PDA

Vollständige Version anzeigen : Ein Tipp an alle!


Ohnesorg
04.09.2001, 09:51
Hi,

Zur Zeit stoße ich auf ein Problem, das alles andere als Witzig ist!
Unsere Firma hat sich dazu entschlossen die Datenbank, an der ich arbeite umzubenennen, damit diese einen festen Platz im Konzern findet. Der alte Name sei nicht Zeitgemäß und läßt Rückschlüsse darauf, dass es sich um eine Access Datenbank handelt, was dem derzeitigen Stand der Softwaretechnik widerspricht, da es bessere Lösungen gibt.
Im Zuge einer vollständigen Umprogrammierung von Access auf Oracle oder Sybase wurde der Name meiner Datenbank gecancelt und durch einen neuen, nichtssagenden Namen ersetzt.

Welch eine Sauerei, denn in nahezu jedem Modul, jeder Fehlermeldung, jedem Forumlar taucht der alte Name der Datenbank auf. Das heißt, dass ich die nächsten Stunden damit verbringen werde den Namen zu ändern. Deshalb ein Tipp an alle!
Tut Euch selbst was gutes! Schreibt den Namen der Software oder der Datenbank in eine Konstante oder Tabelle und laßt ihn von immer wenn er gebraucht wird auslesen! Ihr spart Euch sehr viel Arbeit, wenn solche Ereignisse eintreten, wie bei mir in der Firma!
Ihr wisst nie, wie die Chefetage sich entscheidet! Bereit vor über 1 1/2 Jahren sagte ich, wir sollten ein eigenständiges Programm erzeugen, welches auf keinem anderen Produkt basiert, als das Betriebssystem an sich!
Aber nein! Access zu installieren ist ja viel billiger! Jetzt kommt die Umstrukturierung und ich sitze in der Tinte!
Also Leute:
Kämpft für Eure Ideen. Denkt nicht zwei Jahre im Voraus sondern denkt daran, dass Eure Software, Eure Tools wesentlich länger überleben! Sie sind die Daseinsberechtigung für Euch in Eurer Firma! Laßt Euch auf keine Kuhhandel ein! Milchmädchenrechnungen wie "Wir wollen ersteinmal sehen, wie gut das Prgramm laufen würde" können nicht aufgehen! Macht keine halben Sachen! Ich habe mich unterbuttern lassen! Ich trage jetzt die Verantwortung für etwaige Zeitverzögerungen und Terminüberschreitungen! Deshalb gebe ich Euch den Tipp: Zieht Programme und Tools professionell auf! Es macht keinen Sinn mit einem mehr oder weniger halben Tool einen Testlauf zu machen! Ihr macht Euch doppelte Arbeit!

In diesem Sinne:
Gruß vom Kleister-Meister Ohnesorg :mad:

tornado
04.09.2001, 14:44
Hallo Kleister-Meister Ohnesorg

Herzliches Beileid und vielen Dank für den Tipp, jedoch blicke ich da nicht ganz durch, wie ich Deinen Tip in meine DB einbauen muss??

Könntest Du mir da noch nähere Angaben machen?

Besten Dank
Roger

Ohnesorg
05.09.2001, 08:23
Hi Roger,

Du erstellst eine Tabelle. Diese Tabelle darf nur einen einzigen Datensatz enthalten.
Bei mir hat diese Tabelle zwei Spalten. Die erste Spalte beinhaltet die Abkürzung des Tools, die zweite den vollen, ausgeschriebenen Namen.

Dann erstellst Du ein neues Modul.
In diesem Modul gibt es für jede Spalte eine Punblic Function, die den Inhalt der Spalte zurück gibt.
Diese Public Function öffnet die Namenstabelle, ließt den einzigen Datensatz aus und gibt den Wert der jeweiligen Spalte zurück.

Als Quelltext sieht das wie folgt aus:

<Code><FONT SIZE=1 FACE=Courier New><FONT COLOR=#000080>Option</FONT> <FONT COLOR=#000080>Compare</FONT> Database
<FONT COLOR=#000080>Option</FONT> <FONT COLOR=#000080>Explicit</FONT>
<FONT COLOR=#808080><HR></FONT>

<FONT COLOR=#000080>Public</FONT> <FONT COLOR=#000080>Function</FONT> DBName() <FONT COLOR=#000080>As</FONT> <FONT COLOR=#000080>String</FONT>
DBName = DBN("Name2")
<FONT COLOR=#000080>End</FONT> <FONT COLOR=#000080>Function</FONT>
<FONT COLOR=#808080><HR></FONT>

<FONT COLOR=#000080>Public</FONT> <FONT COLOR=#000080>Function</FONT> DBShort() <FONT COLOR=#000080>As</FONT> <FONT COLOR=#000080>String</FONT>
DBShort = DBN("Name1")
<FONT COLOR=#000080>End</FONT> <FONT COLOR=#000080>Function</FONT>
<FONT COLOR=#808080><HR></FONT>


<FONT COLOR=#000080>Private</FONT> <FONT COLOR=#000080>Function</FONT> DBN(sF <FONT COLOR=#000080>As</FONT> <FONT COLOR=#000080>String</FONT>) <FONT COLOR=#000080>As</FONT> <FONT COLOR=#000080>String</FONT>
<FONT COLOR=#000080>Dim</FONT> rs <FONT COLOR=#000080>As</FONT> Recordset
<FONT COLOR=#000080>Set</FONT> rs = CurrentDb.OpenRecordset("DatenbankName", DB_OPEN_DYNASET)
<FONT COLOR=#000080>With</FONT> rs
.MoveLast
.MoveFirst
<FONT COLOR=#000080>End</FONT> <FONT COLOR=#000080>With</FONT>

DBN = rs(sF)
rs.<FONT COLOR=#000080>Close</FONT>
<FONT COLOR=#000080>Set</FONT> rs = <FONT COLOR=#000080>Nothing</FONT>
<FONT COLOR=#000080>End</FONT> <FONT COLOR=#000080>Function</FONT>

</FONT></Code>