PDA

Vollständige Version anzeigen : Einfügen von Bildern im Tiff-Format in Office-Anwendungen


Monika Knödel
22.10.2001, 21:58
Hallo,

ich habe folgendes Problem: Ich muß des öfteren Bilder in eine Office-Anwendung, meistens in Word, aber auch in Excel oder Powerpoint, integrieren. Bilder, die im Tiff-Format vorliegen machen da Schwierigkeiten. Mal klappt's, mal nicht. Es ist nicht abhängig von der Größe der Datei. Es kann durchauch sein, dass ich jetzt ein Bild einsetzen möchte - geht nicht. Eine Stunde später - gleiches Bild - geht.

Dieses Problem bestand unter Windows 95 nicht, erst ab Win 98 und 2000 existiert dieses Phänomen.

Hat jemand ähnliche Probleme? Weiß jemand, wie hier Abhilfe zu schaffen ist?

Vielen Dank für's Lesen und für eventuelle Antworten.

Gruß
Moni

peppi
22.10.2001, 22:03
Hallo,

besteht das Problem nur mit TIF-Dateien oder auch anderen Grafikformaten?

Wo kommen diese TIF-Dateien her? Sind das Mac-Dateien ??

Mit welchem Office arbeitest Du? 97, 2000, 2002??

Hast Du alle zur Verfügung stehenden Servicepacks installiert??

Monika Knödel
23.10.2001, 07:44
Hi,

danke für die Anwort. Ich benütze Office 2000.

Das Problem besteht ausschließlich bei Tif-Dateien, diese sind keine Mac-Dateien.

Allerdings sind vermutlich nicht alle Service-Packs installiert. Kann es tatsächlich daran liegen?

Gruß
Moni

AWSW
23.10.2001, 16:07
Hallo Monika,
kannst Du die .tif Files nicht einfach in ein anderes Format bringen, mit dem das klappt ??? Z.B. mit dem ACDSee geht dass über den ConvertBefehl in ganz kurzer Zeit, da Du nur das Verzeichnis anklickst und dann alle Bilder darin umgewandelt werden...

HTH

Monika Knödel
23.10.2001, 16:41
Hallo Axel,

die Idee, ein anderes Format zu verwenden ist nicht schlecht, nur hat dies einen kleinen Haken.
Das Tiff-Format ist als Druckdatei für die Druckerei notwendig, um die richtige Auflösung umsetzen zu können.
Übrigens, beim Mac ist dies kein Problem :-).
Aber bei DOS! Vielleicht hat sonst noch jemand eine Idee.

Gruß Rainer (Mann von Moni)