PDA

Vollständige Version anzeigen : Forum Antwort auf meine eigene Frage ?


Konrad Lepping
15.01.2002, 20:29
Hallo Leute,
wenn mir jemand zu meiner Frage eine Antwort schickt erscheint diese ja hinter meiner Frage. Wenn ich weitere Frage dazu habe und ich alles über das Forum machen soll, also nicht die Leute privat bemailen soll, muss dann einfach meine Frage selber beantworten? Wie erfahren die Leute, die mir geantwortet haben das ich noch weitere Fragen zu ihrer Antwort habe?

Danke

Konrad Lepping

Alexander Jan Peters
15.01.2002, 20:36
<font face="Tahoma">Hallo Konrad,

die Threads sind sortiert nach dem neuesten Beitrag, d.h. wenn Dir jemand antwortet, rutscht Deine Frage in der Liste der Fragen ganz nach oben, bis jemand auf eine andere Frage anwortet.
Dadurch steht die aktiven Themen relativ weit oben, außerdem, so mache ich es zumindest, schaut man gelegentlich nach den Threads, zu denen man etwas geschrieben hat.
Wennn Du meinst, daß Deine Frage untergegangen ist, kannst Du sie selbst beantworten (z.B. mit "On Top") und so in der Liste nach oben schieben.

Gruß

A.J. Peters</font>

Konrad Lepping
15.01.2002, 20:40
Achso, das wusste ich nicht. Habe die schlauen Accessler leider immer privat belästigt.

Nochmals Entschuldigung

Konrad Lepping

A.S.
15.01.2002, 20:50
Hallo Konrad,

genauso ist es ;) Nicht das mit dem "privat belästigt", sondern wie Alexander es erklärt hat ;)

Wer sich belästigt fühlt, kann es Kund tun. Das habe ich auch getan, mich allerdings nicht gerade belästigt gefühlt ;)

IMHO ist es besser die Beiträge im Forum zu halten und hier zu diskutieren, wie Du an dem Beitrag - der Eingang in meinen Beitrag "Die Foren und das Erstellen von Beiträgen...." gefunden hat - sehen konntest, denn es gibt immer Details die jemandem der nicht in Deiner Materie drin steckt entgehen können. Dies wird Teilweise, wie gesehen, durch andere wieder ausgeglichen. Was, wie ich finde, von Vorteil für beide ist ;)

Wenn man sich bei der Hilfe IMHO zu sehr auf einen Verläßt und dieser keine Zeit hat auf Deine EMails zu antworten, weil er zuviel anderes zu tun hat, kannst Du anschließend ganz schön im Regen stehen. Kommt es dazu, mußt Du hier im Forum alles noch mal von vorn erklären und darstellen was Du mit dem anderen gemacht hast.

Durch die Beitragshaltung im Forum bleibt die a) diese Seite erspart und b) haben vielleicht andere, die den Beitrag lesen eine wesentlich einfachere Lösung dafür und Dein Thema ist für Dich schneller erledigt ;)

Gruß

Arno

PS: Da dieses Thema hier im Access-Forum jedoch vollkommen "Off Topic" ist, werde ich dieses nun in das Forum "Pro und Contra MS-Office-Forum" verschieben. Jeder der antworten möchte, tue dies bitte dort.

Sascha Trowitzsch
16.01.2002, 14:10
Doch noch was zu "privat belästigt":

Eine Mail zu einem Beitrag akzepiere ich, wenn
1. es ein sehr spezifisches Problem ist, das die anderen langweilt und es dan im Mailaustausch besser aufgehoben ist, oder,
2. bei Problemen, die längere Postings z.B. von Code erfordern. Ich persönlich find im Allgemeinen Threads, wo in jedem Beitrag jeweils 89 Zeilen Code ausgetauscht werden, etwas nervend.

Was aber zunimmt sind diese "anonymen" Mails; also Leute, die im Forum streunen und feststellen, aha, da ist einer mit Ahnung, und die einem dann ein Problem posten, ohne das ins Forum gestellt zu haben. Also so eine Art Privatberatung erwarten. Darauf reagiere ich nicht.
Im letzten Monat waren das so etwa 12 Mails dieser Art, die bei mir ankamen.

Ciao, Sascha

Alexander Jan Peters
24.01.2002, 14:36
<font face="Tahoma">Eine IHMO wichtige Ergänzung zu meinem Beitrag:

Wennn Du meinst, daß Deine Frage untergegangen ist, kannst Du sie selbst beantworten (z.B. mit "On Top") und so in der Liste nach oben schieben

Das sollte NICHT heißen, wenn mir nach einer Stunde noch keiner geantwortet hat!
Das empfinde ich als "Drängeln", es wirkt auf mich, als ob jemand "erwartet", daß ihm geholfen wird
(siehe Netiquette: Weshalb man keine Antwort bekommt).

Gruß

A.J. Peters</font>