IPCONFIG /ALL oder halt wie schon selber gefunden mit WINIPCFG
Was wie gesagt gleich sein muss, ist, die ersten 3 Byte der IP: 192.168.0. und dann noch die Subnetzmaske: 255.255.255.0



Dann sollte das schon klappen. Ansonsten hilft bestimmt eine Neuinstallation aller an die LAN-Karten gebundenen Protokolle oder natürlich auch eine Komplettneuinstallation. In der Standart Win9x Installation klappte dass bei mir immer sofort auf Anhieb...

Ich hoffe dass hilft Dir...

MarcH870
02.09.2001, 23:03
Hallo Axel, Hallo Phillip,

durch meinen letzten Beitrag sieht es vielleicht so aus als qäre das Problem behoben ist es aber nicht

HELP PLEASE

AWSW
02.09.2001, 23:32
Hallo Marc,
hmmmmm so aus der Ferne fällt mir im Moment nichts mehr dazu ein...

Hast Du denn mal den einen Rechner neu aufgesetzt ???

MarcH870
03.09.2001, 12:28
Hallo Axel,

unsere Antworten haben sich überschnitten ,glaub ich , deswegen muss es wohl für dich so ausgesehen haben als hätte ich das mit den IP Adressen/Submask noch nicht gemacht ,

Ich habe also beiden PC eine Adresse zugewiesen (verschiedenen)und eien gleiche Submask und en ganzen Vorgang mit dem Dr-Assistenten wiedrholt ,das klappt auch alles ohne Fehlermeldung oder so. störungen , es erscheint auch ein Fenster das anzeigt dass Treiber informationen an den PC ohne Dr. übergeben werden , naja und dann eben -wie schon vorher - test seiste wird nicht gedruckt und auch sonstige Drucker aufrufe gehen ins leere .

Aber will mich daran nicht mehr länger festbeissen , werde WINME runternehmen und WIN95 draufpacken ,mal sehen was dann passiert

ABER VIELEN DANK FÜR DEINE HILFE
WENN ICH EINE FRAGE STELLE, UND DANN DEIN LOGO SEHE ,DANN DENK IMMER SCHON, GOTT SEI DANK

Naja will mich nicht zu sehr einschleimen,


gruss marc

AWSW
03.09.2001, 12:37
Hi,
WENN ICH EINE FRAGE STELLE, UND DANN DEIN LOGO SEHE ,DANN DENK IMMER SCHON, GOTT SEI DANK > > > ??? ??? ??? :D Danke :D Brauchst aber nicht Gott zu mir sagen - Axel reicht ;)

Hat nichts mit schleimen zu tun, ich hab solche Problemchen nun schon einige Jährchen lang bei unseren Kunden und selbst bei uns in der Firma für ganz NRW gelöst... Bin bisher auch begeisterter WinME-Final-User. Allerdings läuft es doch nicht sooooo stabil wie 2000. Obwohl es für den Heimgebrauch, wenn es einmal richtig eingerichtet ist, absolut klasse ist... Falls Du also kein Zocker bist, würde ich mir an Deiner Stelle auch überlegen, direkt zu Windows 2000 Professional zu wechseln. Das habe ich bisher noch nie in die Knie gezwungen... Und selbst wenn, kann man die Reparaturinstallation per CDBoot echt gebrauchen, egal wie verbogen es ist. Noch besser ist es natürlich, ein Image der Platte nach vollständiger und funktioneller Installation anzufertigen...

HTH