PDA

Vollständige Version anzeigen : Auf Wiedersehen


sekoe
13.09.2001, 16:47
Also dass, was hier geschieht werde ich nicht weiter unterstützen !!!
Natürlich ist es vieeeeeeel wichtiger, zu erfahren warum meine XP-Messagebox unter A97 noch funktioniert hat aber unter XP seinen Geist aufgiebt (Gruss an "Sonne im Herzen" hahaha...) Muss denn erst noch ein Jet auf Redmond abstürzen, damit Ihr endlich mal kapiert das Access nicht der Nabel der Welt ist ?
Ich besuche am Tag ca. 12 Foren, sogar die "dummen" Fussballer auf sport1 zeigen sich solidarisch. Ich habe keine Lust mehr auf diese Ignoranz.
Lieber Moderator, ich weiss, dass dieser Beitrag gelöscht wird. Lösche auch bitte gleich sekoe !
In Trauer.

HaHoBe
13.09.2001, 18:45
Hallo, sekoe,

wie gut kennst Du die registrierten Mitglieder im MS-Office-Forum, da Du Dir anmasst, sie alle zu verunglimpfen?

Eine Person äußert sich negativ, und es kommt zu einer Schlammschlacht sondergleichen:
Haben wir alle nichts Besseres zu tun, als uns gegenseitig anzumachen?

Die Reaktionen auf "Sonne" (netter Name - sagt aber nichts über die Person aus, die dahinter steht) waren eindeutig. Zwar haben nicht 2000 Mitglieder mit dem Finger auf die Person gezeigt; diejenigen, die den Beitrag gelesen haben, werden aber der Kritik zugestimmt haben.

Und als Letztes: Wenn Günther Kramer als Administrator die Meinung vertritt, dass das Forum weiterhin am Netz bleibt, obliegt es jedem, für sich zu entscheiden: Ist mein Problem so dringend, dass ich eine Frage stellen muss - oder hat dies angesichts der Umstände Zeit?

Ich persönlich hatte am Dienstag weder Radio noch Fernsehen an und habe erst durch einen Beitrag hier im Forum von den Vorfällen erfahren - ich habe relativ konzentriert an einem Projekt gearbeitet: Bin ich deshalb ein Ignorant?

Die Sprachwahl bezüglich weiterer Katastrophen ist extrem mißverständlich....

Und nach wie vor gilt, dass man auf jeden Beitrag antworten kann, aber nicht muss. Wenn man denn antwortet, sollte dies immer im Rahmen der in der Netiquette festgelegten Vorschläge geschehen - auch und gerade, wenn Wut, Zorn und Fassungslosigkeit überwiegen.

Holger

Sonne im Herz
13.09.2001, 19:02
E N T S C H U L D I G U N G

Das ich nicht jeden Tag die Sonne im Herz habe, und manchmal nach der Arbeit gestresst bin, und mein Chef mich zur Minna macht weil das Programm noch nicht so läuft wie er es gerne hätte und weil die Terroristen alle spinnen.

Es tut mir leid, das ich mich im Ton vergriffen habe (mindesten um 4 Noten) und es tut mir um die Menschen leid, die durch das Attentat auf das WTC getötet, verletzt oder einen Freund dadurch verlohren haben.

Könnt ihr mir verzeihen

Bitte.


@ Sekoe, ich wollte dich nicht verletzten, liegt mir fern jemanden weh zu tun, SORRY.


Eure Sonne im Herz

SvenBrinkmann
13.09.2001, 19:52
Also Frank, ich sage absichtlich nicht "Sonne im Herz"!

Ich glaube, da machst du es dir etwas zu einfach. der 1. Beitrag auf den sich sekoe hier bezieht,
handelte davon, dass er einen verlust erlitten hat und deshalb in trauer ist und dies ausdrücken
wollte. ich habe ihn auch gelesen. in der art wie du darauf reagiert hast, habe ich nicht nur mit
kopfschütteln feststellen müssen, dass du zu dem zeitpunkt UND gestern auch wieder nicht gerade
wie man es so üblich sagt ERWACHSEN reagiert hast. viel mehr habe ich in dem moment gedacht, dass
du ein grundsätzliches und großes problem zu haben scheinst und nicht in access. das du dich jetzt
mit stress raus reden willst finde ich echt unfassbar. der moderator hat dir gestern darauf
geantwortet, dass man wenn man nichts gescheites zu sagen hat, besser still ist. ich denke so manch
einer war seiner meinung.

DENK MAL DARÜBER NACH BEVOR DU DEMNÄCHST WAS SAGST ODER NOCH BESSER LASS ES DANN GANZ !!!


Sven

Sascha Trowitzsch
13.09.2001, 21:22
Irgendwie ist heute der Tag, an dem ich mich abreagieren muss:

Wozu schalte ich das Internet an und gehe ins Access-Forum?
Um dort meine Betroffenheit über Dinge auszutauschen, die mit Programmierung nichts zu tun haben?
Sind wir schon solche Internet-Junkies??

Ich sehe mir seit zwei Tagen drei Stunden Sondersendungen im Fernsehen an, höre im Auto Sondersendungen im Radio, rede und diskutiere mit Freunden und Fremden über den Vorfall und die Weltpolitik. Und wenn ich tatsächlich betroffen bin, dann gehe ich eben *nicht* in ein Programmierforum, sondern lasse die Kiste aus.

Dass nicht jeder, der den zuweilen geheuchelten Betroffenheitskult, der sich da stellenweise ausbreitet, mitmachen möchte, finde ich akzeptabel.
Ich glaube, es gibt bessere Orte als ein Programmierforum, um Gefühle auszutauschen. Und um die geht es doch hier?

Ciao, Sascha

PS: Auch ich habe heute vor dem Schöneberger Rathaus (Berlin) an der Gedenkminute teilgenommen.

Günther Kramer
13.09.2001, 21:27
Hallo sekoe,

ich bin selbst aus persönlichen Gründen von den Ereignissen in NY tief betroffen und trauere sehr. Wenn einige wenige Mitglieder dieses Forums auf manche Beiträge so reagiert haben, wie der Großteil es eben nicht erwartet hat, dann verurteile bitte nicht alle Teilnehmer hier. Sehr viel geben sich jeden Tag die größte Mühe und bringen Ihre Zeit und das Knowhow kostenlos ein um anderen zu helfen. Nur weil es einen negativen Beitrag gab, sind nicht Alle hier schlecht!

Über den Beitrag von "Sonne im Herz" habe ich ebenfalls nur ein Kopfschütteln übrig gehabt, aber er bittet in diesen Beitrag um Verzeihung. Nehmen wir seine Entschuldung an und vergessen den Vorfall. Die aktuellen Weltgeschehnisse sind schon schlimm genug, als dass wir uns hier auch noch zoffen!

Nockenwelle
14.09.2001, 00:47
@Günther

In der Hoffnung dass sowas nie wieder passiert, und du nicht mehr in die Situation kommen musst.
Besteht bei dir ne Möglichkeit, solche Beiträge evtl. in einen Dummy reinzuschieben, der unter sonstiges steht?Einfach aufaddieren, egal was zum Thema reinkommt.

Mein herzliches Beileid, falls diese Katastrophe dich persönlich betroffen hat.

Simon
14.09.2001, 09:25
Hallo miteinander,

ich muss zu diesem Thema auch noch was sagen!!

Ich selber bin von dieser Tragödie in Amerika selber betroffen und zwar ist meinem Stiefvater sein Bruder in einem der Gebäude ringsherum ums Leben gekommen! Er wollte sich in sicherheit bringen und war nicht schnell genug und wurde von einem der Stücke die herab gekracht waren erdrückt!!

Ich bin froh das sich alle soldarisch verhalten und an die Verstorbenen gebdenken aber das leben muss und soll auch weitergehen!!

Was in Amerika geschehen ist ist schrecklich aber die suldigen wird mann finden und gerecht betraffen!!

Ich denke nicht das DU, Sekoe, dich in diesem Forum verabschiden solltest, denn ich mach es auch nicht!!

In Trauer Simon

sekoe
14.09.2001, 09:57
Liebe Mitglieder,
vielen Dank für die vielen Mails. Ich gebe zu, dass meine Reaktion etwas heftig war.
Ich bin nun mal ein sehr emotionaler Mensch.

@Simon
Es tut mir sehr leid, für den Verlust, den Du ertragen musst.

@HaHoBe
Ich wollte wirklich niemanden verunglimpfen, sorry

@Sonne im Herzen
Angenommen !

@Moderator
Bitte Sekoe nicht löschen

So, wenn ich wieder normal denken kann, versuche ich auch wieder diesem exzelenten Forum weiterzuhelfen.

Gruss an alle, Sekoe


[Dieser Beitrag wurde von sekoe am 14.09.2001 editiert.]

Phillip-Berlin
14.09.2001, 10:28
@sekoe ... ich bin froh über deinen beitrag

ich hoffe im sinne der teilnehmer zu handeln wenn ich diesen beitrag nun schließe und in das forum "sonstiges" verschiebe

Sonne im Herz
16.09.2001, 09:56
Ich werde in Zukunft erst überlegen und dann tippen, tut mir leid wenn ich eine solche Welle des Ensetzens über mich ausgelöst habe.

Und für alle, die in NY einen Trauerfall zubeklagen haben, wünsche ich stärke um über diesen großen Schmerz hinwegzukommen.
Haltet die Verstorbenen in eurer Erinnerung.

Sonne

Phillip-Berlin
23.09.2001, 01:43
http://www.auswaertiges-amt.de/www/de/laenderinfos/anschlaege/index_html

http://sun5.berlin3.powerweb.de/ambassador/condolencebook.htm

http://www.libertyunites.org/


www.tributetoheros.org (http://www.tributetoheros.org)